Silvester

Dieses Thema im Forum "Gesetze und Rechtsfragen in der Altenpflege" wurde erstellt von Darkrayn, 27.12.2009.

  1. Darkrayn

    Darkrayn Newbie

    Registriert seit:
    27.12.2009
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Hallo!

    Im Dezember Dienstplan wurde auch gleich der 1. Januar eingetragen und ich bin Schüler im 3.Jahr!

    Habe letzten 1 Januar schon Frühdienst gearbeitet und dieses Jahr durft ich es mir aussuchen wie ich arbeiten möchte. Das Personal musste sich eintragen entweder an Weihnachten zu Arbeiten oder eben an Silvester / Neujahr! Habe mich für frei an Weihnachten entschieden.

    Jetzt stand im Deinstplan 1. Januar Spätdienst mit Kringel (Wunsch erfüllt).
    Wurde jetzt angesprochen, das der Dienstplan nicht stimmen würde und ich am 1. Januar einen Frühdienst arbeiten müsste. Habe dann gesagt, Nein da steht Spät und ich hab was vor...! Dann kam nur die Aussage Nein der Januar Plan zählt und nicht der Dezember Plan, es wäre eben dann am Dezember Plan falsch eingetragen worden...! Kann jetzt natürlich kein Silvester feiern gehn, da ich den nächsten Tag früh hab!

    Ist das rechtens? Oder kann ich mich auf mein Spätdienst berufen?
     
  2. hypurg

    hypurg Poweruser

    Registriert seit:
    21.07.2009
    Beiträge:
    688
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Krankenpfleger
    Funktion:
    PDL
    "kommt drauf an"

    Ein Vorplan oder Wunschplan ist eben ein Wunschplan oder Vorplan und hat noch keine rechtliche Gültigkeit, wenn er als solcher gekennzeichnet ist. Er dient vielerorts den Mitarbeitern schon einmal für eine grobe Orientierung.

    Viele Häuser haben einen Termin vereinbart, ab wann ein Dienstplan für beide Seiten verbindlich wird.. z.B. am 20.ten des Vormonats.

    Ich leite nicht unbedingt einen Anspruch für Dich daraus ab, daß am Ende des Dezemberplans bereits drinstand, wie es im Januar weitergehen könnte.

    Es kommt nun hauptsächlich darauf an, ob der Januar-Dienstplan zu spät bekannt gegeben wurde, wenn Du dagegen protestieren möchtest.

    Bis 6 Uhr früh wird die Feier doch auch rum sein ;)
     
  3. MichaB

    MichaB Junior-Mitglied

    Registriert seit:
    21.08.2009
    Beiträge:
    64
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Altenpfleger
    Akt. Einsatzbereich:
    Gerontopsychiatrischer Bereich
    Verstehe ich jetzt nicht ganz... Seit wann hing denne der Januarplan aus ?
    Sicherlich nicht erst ab ende Dezember.

    Was du geschrieben hast interpretiere ich jetzt folgendermaßen...
    Auf dem Dezemberplan stand Frei für den ersten Januar und auf dem Januarplan nicht... Da ich davon ausgehe, das der Januarplan wohl schon länger aushing (und nicht erst seit Ende Dezember), wäre der Januarplan also wirklich der verbindliche....

    Haste mal geschaut, ob jemand mit dir tauschen kann/will ?



    Btw. *mal zurück denkt*
    Ich kann mich nur an wenige Leute erinnern, die zum 1. januar Frühdienst gekommen sind und vorher geschlafen haben *grinsend in Erinnerung schwelgt*
     
  4. Darkrayn

    Darkrayn Newbie

    Registriert seit:
    27.12.2009
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Also...

    Auf dem Dezemberplan war der 1 Januar schon vermerkt, das die Leute plkanen können und wissen wann sie arbeiten müssen. Jetzt kam vor ca. 5 Tagen der Januar Plan raus und da stand dann der 1 Januar mit Frühdienst drin, was im Dezemberplan nicht der Fall war, da stand Spät drin.

    Und nach Diskussionen mit der Leitung, hies es nur " Der Januar Plan zählt und nicht der Dezemberplan "

    Aber was solls, werde dann eben am 1 Januar den Früh machen, will eh niemand tauschen, finde es nur ne sauerei weil eben ständig Sachen geändert werden ohne das man gefragt wird. Und es heisst auch immer du musst einspringen und ich kann dich überall holen, selbst wenn du in Urlaub gehst oder sonst was, dann muss eben das Geschäft den Ausgfall zahlen, aber wir können dich immer holen....!
     
  5. *Anni

    *Anni Junior-Mitglied

    Registriert seit:
    17.06.2008
    Beiträge:
    72
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Krankenschwester
    Akt. Einsatzbereich:
    Kardiologie
    Hi!
    Also, ich denke es ist zwar blöd gelaufen, aber Du hast keinen wirklichen Anspruch auf deinen Spätdienst zu bestehen, denn ich geh mal davon aus, dass Du letztes Silvester auf einer anderen Station eingesetzt warst und deine jetztige Station somit nicht wirklich was damit zu tun hat...
    (Bei uns ists so geregelt, dass man als examinierte Kraft immer abwechselnd Weihnachten oder Silvester dran ist.)
    Naja, tut mir leid für Dich, aber so ist das nun mal.... und es trifft ja nicht nur dich als Schülerin so, sondern auch examinierte Kollegen.
    Also daher, so ist das Leben.... sorry!
    MfG *Anni
     
  6. ycassyy

    ycassyy Poweruser

    Registriert seit:
    20.12.2008
    Beiträge:
    1.145
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Krankenschwester
    Ort:
    NRW
    Akt. Einsatzbereich:
    amb. Pflege
    Funktion:
    PDL
    So wie ich das sehe, ist das zwar menschlich - kollegial gesehen eine Sauerrei, was da mit dir gemacht wurde, aber rein rechtlich vollkommen egal. Du könntest zwar vielleicht noch zur PDL gehen, aber lohnt sich das? Und dann noch das Getratsche, was danach kommt? Oder lieber in den sauren Apfel beissen, den Frühdienst machen und gut is es.

    Wer sollte den eigentlich auf dem Dezemberdienstplan Silvester Früh machen? Und warum wurde das geändert? Nur weil ein "Kollege" auf einmal es sich anders überlegt hat? Oder gab es ne Fehlplanung oder nen Ausfall?

    Amsonsten hast du als Schülerin den Vorteil, du willst nicht ewig da bleiben also den dir einfach deinen Teil dazu.

    lg Cassy
     
  7. Pythia

    Pythia Junior-Mitglied

    Registriert seit:
    17.08.2009
    Beiträge:
    52
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Auszubildene zur Gesundheits-und Krankenpflege
    Ort:
    Glücksstadt
    ich hatte eigentlich an Sylvester und Neujahr spät spät. habe mich extra früh erkundigt um mich rechtszeitig drauf einzustellen. Und habe zuhause ne Feier organisiert. Nun gestern stand dann plötzlich auf dem Plan, ich hätte Früh/ Früh. Ich hab mich erkundigt warum das denn nun soll. Und die Stelv. Stationsleitung meint nur, sie hätte die Schüler an den Feiertagen lieber im Früh, Warum ich seit zwei Monaten im spät stehen würde, könne sie sich nicht erklären, dass wäre nicht mit ihr abgesprochen gewesen. Das ich da was vor hätte, wär nicht ihr Problem, schließlich hätte ich gewußt, dass ich Sylvester arbeiten müsse. Woher soll ich wissen, wer für was verantwortlich ist, wenn ich vor zwei Monaten noch auf einer anderen Station gearbeitet habe und das auch noch in einem anderen Haus. Wenn etwas im Dienstplan steht, dann nehme ich das als fest an. Ich habe sowieso das Gefühl, dass Schüler als Sklaven angesehen werden, mit denen man alles machen kann.
     
  8. SchwesterRamone

    Registriert seit:
    20.05.2008
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Hauswirtschafterin -> Vorpraktikum -> z.Z.Azubi Altenpflege -> Ausbildung zur GuKP :D
    Ort:
    Oberndorfia/Roth
    Akt. Einsatzbereich:
    Altenpflegestation
    Funktion:
    Azubi AP
    Ich hatte eine ähnliche Situation.
    Als Schüler kannste dagegen nichts machen außer protestieren und dir somit eine schlechte Bewertung einhalten.
    Aber - dass wars mir Wert.
    Trotzdem habe ich zwar Weihnachten und Silvester gearbeitet, aber zumindest hatte ich am 24. frei :-) und an Silvester doch keinen geteilten Dienst (!).
    Irgendwann sind wir auch mal ausgelernt. +g+
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Silvester Forum Datum
Job-Angebot Suche: Betreuung für Weihnachten & Silvester Stellenangebote 09.12.2014
Minusstunden trotz Krankmeldung? Weihnachten und Silvester, Hilfe bitte! Gesetze und Rechtsfragen in der Altenpflege 29.11.2014
Nachtdienst zu Silvester Talk, Talk, Talk 08.11.2014
Silvester-Nachtdienst: Eure Erfahrungen? Tätigkeitsberichte 30.09.2013
Weihnachten/Silvester Talk, Talk, Talk 23.11.2009

Diese Seite empfehlen

  • Über uns

    Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten und mitgliederstärksten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit dem Jahr 2000 eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

    ©2000-2016 - www.krankenschwester.de - Die Online Community für Pflegeberufe

  • Schnellnavigation

    Öffne die Schnellnavigation

  • Unterstützt uns!

    Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!

Ich stimme zu Weitere Information

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.