Situation Dienstplan

Dieses Thema im Forum "Ambulante Pflege / Private Kranken-Altenpflege zu Hause" wurde erstellt von GKP2012, 27.05.2013.

  1. GKP2012

    GKP2012 Stammgast

    Registriert seit:
    04.01.2012
    Beiträge:
    200
    Zustimmungen:
    5
    Beruf:
    Gesundheits- und Krankenpflegerin
    Hallo,
    eine Bekannte von mir arbeitet in der ambulanten Pflege und hat immernoch keinen Dienstplan für Juni.
    Es ist dort fast immer so, dass der Dienstplan für den kommenden Monat erst 2 Tage vorher geschrieben ist.
    Ist das rechtlich so in Ordnung ?
     
  2. Maniac

    Maniac Poweruser

    Registriert seit:
    09.12.2002
    Beiträge:
    9.602
    Zustimmungen:
    82
    Akt. Einsatzbereich:
    Krankenhaus
    Funktion:
    Führungskraft
  3. Buch

    Buch Newbie

    Registriert seit:
    27.05.2013
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Gesundheits-und Krankenpflegerin
    Ich habe auch noch keinen Dienstplan für Juni. Ich bin in einer kleinen privaten Pflegeeinrichtung tätig. Ich denke, in größeren Einrichtungen gibt es eher Dienstpläne.
     
  4. Expatient

    Expatient Junior-Mitglied

    Registriert seit:
    28.05.2013
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    M+E - Industrie
    Ort:
    Niedersachsen
    Akt. Einsatzbereich:
    Werkskundendienst mit Rufbereitschaft
    Wenn ich mal was aus meiner - fremden - Branche beisteuern darf:
    Standard ist bei uns eigtl. jede 3. Woche eine Woche Rufbereitschaft, 24/7, also zusätzlich zum normalen Tagespensum.
    Wird dabei die max. zulässige Arbeitszeit überschritten, ist niemand böse, wenn man sich per Mail oder telefonisch abmeldet und den Schlaf nachholt.
    Fällt die Rufbereitschaft z.B. krankheitsbedingt aus, muß i.d.R. derjenige einspringen, der die eigentlich nachfolgende Bereitschaft hat.
    Das führt naturgemäß oft zu Unmut - wie anderswo auch, gibt es auch bei uns welche, die gern mit gelben Scheinen wedeln :-(
    Beliebt sind bei uns auch Kunden, die wg absoluter Lappalien anrufen, wenn man gerade Sonntag Nacht einen anstrengenden Nachteinsatz hinter sich hat, etwa nach dem Motto:
    "Mein Display flackert so komisch - die Anlage läuft aber einwandfrei. Was kann das sein?"
    Mitarbeiter:"Wenn Sie in der Notaufname wg Bauchschmerzen anrufen, werden Sie vermutlich hören, daß es vom quersitzenden F*rz bis zum Blinddarm alles sein kann".
    Kunde:"Hmmmmm...".
    Mitarbeiter:"Sollen wir denn nun vorbeikommen..?"
    Kunde: ( wohnt gern 150 km entfernt iwo in der Pampa ) "Ach nein, die Sonntags - und Nachtzuschläge sind mir zu teuer, es reicht, wenn Sie Montag früh da sind - aber pünktlich um 6.00 Uhr..".
    Normal wird unser Dienstplan in Halbjahresabständen vorgeplant. Sind Urlaubsanträge vor Erstellung des Dienstplanes eingegangen, werden sie weitestgehend berücksichtigt. Heißt also in der Praxis: Jeder springt ein, so gut er kann und will.
    Es gibt ( wahrscheinlich im Gegensatz zu Eurer Branche ) auch durchaus ruhige Nächte, in denen das Tele nicht klingelt. Man kann aber auch die Ar***karte ziehen, wenn bei Nachteinsätzen außer der eigtl. Arbeitszeit schon mal 3 Std. An - und Abfahrt dazukommen, gern auch im Winter bei Schnee und Eis..
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Situation Dienstplan Forum Datum
Mündliches Examen: Ideen zum Thema "Situation pflegender Angehöriger"? Rund um die Abschlussprüfung (Examen) 02.02.2016
News Pflege: Modellprojekt setzt in Notsituationen auf Freiwillige Pressebereich 22.10.2015
News Online-Fragebogen zur Arbeitssituation von Pflegenden Pressebereich 06.10.2015
News Pflegenotstand: Situation in Thüringen verschärft sich Pressebereich 14.08.2015
Ich brauche eure Hilfe: Umfrage zur Arbeitssituation in der Pflege Talk, Talk, Talk 23.07.2015

Diese Seite empfehlen

  • Über uns

    Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten und mitgliederstärksten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit dem Jahr 2000 eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

    ©2000-2016 - www.krankenschwester.de - Die Online Community für Pflegeberufe

  • Schnellnavigation

    Öffne die Schnellnavigation

  • Unterstützt uns!

    Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!

Ich stimme zu Weitere Information

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.