Somsanit und Ketamin

Dieses Thema im Forum "Intensiv- und Anästhesiepflege" wurde erstellt von Puk, 30.10.2007.

  1. Puk

    Puk Newbie

    Registriert seit:
    30.10.2007
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Akt. Einsatzbereich:
    Interdiszipl. ITS
    Gibt es für Somsanit und Ketamin einen gesonderten Test zum Nachweisen? Spiegelbestimmung oder so? Wann kann man es nicht mehr nachweisen? Zeitangaben wenn möglich. Gibt es noch andere " Drogen " die man in einem Drogentest nicht nachweisen kann?
     
  2. narde2003

    narde2003 Board-Moderation
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    27.07.2005
    Beiträge:
    13.280
    Zustimmungen:
    63
    Beruf:
    FGuKP I&I, Praxisanleiterin DKG,Wundassistent WaCert DGfW, Rettungsassistentin, Diätassistentin
    Ort:
    München
    Akt. Einsatzbereich:
    HOKO
    Funktion:
    Leitung HOKO
    Hallo Puk,

    Somsanit kannst du 12 Stunden in der Gaschromatographie im Urin nachweisen, innerhalb von 24 Stunden ist Somsanit im Körper total abgebaut (Citratcyclus).

    Ketamin kann wohl auch bis zu vier Tagen im Urin nachgewiesen werden. Da Ketamin den Blutdruck und die HF steigert könnte dies auch ein Hinweis sein.

    Ich habe doch noch einen Link gefunden: Informationsseiten zum Thema Drogen und Drogenscreening

    Schönen Abend
    Narde
     
    #2 narde2003, 31.10.2007
    Zuletzt bearbeitet: 31.10.2007
  3. Puk

    Puk Newbie

    Registriert seit:
    30.10.2007
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Akt. Einsatzbereich:
    Interdiszipl. ITS
    Danke für die super schnelle Antwort. :king:
     
  4. bipap22

    bipap22 Newbie

    Registriert seit:
    29.10.2007
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Krankenschwester
    Ort:
    NRW
    Akt. Einsatzbereich:
    interdisziplinäre ITS
    Hallo!
    unser Doc meinte noch das Pat. mit Somsanit Überdosierung nach Buttersäure riechen und man über den Schweiß ebenfalls den Wirkstoff nachweisen könne.
    Gaschromatographie seie wohl bei beiden Mitteln möglich.
    Ketanest mache u.a. klonische Krämpfe und Gesichtsgrimasieren.

    Konnte leider nicht früher antworten, hatte hier etwas Streß
    lg bipap:wink:
     
  5. uefchen71

    uefchen71 Junior-Mitglied

    Registriert seit:
    04.07.2006
    Beiträge:
    40
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Fachkrankenpfleger AnInt
    Ort:
    Iserlohn
    Moin Moin,
    und wenn ich mich recht entsinne, auch ziehmlich böse Träume, wenn ohne Benzo´s angewendet. Also mögliches Symptom, falls nich von anderen verdeckt, Panikattacken im Schlaf.

    Gruß aus Iserlohn
     

Diese Seite empfehlen

  • Über uns

    Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten und mitgliederstärksten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit dem Jahr 2000 eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

    ©2000-2016 - www.krankenschwester.de - Die Online Community für Pflegeberufe

  • Schnellnavigation

    Öffne die Schnellnavigation

  • Unterstützt uns!

    Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!

Ich stimme zu Weitere Information

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.