Sonderausbildung... Hilfe fürs Praktikum

Dieses Thema im Forum "Fachweiterbildung für Funktionsbereiche" wurde erstellt von derhobbit, 31.01.2007.

  1. derhobbit

    derhobbit Newbie

    Registriert seit:
    31.01.2007
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Hallöchen,

    Ich arbeite in Österreich und hab dieses Jahr mit der Sonderausbildung für Intensiv- und Anästhesiepflege angefangen. Da ich aus Deutschland komme,wollte ich gern ein Praktikum "zu hause" machen. Von Schule und Pflegedirektion her ist das auch gar kein Problem. Jetzt will das Haus in dem ich Praktikum machen will allerdings einen Vertag haben, damit ich dort hin kann.
    Da soll halt sowas drinstehen wie: das für das Krankenhaus keinerlei Kosten entstehen und das ich versichert bin.

    Weiß jemand wo ich so einen Vertrag bzw. eine Vorlage dafür herbekomme?

    Danke schonmal
    Sandra
     
  2. Tinussi

    Tinussi Junior-Mitglied

    Registriert seit:
    09.06.2006
    Beiträge:
    91
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Gesundheits- und Krankenpflegerin
    Ort:
    Hamburg
    Hey!

    Wieso fragst du nicht einfach das betreffende Haus?
    Bitte sie doch dir einen solchen Vertrag zu geben und du unterschreibst ihn dann. Die müssen doch so etwas haben... oder nicht?

    Lieber Gruß
    Tinussi
     
  3. derhobbit

    derhobbit Newbie

    Registriert seit:
    31.01.2007
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Anscheinend nicht :weissnix:
    Die meinten,sie haben nur Verträge für "normale" Praktikanten, z.B. die von der Schule kommen. Mit dem dürft ich da aber nichts machen. Und 4 Wochen nur gucken und nicht mal was helfen bzw. mitarbeiten dürfen fänd ich schon bissl blöd.
     
  4. Tinussi

    Tinussi Junior-Mitglied

    Registriert seit:
    09.06.2006
    Beiträge:
    91
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Gesundheits- und Krankenpflegerin
    Ort:
    Hamburg
    Hmm, das ist ja doof.

    Ich glaube, dann würde ich einfach mal versuchen selbst so einen Vertrag aufzusetzten. Schreib doch einfach rein, dass du versichert bist und dass du dieses Praktikum ohne Gegenleistung machst. Ich weiß nicht, ob so etwas rechtens ist, aber versuch das doch mal. Oder frag doch einfach in dem Krankenhaus, ob sie wissen, wo man soetwas herbekommt, oder ob es halt "selbst geschrieben" reicht.
    Könntest auch noch einen Beleg deiner Krankenkasse zufügen, wegen dem Versicherungsschutz.
    Tja, ansonsten weiß ichs leider auch nicht besser. Hoffe ich konnte dir vielleicht ein wenig helfen...:weissnix:
    Lieber Gruß
    Tinussi
     
  5. derhobbit

    derhobbit Newbie

    Registriert seit:
    31.01.2007
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Ja...das werd ich einfach mal probieren.
    Danke schonmal!
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Sonderausbildung Hilfe fürs Forum Datum
Brauche dringende Hilfe für meine Abschlussarbeit zur Intensivsonderausbildung Fachliches zu Pflegetätigkeiten 10.09.2013
Sonderausbildung Kinder in WIEN Ausbildungsinhalte 06.09.2010
Facharbeit für die Sonderausbildung Pflege im OP (Österreich) OP-Pflege 11.02.2010
Mehr Gehalt für Sonderausbildungen? Dialyse 11.10.2007
News Flüchtlinge und Altenpflege: Neues Projekt bietet Hilfe an Pressebereich 30.11.2016

Diese Seite empfehlen

  • Über uns

    Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten und mitgliederstärksten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit dem Jahr 2000 eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

    ©2000-2016 - www.krankenschwester.de - Die Online Community für Pflegeberufe

  • Schnellnavigation

    Öffne die Schnellnavigation

  • Unterstützt uns!

    Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!

Ich stimme zu Weitere Information

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.