Sechs Themen

Dieses Thema im Forum "Ausbildungsinhalte" wurde erstellt von lernpfleger, 20.02.2005.

  1. lernpfleger

    lernpfleger Newbie

    Registriert seit:
    24.01.2005
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Azubi Krankenpfleger
    hallo ich bin neu hier & wünscher allen erstmal einen recht schönenen sonntag !

    Ich habe im oktober mit der lehre zum krankenpfleger begonnen & muß sagen : ja , ich habe den richtigen Beruf gewält . Machmal ist es alles auch ein wenig viel ....an schule :-)

    ich habe eine "hammer aufgabe" bis mittwoch bekommen. Und zwar haben wir diese sechs Themen bekommen und sollen nun jeweils einen 5 minuten vortrag zu jedem thema halten können. Das "glück/pech" entscheidet durch das ziehen einer Nummer über welches thema ich dann spreche.
    Das sind die sechs Themen:

    -gehen sie auf die bedeutung der Vitamine , Sprenelemente,Elektrolyte als Bestanteil der vollwertigen Nahrung und nennesie Folgen von vitaminmangel

    -Wie kannn der Ernährungszustand beobachtet / beurteilt werden , nennen sie symtome / urschen eines reduzieten Ernährungszustandes

    -legen sie Symtome von Speiseunverträglichkeiten dar & welche beochatungskriterien gibt es . nennen sie folgen des häufigen Erbrechens

    Welche Bedeutung hat die verändert blutzusammen/gesteigterte Gerinnung für Pat. die bettlegrig sind

    Gehen sie auf die Bedeutung von Noskomialen INfektion im Pflegealtag und möglichkeiten der prävenzion ein

    Sprechen sie über beobachtbare Hautveränderungen & mögliche urschen . gehen sie auf den ikterus ein.

    ich habe zu allen etwas gefunden, dooch ich bitte euch, falls jemmand Noch ein (paar) link(s) hat so schreibt ihn mir bitte oder direkt vorträge

    ich danke euch schon jetzt and euer lernpfleger bis dann :-)
     
  2. Giana

    Giana Stammgast

    Registriert seit:
    09.03.2004
    Beiträge:
    208
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Gesundheits- und Krankenpflegerin
    Ort:
    Bad Oldesloe
    Akt. Einsatzbereich:
    Altenpflege
    Funktion:
    Stellv. Wohnbereichsleitung
    ich kann sich da echt verstehen, so ahnlich sitze ich gerdae auch vor meinen Heftern und lerne une lerne und lerne, voll heavy, gerade die ernährung find ich voll schlimm, weil es so viel ist...habe auch im Oktober angefangen und haben jetzt bald die Probezeitprüfung....aber ohne Fleiss kein Preiß....Liebe Grüsse
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Sechs Themen Forum Datum
News Verdi fordert sechs Prozent mehr Gehalt Pressebereich 31.08.2016
News Saarländischer Schwesternverband: Sechs Prozent Tariferhöhung Pressebereich 23.06.2016
News Verdi will Lohnsteigerungen um sechs Prozent Pressebereich 29.03.2016
News Klinik: Jede sechste Pflegekraft denkt an Jobwechsel Pressebereich 24.09.2015
News Bundestag stimmt für Mindestlohn in sechs weiteren Branchen Pressebereich 22.01.2009

Diese Seite empfehlen

  • Über uns

    Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten und mitgliederstärksten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit dem Jahr 2000 eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

    ©2000-2016 - www.krankenschwester.de - Die Online Community für Pflegeberufe

  • Schnellnavigation

    Öffne die Schnellnavigation

  • Unterstützt uns!

    Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!

Ich stimme zu Weitere Information

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.