Sind schwarze Haare ein Problem?

Dieses Thema im Forum "Talk, Talk, Talk" wurde erstellt von leelee, 23.05.2005.

  1. leelee

    leelee Newbie

    Registriert seit:
    23.05.2005
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Ausbildung zur Krankenschwester
    Ort:
    Mecklenburg-Vorpommern
    hejo,

    ich möchte mir meine haare bald wieder schwarz färben. doch bin ich mir nicht sicher wie meine ausbilder das sehen oder die patienten auf den stationen. ich fange am 1.9 meine ausbildung als krankenschwester in wismar an. sonst lauf ich nicht wirklich auffällig herum. ich trag normale jeans hosen aber gerne schwarze oberteile. aber ich seh sonst ziemlich normal aus.

    hat vielleicht auch schon jemand erfahrungen in diesem krankenhaus?

    wie sieht das eigendlich mit schminken aus? sollte man das aus hygenischen gründen unterlassen?

    liebe grüße susi
     
  2. Ute S.

    Ute S. Stammgast

    Registriert seit:
    15.03.2002
    Beiträge:
    274
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    dipl. Pflegefachfrau HöFa-1
    Ort:
    Schweiz
    Funktion:
    Praxisausbilderin
    Hallo,

    die schwarzen Haare sollten kein Problem darstellen, es gibt ja genügend Leute, deren Naturhaarfarbe schwarz ist, also so what?


    Ute S.
     
  3. Liberty

    Liberty Senior-Mitglied

    Registriert seit:
    09.03.2005
    Beiträge:
    166
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Gesundheits-und Krankenpflegerin
    Ort:
    NRW
    Akt. Einsatzbereich:
    Onkologie, Gastroenterologie
    Hallöchen! :wavey:


    Also ich glaube auch, das deine Haarfarbe wirklich kein Problem ist. Es gibt genug Leute die schwarze Naturhaarfarbe haben. Und sonst trägst du ja auch Krankenhauskleidung. In deiner Freizeit kannst du ja auch rumlaufen wie du möchtest. Das fällt im KH ja nicht auf. Und mit dem Schminken denke ich dezent ist immer okay, nur nicht knallrote Wangen und Lippen. Es hat bestimmt keiner was dagegen wenn du dir ein bischen die Augen schminkst. Also mach dir mal keine Sorgen. :wink:
    LG

    Liberty
     
  4. MadMaleNurse

    MadMaleNurse Newbie

    Registriert seit:
    04.05.2005
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Krankenpfleger
    Ort:
    Raum Bamberg
    Akt. Einsatzbereich:
    Intensivstation
    Funktion:
    MPG
    Eine bekannte hatte auch schwarze Haare (gefärbt) und schwarz geschminkte Augen... auch im Dienst... kam nie irgendwas. Weder von Patienten, nocj von oben.
    Viel Spass :smoking:
     
  5. Nutella Woman

    Nutella Woman Poweruser

    Registriert seit:
    25.06.2004
    Beiträge:
    546
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    GuKP; B.A. Pflege- & Gesundheitsmanagement, QMB, M.A. Sozialmanagement
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Akt. Einsatzbereich:
    QM, Chefin für FSJler
    Ich sage nur: Kurskollegin hatte pinke Haare... Und das in einem katholischem Haus!
     
  6. MadMaleNurse

    MadMaleNurse Newbie

    Registriert seit:
    04.05.2005
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Krankenpfleger
    Ort:
    Raum Bamberg
    Akt. Einsatzbereich:
    Intensivstation
    Funktion:
    MPG
    die hieß aber nicht zufällig Denise mit Vornamen??
     
  7. dorde

    dorde Newbie

    Registriert seit:
    23.05.2005
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Krankenschwester
    Ort:
    Berlin
    Funktion:
    Mentor
    :hippy: Eine Auszubildene hatte bei uns mal das Vorderkopfhaar in Orange,rechts grün,links gelb (kein blond)und am Hinterkopf rote Haare.

    Bei den Patienten hieß sie nur "die bunte Schwester).War bei allen durch ihre Auftreten sehr beliebt und keiner sagte was dazu.

    Also mach dir mal keine Sorgen.
     
  8. Sonnenblume

    Sonnenblume Poweruser

    Registriert seit:
    20.11.2004
    Beiträge:
    518
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Gesundheits- und Krankenpflegerin
    Ort:
    Nähe Dortmund
    Akt. Einsatzbereich:
    stationär - Unfallchirurgie
    Funktion:
    Gesundheits- und Krankenpflegerin
    Keine Panik

    Hallo ! :wavey:

    Ich würde mich den anderen mal anschließen! :daumen:

    Was ist an schwarzen Haaren bitte so schlimm....? :gruebel:
    Da gibts echt "schlimmeres", wie pink oder so, was auch schon geschildert wurde....wenn das akzeptiert wird, warum sollte man schwarz dann verachten ?

    Es kommt doch auf andere Qualitäten an und nicht auf die Haarfarbe, die sagt doch nun so gut wie garnichts aus!

    LG Sonnenblume :flowerpower:
     
  9. Nutella Woman

    Nutella Woman Poweruser

    Registriert seit:
    25.06.2004
    Beiträge:
    546
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    GuKP; B.A. Pflege- & Gesundheitsmanagement, QMB, M.A. Sozialmanagement
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Akt. Einsatzbereich:
    QM, Chefin für FSJler
    @MadMaleNurse: Nee, sie hieß anders... :D
     
  10. Cystofix

    Cystofix Poweruser

    Registriert seit:
    26.10.2004
    Beiträge:
    523
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Ba-Wü
    Hi,

    worüber man sich doch den Kopf zerbrechen kann... :gruebel:

    Mach's und ich wette, keiner wird was sagen.

    Cys
     
  11. LilaPause85

    LilaPause85 Senior-Mitglied

    Registriert seit:
    26.10.2003
    Beiträge:
    159
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Krankenschwester
    Ort:
    NRW~Dortmund
    Akt. Einsatzbereich:
    ambulante Kinderintensivpflege
    also ich denke schwarze Haare sind nicht schlimm...je nach Krankenhaus sollte man aber von Farben wie rot,grün oder so abstand halten
     
  12. Wieland

    Wieland Stammgast

    Registriert seit:
    01.03.2005
    Beiträge:
    233
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Gesundheits und Krankenpfleger
    Ort:
    Jena
    Akt. Einsatzbereich:
    Innere Medizin (Infektologie / Gastroenterologie)
    Funktion:
    Datenschutzbeauftragter / Sicherheitsbeauftragter
    hat auch keiner ein Recht was deswegen zu sagen.
    Wäre ja auch noch schöner wenn man Haarfarbenstandart einführen würde.:schraube:
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

  • Über uns

    Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten und mitgliederstärksten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit dem Jahr 2000 eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

    ©2000-2016 - www.krankenschwester.de - Die Online Community für Pflegeberufe

  • Schnellnavigation

    Öffne die Schnellnavigation

  • Unterstützt uns!

    Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!

Ich stimme zu Weitere Information

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.