Sind Bewerbungstests schwer und wie wichtig sind sie?

Dieses Thema im Forum "Ausbildungsvoraussetzungen" wurde erstellt von Marseille83, 16.01.2005.

  1. Marseille83

    Marseille83 Newbie

    Registriert seit:
    12.01.2005
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    mit steht mein erster Bewerbungstest bevor und ich bin sehr verunsichert. Mein Vorstellungstest wird in Gifhorn statt finden, vielleicht kann mir da jemand helfen, der schon dort seine Ausbildung macht?
    Es werden meine sprachlichen, mathematischen und noverbalen Fähigkeiten geprüft und noch ein Diktat. Weiß vielleicht jemand , auch aus anderen Erfahrungen, was ich darunter verstehe und mir einige Beispiele angeben? Gibt es dazu gute Bücher oder sowas?
    Ich wäre über einen Antworten glücklich und vor allem etwas beruhigter :troesten:
     
  2. flexi

    flexi Administrator
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    11.02.2002
    Beiträge:
    7.782
    Zustimmungen:
    46
    Beruf:
    Krankenpfleger
    Ort:
    Großraum Hannover
  3. Marseille83

    Marseille83 Newbie

    Registriert seit:
    12.01.2005
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Es ist ja nichts so, dass ich nicht gesucht hätte, aber ich habe bis jetzt noch nicht das passende gefunden. Ich hoffe noch, dass vielleicht auf einige KS aus dem Raum Gifhorn mir weiterhelfen, da mir die Bewerbung sehr wichtig ist.
    Vielen Dank trotzdem erstmal , ich suche weiter...
     
  4. japxx

    japxx Newbie

    Registriert seit:
    07.02.2005
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hamburg
    Hallo!
    Ich finde es eigentlich ziemlich doof das an manchen Schulen so ein Test gemacht werden muss!
    Ich meine manche Leute haben noch kein FSJ oder so gemacht!
    Woher sollen die alle Blutgruppen kennen!
    Oder den gesamten Verdauungstrakt????
     
  5. flexi

    flexi Administrator
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    11.02.2002
    Beiträge:
    7.782
    Zustimmungen:
    46
    Beruf:
    Krankenpfleger
    Ort:
    Großraum Hannover
    Hallo japxx,
    da gabs mal irgendsowas wie Allgemeinbildung, wurde früher an den allgemeinbildenden Schulen vermittelt, zum Beispiel im Fach Biologie!

    Aber wen hat schon die Schule interessiert.....
     
  6. japxx

    japxx Newbie

    Registriert seit:
    07.02.2005
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hamburg
    okay da hast du recht!
    hätte man aber auch ohne diesen gewissen "unterton"
    sagen können!!!
     
  7. flexi

    flexi Administrator
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    11.02.2002
    Beiträge:
    7.782
    Zustimmungen:
    46
    Beruf:
    Krankenpfleger
    Ort:
    Großraum Hannover
    Du sollst bei den Tests ja auch keine wissenschaftlichen Abhandlungen erstellen, sondern eben einen Einblick in dein Allgemeinwissen abgeben.
    Und es werden nicht nur Fragen zu Biologie gestellt!

    Die von dir genannten Inhalte lernt man nicht im "FSJ oder so", sondern ist Unterrichtsstoff des 5./6. Schuljahres !

    Der Unterton hat dich hier konkret getroffen, ist aber allgemein gemeint !
    Hätte vielleicht das Hallo weglassen sollen....
     
  8. hennes

    hennes Junior-Mitglied

    Registriert seit:
    14.01.2005
    Beiträge:
    61
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    examin.Krankenpfleger/ Pflegefachmann HF
    Ort:
    Fribourg/ Schweiz
    Akt. Einsatzbereich:
    Akutspital Chirurgie u.Ortho.
    Funktion:
    Pflegefachmann
    Zum Teil verstehe ich aber auch nicht, warum man ein so enormes Vorwissen haben soll, dafür macht man ja die Ausbildung, aber ohne Algemeinwissen geht es natürlich nicht, da stimme ich zu.
     
  9. WickedGirl

    WickedGirl Junior-Mitglied

    Registriert seit:
    27.10.2003
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Azubi Krankenschwester
    Ort:
    Jena
    Hallo ;)
    Also ich glaube, dass auf die Ergebnisse des Tests nicht hauptsächlich geachtet wird. Ich hatte in meinem Test Schulnote 3 und eine Freundin von mir eine 2.. Ich habe eine Zusage und sie eine Absage. Wenn man im persönlichen Gespräch beeindruckt, können die bestimmt über einen schlechteren Test hinwegsehen ;)

    Nadine
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Sind Bewerbungstests schwer Forum Datum
News Rund 60 Prozent der Altenpflegekräfte sind unzufrieden Pressebereich 25.11.2016
News Pflege: Beratung am Telefon und zu Hause sind gefragt Pressebereich 03.11.2016
News Wie verlässlich oder reliabel sind allgemeinärztliche ICD-10-Diagnosen - und zwar auch ohne... Pressebereich 22.10.2016
News Bitkom-Studie: Foren und Blogs zu Gesundheitsthemen sind bei Deutschen beliebt Pressebereich 30.09.2016
Wieso sind OTA-Ausbildungen mehr vertreten als I/A/CTA? Adressen, Vergütung, Sonstiges 29.08.2016

Diese Seite empfehlen

  • Über uns

    Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten und mitgliederstärksten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit dem Jahr 2000 eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

    ©2000-2016 - www.krankenschwester.de - Die Online Community für Pflegeberufe

  • Schnellnavigation

    Öffne die Schnellnavigation

  • Unterstützt uns!

    Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!

Ich stimme zu Weitere Information

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.