Sorbitintoleranz

Laisy

Senior-Mitglied
Mitglied seit
22.05.2003
Beiträge
114
Alter
39
Ort
Düsseldorf
Beruf
Krankenschwester
Akt. Einsatzbereich
Innere Medizin
Funktion
stellv. Stationsleitung
Hallo ihr Lieben!

Habe gestern nach langem hin und her, mit Colo usw., von meinem Gastroenterologen erfahren, das ich eine Intoleranz auf Sorbit habe. Das an sich hat mich ja schon beruhigt, da auch ein M. Chron im Raum stand.

Nun muß ich leider gestehen, dass ich kaum was über Sorbit weiß bzw. wußte. Da Ernährungslehre schon in der Ausbildung das Fach war, indem ich meine Ohren auf Durchzug schaltete. Jetzt muß ich mich nun zwangsläufig damit beschäftigen.

Also hab´ ich mich gestern schon im www umgesehen und mir ist das alles sehr schleierhaft, weil es die Unterschiedlichsten Info´s dazu gibt, die sich teilweise sogar widersprechen.

Weiß da vielleicht jemand was genaueres drüber? Oder kann mir jemand eine zuverläßige Anlaufstelle zu diesem Thema empfehlen? Von meinem Arzt gab´ es noch nicht einmal eine Broschüre.

Vielen Dank schon mal im voraus
ANDREA
 

Dorothee

Stammgast
Mitglied seit
06.05.2002
Beiträge
231
Hallo Laisy,

habe mich auch mal im WWW umgesehen und bin auf eine Seite gestossen, die einen doch recht professionellen Eindruck hinterlässt.
Also als Empfehlung:

*(Defekter) Link entfernt*

Ich hoffe das hilft Dir weiter.
Eine Idee wäre da noch eine Gesundheitsberatung über die Krankenkasse.
 

Laisy

Senior-Mitglied
Mitglied seit
22.05.2003
Beiträge
114
Alter
39
Ort
Düsseldorf
Beruf
Krankenschwester
Akt. Einsatzbereich
Innere Medizin
Funktion
stellv. Stationsleitung
Hi Dorothee!

Vielen Dank für Deine Hilfe, die Seite sieht wirklich sehr vielverspechend aus und scheint wirklich seriös zu sein.

Und vielein Dank auch für den Tipp. Hab´ heute schon bei meiner Krankenkasse angerufen wegen einer Ernährungsberatung.

Schöne Woche noch
ANDREA
 

Über uns

  • Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit mehr als 15 Jahren eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

Unterstützt uns!

  • Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!