Sind meine Kolleginnen verklemmt?

Dieses Thema im Forum "Talk, Talk, Talk" wurde erstellt von MillyVanilly, 07.11.2013.

  1. MillyVanilly

    MillyVanilly Newbie

    Registriert seit:
    07.11.2013
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Fachkrankenschwester
    Ort:
    Thüringen
    Wir machen jedes Jahr einen Betriebsausflug mit dem Team und das ist eigentlich immer sehr lustig. Wir haben zum Beispiel schon eine Weinfahrt gemacht, waren im Biergarten usw. Meine Kollegin hat für dieses Jahr eine Dessousparty vorgeschlagen, da wir sowieso nur weibliche Kolleginnen haben und sie das schon einmal gemacht hat. Ich fand die Idee irgendwie lustig, weil wir uns auch alle echt gut verstehen. Die anderen waren aber überhaupt nicht begeistert und haben den Vorschlag sofort abgelehnt. Ich kenne in meinem Bekanntenkreis einige, die schon einmal so eine Party veranstaltet haben. Kann es sein, dass das die anderen einfach nur verklemmt sind oder hat es damit etwas zu tun, dass die Kollegin, die das vorgeschlagen hat erst neu dazugekommen ist und die "alten" einfach ihr Ding durchziehen wollen? Ich hätte das für eine gute Abwechslung zu den sonstigen Betriebsausflügen gehalten...
     
    #1 MillyVanilly, 07.11.2013
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 07.11.2013
  2. Marty

    Marty Poweruser

    Registriert seit:
    10.01.2010
    Beiträge:
    1.009
    Zustimmungen:
    12
    Beruf:
    krankenschwester und diplompsychologin
    Akt. Einsatzbereich:
    unavailable...
    Moin,

    ein Kreis von Arbeitskollegen, selbst wenn man sich gut versteht, ist nicht mit einem Freundeskreis vergleichbar. Insofern weder verklemmt, noch ablehnend, weil es "die Neue" ist. Es geht einfach zu weit für einen gemeinsamen Konsens, weil es intime Dinge berührt.

    Gruß, Marty
     
  3. Bachstelze

    Bachstelze Poweruser

    Registriert seit:
    10.03.2011
    Beiträge:
    1.290
    Zustimmungen:
    154
    Ich würde so etwas auch nicht mit Kolleginnen zusammen machen wollen.
     
  4. mary_jane

    mary_jane Poweruser

    Registriert seit:
    14.06.2007
    Beiträge:
    1.436
    Zustimmungen:
    35
    Beruf:
    Gesundheits- und Krankenpflegerin/M.Ed.
    Akt. Einsatzbereich:
    BFS
    Funktion:
    Lehrerin
    Was hat das mit Bitte mit "verklemmt sein" zu tun?
    Ich hätte auf sowas auch im Freundeskreis keine große Lust, ganz einfach weil ich mir was anderes unter einer gelungenen Freizeitgestaltung vorstelle.
     
  5. opjutti

    opjutti Poweruser

    Registriert seit:
    24.04.2011
    Beiträge:
    1.337
    Zustimmungen:
    30
    Beruf:
    Fachkrankenschwester OP, PA, OP-Managerin (IHK)
    Ort:
    Bayern
    Akt. Einsatzbereich:
    OP-Management im Orthopädischen OP
    Funktion:
    OP-Managerin + -Leitung
    Also als Betriebsausflug finde ich so was schon auch eine Nummer zu intim.
    Zumal der Vorschlag von einer noch relativ neuen Kollegin kommt. Die Neue muss ihren Platz im Team doch erst noch finden und da passt m. E. eine Dessousparty gar nicht.

    Es gibt doch viele andere schöne oder lustige Möglichkeiten einen gemeinsamen, aber unverbindlichen Tag zu verbringen, bei denen man sich nicht so nah kommt.

    LG opjutti
     
  6. stormrider

    stormrider Poweruser

    Registriert seit:
    10.02.2006
    Beiträge:
    1.221
    Zustimmungen:
    44
    Beruf:
    ex. Krankenschwester + MFA
    Ort:
    Köln
    Akt. Einsatzbereich:
    Psychiatrie-Praxis und. amb. Pflege
    Funktion:
    Praxisleitung
    Versuch Reklame unterzubringen?

    Ich tippe eher daruaf, dass ein Einfühlungsvermögen nicht sehr ausgeprägt ist, ansonsten würdest du verstehen, dass den Kollegen solch eine Veranstaltung nicht gefällt. Ist eben kein Freundeskreis. Mit Arbeitskollegen in der Runde würde ich mich auch distanzieren.
     
  7. BellaSwan2012

    BellaSwan2012 Stammgast

    Registriert seit:
    17.06.2012
    Beiträge:
    226
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Guk
    Akt. Einsatzbereich:
    Akutpsychiatrie
    Wie bitte?? "Dessousparty"??? Was kommt als nächstes, weibliche Pflegekräfte machen eine Kissenschlacht im Dessous für männliche Kollegen????:motzen:
    Ne, nein, auf keinen Fall Dessousparty, weder mit Kollegen noch mit Freunden. Meine Reizwäsche geht nur meinen Mann und mich was an. Wenn mich das verklemmt macht, dann sei's drum.
     
  8. Nani91

    Nani91 Poweruser

    Registriert seit:
    06.01.2010
    Beiträge:
    413
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Gesundheits- & Krankenpflegerin
    Akt. Einsatzbereich:
    Intensiv
    Was genau ist denn eine Dessous-Party? Geht man da nur mit Unterwäsche gekleidet feiern???
     
  9. flexi

    flexi Administrator
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    11.02.2002
    Beiträge:
    7.782
    Zustimmungen:
    46
    Beruf:
    Krankenpfleger
    Ort:
    Großraum Hannover
    Ist wie Tupper-Party, nur halt mit Dessous....
     
  10. Maniac

    Maniac Poweruser

    Registriert seit:
    09.12.2002
    Beiträge:
    9.602
    Zustimmungen:
    81
    Akt. Einsatzbereich:
    Krankenhaus
    Funktion:
    Führungskraft
    Und ohne Tupper ^^
     
  11. SkyAndSand

    SkyAndSand Junior-Mitglied

    Registriert seit:
    30.09.2013
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    FSJlerin, freizeitliche Fotografin
    Ort:
    NRW
    Akt. Einsatzbereich:
    Patientenbegleitdienst
    Funktion:
    FSJlerin
    Finde es für einen Betriebsausflug auch zu weitgehend und intim. Im Freundeskreis bzw. als "nicht"-betriebsausflug unter einigen Kollegen ist es ja ganz okay. Vielleicht schämt sich aber auch die ein oder andere Kollegin für ihren Körper? Man weiß es nie...
    Ich finde es auch ungeeignet und mit "verklemmt" hat das meiner Meinung nach auch wenig zu tun.
    Es finden sich sicher immer wieder neue, tolle andere Ideen! :-)
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Sind meine Kolleginnen Forum Datum
Wie groß sind meine Chancen zur Gesundheits- und Krankenpflegerin? Ausbildungsinhalte 27.10.2008
Rufdienste in der allgemeinen Pflege - wie viel sind gestattet? Arbeitsrecht / Gesundheitsrecht / Krankenpflegegesetz 01.03.2007
News Rund 60 Prozent der Altenpflegekräfte sind unzufrieden Pressebereich 25.11.2016
News Pflege: Beratung am Telefon und zu Hause sind gefragt Pressebereich 03.11.2016
News Wie verlässlich oder reliabel sind allgemeinärztliche ICD-10-Diagnosen - und zwar auch ohne... Pressebereich 22.10.2016

Diese Seite empfehlen

  • Über uns

    Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten und mitgliederstärksten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit dem Jahr 2000 eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

    ©2000-2016 - www.krankenschwester.de - Die Online Community für Pflegeberufe

  • Schnellnavigation

    Öffne die Schnellnavigation

  • Unterstützt uns!

    Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!

Ich stimme zu Weitere Information

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.