Silberdressing für die V.A.C.-Therapie®

Dieses Thema im Forum "Wundmanagement" wurde erstellt von narde2003, 08.11.2007.

  1. narde2003

    narde2003 Board-Moderation
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    27.07.2005
    Beiträge:
    13.280
    Zustimmungen:
    63
    Beruf:
    FGuKP I&I, Praxisanleiterin DKG,Wundassistent WaCert DGfW, Rettungsassistentin, Diätassistentin
    Ort:
    München
    Akt. Einsatzbereich:
    HOKO
    Funktion:
    Leitung HOKO
    Hallo,

    wer von euch arbeitet bereits mit den neuen Silberauflagen für die V.A.C.?
    Mich würden eure Erfahrungen damit interessieren.

    Liebe Grüsse
    Narde
     
  2. Touhy

    Touhy Stammgast

    Registriert seit:
    23.10.2006
    Beiträge:
    305
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bürokauffrau
    Funktion:
    Buchhaltung
    Wie meinst du das? Silberauflagen? Wo ist das, am Schwamm?
     
  3. westend

    westend Junior-Mitglied

    Registriert seit:
    03.09.2007
    Beiträge:
    50
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Krankenpfleger
    Akt. Einsatzbereich:
    Neuro - Frühreha
    Funktion:
    Wundmanager, Hygienebeauftragter
    He Narde,

    Hatte heute ein persönliches Gespräch mit meiner KCI Tante. Also der Schwamm ist nur bedampft und setzt wohl bei ausreichend Feuchtigkeit Silberionen frei. Klingt gut aber der Preis hat mich erschreckt. Die großen kosten 10 Stück knapp 500 Europas. Dann noch Tagesmiete für Pumpe und Behälter kosten auch noch.

    Die nehmen echt ganz schön viel. Und die Kassen zahlen nix. Ich kann da nur den Kopf schütteln.
     
  4. wundtussi

    wundtussi Senior-Mitglied

    Registriert seit:
    01.11.2004
    Beiträge:
    152
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Krankenschwester/ Wundmanagement - Pflege mit 50%-Freistellung, geprüfte Wundberaterin nach AWM
    Ort:
    Reutlingen
    Funktion:
    Wundmanagement
    Selbst auf die Gefahr hin, jetzt gleich etliche Tastaturen an den Kopf geworfen zu bekommen:spopkorns:, was sollen die Silberionen wo bewirken? Die Bekämpfung der Keime im Behälter der Vac? Oder sind die Silberionen mit "Greifhacken" ausgerüstet, damit sie vom erzeugten Unterdruck nicht abgesaugt werden?

    Tut mir leid, aber die Logik verschliesst sich mir, nichts für ungut.

    Euch allen ne ruhige Woche wünscht Astrid,

    die nur noch morgen arbeiten muss und dann erst im nächsten Jahr wieder:aetsch:
     
  5. narde2003

    narde2003 Board-Moderation
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    27.07.2005
    Beiträge:
    13.280
    Zustimmungen:
    63
    Beruf:
    FGuKP I&I, Praxisanleiterin DKG,Wundassistent WaCert DGfW, Rettungsassistentin, Diätassistentin
    Ort:
    München
    Akt. Einsatzbereich:
    HOKO
    Funktion:
    Leitung HOKO
    Hallo Wundtussi,

    meine Tastatur bleibt hier, weil ich bezweifel, dass ich soweit werfen kann.

    Was das Silber bewirken soll? Gute Frage, vermutlich ähnliches wie Silberkompressen?

    Keine Ahnung, wir haben sie noch nicht eingesetzt, drum frage ich ja.

    Liebe Grüsse
    Narde, die noch länger arbeiten muss dieses Jahr:o
     
  6. Harry68

    Harry68 Gast

    Hallo,

    ich denke das KCI einfach auf den Silbertrend aufspringen wollte. Zur Zeit werfen einen ja die Firmen mit Silberpräparaten zu. Manchmal ist es sinnvoll häufig aber nicht. Man weiß ja auch nicht wo da Silber im Körper bleibt.
    Vor Jahren gab es schon einmal so einen Silber Hype, danach war es völlig verpöhnt und jetzt schwören wieder alle darauf.

    Harry
     
  7. NiCkMuC_

    NiCkMuC_ Stammgast

    Registriert seit:
    15.07.2007
    Beiträge:
    356
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Gesundheits u. Krankenpfleger
    Ort:
    München
    Akt. Einsatzbereich:
    Chirurgie

    Mal kurz zwischendurch wie teuer sind den Pumpen ect. pro Tag?
     
  8. Harry68

    Harry68 Gast

    Hallo,

    die Therapie kostet ca 80 € am Tag. Schwämme etc kommen meist noch dazu.

    Harry
     
  9. NiCkMuC_

    NiCkMuC_ Stammgast

    Registriert seit:
    15.07.2007
    Beiträge:
    356
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Gesundheits u. Krankenpfleger
    Ort:
    München
    Akt. Einsatzbereich:
    Chirurgie
    Thx Harry68.
     
  10. westend

    westend Junior-Mitglied

    Registriert seit:
    03.09.2007
    Beiträge:
    50
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Krankenpfleger
    Akt. Einsatzbereich:
    Neuro - Frühreha
    Funktion:
    Wundmanager, Hygienebeauftragter

    moin,

    naja nicht ganz. die pumpe kostet 59 euro pro tag. Material extra.
     
  11. Harry68

    Harry68 Gast

    Hallo,

    also wir hatten jetzt den Fall das ein Patient damit nach Hause ging und uns von KCI gesagt wurde, daß das ganze 80€ am Tag kostet. Kann sein das die Pumpengröße für die Preise verandwortlich ist.

    Harry
     
  12. Oder da die Verbandsstoffe schon mit eingerechnet sind, da die ja, wenn der Pat. zu Hause ist irgendwie organisiert werden müssen.

    @Narde
    Ich habe diese Silberauflagen noch nicht gesehen (auch noch nicht davon gehört). Da aber KCI damit wirbt, dass die VAC-Therapie als solche schon signifikant auch multiresistente Keime vermindert wundert mich das um so mehr.

    Stimmt etwa die vermultich selbstdurchgeführte Studie nicht in dem Ausmaß? Oder ist das Silber einfach eine PR-Maßnahme wie schon weiter oben jemand meinte.

    Ulrich
     
  13. narde2003

    narde2003 Board-Moderation
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    27.07.2005
    Beiträge:
    13.280
    Zustimmungen:
    63
    Beruf:
    FGuKP I&I, Praxisanleiterin DKG,Wundassistent WaCert DGfW, Rettungsassistentin, Diätassistentin
    Ort:
    München
    Akt. Einsatzbereich:
    HOKO
    Funktion:
    Leitung HOKO
    Hallo Ulrich,

    wir haben diese jetzt einmal eingesetzt gehabt, bei einem Multiresistenten Pseudomonas und konnten innerhalb von einer Woche die Wunde "sauber" bekommen.

    Mehr Erfahrung habe ich noch nicht. Wie es mit den Preisen aussieht kann ich nicht sagen, wir haben einen Budgetvertrag.

    Liebe Grüsse
    Narde
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Silberdressing für Therapie® Forum Datum
Job-Angebot Stationsleiter in der Intensivpflege (m/w) für eine pneumologische Intensiv- und Intermediate Care S Stellenangebote Montag um 13:19 Uhr
Impfschutz für die Ausbildung Hepatitis A+B Adressen, Vergütung, Sonstiges Montag um 08:44 Uhr
News Niels H.: Nach Mordserie geht‘s für Kollegen um die Resilienz Pressebereich Montag um 07:52 Uhr
Job-Angebot Pflegefachkräfte für die 1:1 Pflege in Heidelberg Stellenangebote 01.12.2016
News Innovative Ideen für die Altenpflege gesucht Pressebereich 30.11.2016

Diese Seite empfehlen

  • Über uns

    Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten und mitgliederstärksten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit dem Jahr 2000 eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

    ©2000-2016 - www.krankenschwester.de - Die Online Community für Pflegeberufe

  • Schnellnavigation

    Öffne die Schnellnavigation

  • Unterstützt uns!

    Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!

Ich stimme zu Weitere Information

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.