Sichere Punktionsnadeln (TRBA 250) der Fa. Gambro - Erfahrungen?

Dieses Thema im Forum "Dialyse" wurde erstellt von narde2003, 28.07.2009.

  1. narde2003

    narde2003 Board-Moderation
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    27.07.2005
    Beiträge:
    13.280
    Zustimmungen:
    63
    Beruf:
    FGuKP I&I, Praxisanleiterin DKG,Wundassistent WaCert DGfW, Rettungsassistentin, Diätassistentin
    Ort:
    München
    Akt. Einsatzbereich:
    HOKO
    Funktion:
    Leitung HOKO
    Liebe Kolleginnen und Kollegen,

    die TRBA 250 war mehr oder weniger ausgesetzt im Bereich der Dialyse.
    Nun hat die Fa. Gambro eine Modell auf den Markt gebracht, das gut sein soll. Bionic soll ein ähnliches Modell haben.

    Wer von euch benutzt die Nadel und wie sind eure Erfahrungen damit.
    Ich meine dieses Modell: **Hier stand ein Link... diese Verlinkung war defekt und wurde vorübergehend entfernt**

    Schönen Tag
    Narde
     
  2. der_dude

    der_dude Gast

    wir haben diese nadel im zentrum mal getestet...war aber nicht so schön...
    der teil, der die nadel aufnehmen soll ist so lang, das man das gefühl für die nadel verliert, weil es so starr ist.anstatt mit dem flügel ca. 2cm zu dirigieren, muß man mit diesem nadeltyp ca. 5 cm dirigieren. man wird dadurch sehr unsicher, und bei möglichen infektiösen pat. möchte ich lieber sicher punktieren, und ein gutes gefühl mit der nadel haben.
    sonst sind die plume- nadeln meine erste wahl.wir hatten mal welche die sich besser führen liessen, keine ahnung wie die heißen...mache mich aber mal schlau...diacan S von bbraun:mein favorit unter den sicherheitskanülen...
     
  3. Bluestar

    Bluestar Poweruser

    Registriert seit:
    11.02.2006
    Beiträge:
    1.976
    Zustimmungen:
    22
    Beruf:
    Krankenschwester
    Akt. Einsatzbereich:
    Dialyse
    Funktion:
    Zuständig für Dialyse, Hygiene, Wundversorgung
    Ich kann dem dude voll zustimmen ! Aus genau denselben Gründen haben sie uns auch nicht überzeugt. Dann das Gefummel mit diesem Clip den man noch öffnen und schliessen muss....nee....wir bleiben bei den Normalen.
     
  4. littlefoot83

    littlefoot83 Newbie

    Registriert seit:
    03.02.2006
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Gesundheits- und Krankepflegerin
    Ort:
    Wesel
    Akt. Einsatzbereich:
    Dialyse
    Funktion:
    Mentor für unsere Azubis _MEFA,Schichtleitung, Kurvenpflege
    hallo zusammen ,

    ich kann mich zu den sicherheitskanülen nur anschliessen . sehr starres plasikstück , umständliches gefummel mit dem klip.
    als normale ausführung finde ich sie aber klasse.

    ps: unsere patienten behaupten das die sicherheitdksnülen mehr weh tun ....



    lg:nurse:
     
  5. narde2003

    narde2003 Board-Moderation
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    27.07.2005
    Beiträge:
    13.280
    Zustimmungen:
    63
    Beruf:
    FGuKP I&I, Praxisanleiterin DKG,Wundassistent WaCert DGfW, Rettungsassistentin, Diätassistentin
    Ort:
    München
    Akt. Einsatzbereich:
    HOKO
    Funktion:
    Leitung HOKO
    Vielen Dank schon mal für eure Meinungen.

    Habt ihr noch andere sichere Modelle getestet ausser der Diacan S?

    Schönen Abend
    Narde
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Sichere Punktionsnadeln (TRBA Forum Datum
News ICN fordert sichere Pflegepersonalbemessung Pressebereich 26.10.2016
News SAM – Online-Befragung zum Sicheren Arbeiten mit Medikamenten in der Pflege Pressebereich 30.09.2016
News Automatisierung: MFA und Co haben krisensichere Jobs Pressebereich 08.12.2015
Vorgehen bei unsicheren Todeszeichen Gesetze und Rechtsfragen in der Altenpflege 27.05.2014
Fortbildungsveranstaltung "Sicherer Umgang mit Zytostatika" - 27.-28.09.2012 in Dresden Pflegekongresse + Tagungen 14.06.2012

Diese Seite empfehlen

  • Über uns

    Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten und mitgliederstärksten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit dem Jahr 2000 eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

    ©2000-2016 - www.krankenschwester.de - Die Online Community für Pflegeberufe

  • Schnellnavigation

    Öffne die Schnellnavigation

  • Unterstützt uns!

    Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!

Ich stimme zu Weitere Information

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.