Schwester, könnte ich ein Fritzchen haben?

Dieses Thema im Forum "Talk, Talk, Talk" wurde erstellt von blue-iced-roses, 18.08.2011.

  1. blue-iced-roses

    blue-iced-roses Stammgast

    Registriert seit:
    28.06.2007
    Beiträge:
    201
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Gesundheits-und Krankenpflegerin
    Ort:
    Westerwald
    Akt. Einsatzbereich:
    Kardiologie/Gastroenterologie
    Funktion:
    Angestellte
    Jeder kennt diesen Satz aus dem Arbeitsalltag, doch woher stammt der Name für dieses kleine Kissen?

    Weiß es jemand von euch?

    Ich versuch seid Jahren schon dieses Geheimnis zu lüften und stoße im Inet immer nur auf Witze und hab auch schon Kollegen der älteren Jahrgange gefragt.

    Aber keiner kann mir Antworten.:verwirrt:
     
  2. flexi

    flexi Administrator
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    11.02.2002
    Beiträge:
    7.782
    Zustimmungen:
    46
    Beruf:
    Krankenpfleger
    Ort:
    Großraum Hannover
    Dann google mal mit " fritzchen kissen", dann wird dir geholfen....

    Es wird auch "Fritzle" oder "hansl" genannt.
     
  3. itlerin

    itlerin Junior-Mitglied

    Registriert seit:
    19.05.2011
    Beiträge:
    82
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Kinderkrankenschwester, Fachinformatikerin Anwendungsentwicklung
    Ort:
    OWL
    ich kenne das garnicht, muss ich auch mal googlen....:daumen:
     
  4. anästhesieschwester

    Registriert seit:
    19.05.2007
    Beiträge:
    1.006
    Zustimmungen:
    16
    Beruf:
    Krankenschwester, B.Sc. Health Care Studies
    Genau, und der Keil den die Hüft-TEPs zwischen die Beine gelegt bekommen hieß "dicker Moritz" :D
    Hab aber leider auch keine Quellenangaben...


    Gruß
    Die Anästhesieschwester
     
  5. narde2003

    narde2003 Board-Moderation
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    27.07.2005
    Beiträge:
    13.280
    Zustimmungen:
    63
    Beruf:
    FGuKP I&I, Praxisanleiterin DKG,Wundassistent WaCert DGfW, Rettungsassistentin, Diätassistentin
    Ort:
    München
    Akt. Einsatzbereich:
    HOKO
    Funktion:
    Leitung HOKO
    Wenn du in Augsburg ein Hanserl willst, dann wirst doof angeguggt - da heisst es nämlich Nannerle:thinker: und mit einem Fritzchen können die vermutlich auch nix anfangen.

    Ihr wollt von mir aber jetzt nicht wissen, warum ein kleines Kopfkissen soviele Namen hat und warum ausgerechnet in Augsburg und ausschliesslich dort (meines Wissens nach) Nannerle heisst, oder?:motzen:
     
  6. opjutti

    opjutti Poweruser

    Registriert seit:
    24.04.2011
    Beiträge:
    1.337
    Zustimmungen:
    30
    Beruf:
    Fachkrankenschwester OP, PA, OP-Managerin (IHK)
    Ort:
    Bayern
    Akt. Einsatzbereich:
    OP-Management im Orthopädischen OP
    Funktion:
    OP-Managerin + -Leitung
    Kommt vermutlich von Nanny = Kindermädchen, an das sich die Kinder früher kuscheln konnten.

    Bei uns heißt das Kissen Karlchen oder Charly.

    LG opjutti
     
  7. Joerg

    Joerg Poweruser

    Registriert seit:
    09.03.2006
    Beiträge:
    2.474
    Zustimmungen:
    47
    Beruf:
    Krankenpfleger
    Akt. Einsatzbereich:
    Betriebsrat
    Funktion:
    stellv. Betriebsratsvorsitzender, Sprecher der ver.di-Vertrauensleute
    Bei uns heißt es Gott sei Dank auch Fritzchen und ist eines der beliebtesten Mitnehmsel der Pat.. :wut: Aus diesem Grund auch so gut wie nie vorrätig.
     
  8. Dirk Jahnke

    Dirk Jahnke Poweruser

    Registriert seit:
    30.10.2002
    Beiträge:
    441
    Zustimmungen:
    29
    Beruf:
    Fachkrankenpfleger A/I, Atmungstherapeut (DGP)
    Ort:
    Oldenburg
    Akt. Einsatzbereich:
    internistische Intensivpflege
    Moin,Moin

    Wieder was gelernt :-)

    Hätte bei allen Namen das Fragezeichen auf der Stirn :mryellow:

    Wir nennen ein kleines Kopfkissen doch tatsächlich "kleines Kopfkissen" :flowerpower:
     
  9. Joerg

    Joerg Poweruser

    Registriert seit:
    09.03.2006
    Beiträge:
    2.474
    Zustimmungen:
    47
    Beruf:
    Krankenpfleger
    Akt. Einsatzbereich:
    Betriebsrat
    Funktion:
    stellv. Betriebsratsvorsitzender, Sprecher der ver.di-Vertrauensleute
    Ihr seid echt komisch da im hohen Norden! :lol::lol:
     
  10. HellBunny

    HellBunny Senior-Mitglied

    Registriert seit:
    11.05.2011
    Beiträge:
    181
    Zustimmungen:
    9
    Beruf:
    GuK, RbP
    Akt. Einsatzbereich:
    Funktionsbereich.
    *grins*

    Das ist ja das gleiche Prinzip wie die Aussage "Schwester, ich müsste mal eine Rolle machen!". :flowerpower:

    "Kamel machen" gibt's auch. Kennt das jemand von euch?
     
  11. narde2003

    narde2003 Board-Moderation
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    27.07.2005
    Beiträge:
    13.280
    Zustimmungen:
    63
    Beruf:
    FGuKP I&I, Praxisanleiterin DKG,Wundassistent WaCert DGfW, Rettungsassistentin, Diätassistentin
    Ort:
    München
    Akt. Einsatzbereich:
    HOKO
    Funktion:
    Leitung HOKO
    ?????????????
     
  12. Phoenix79

    Phoenix79 Gast

    Cool. Sowas gibts wirklich? Hab ich ja noch nie gehört. Bei uns heißt das auch einfach kleines Kissen.
    Fritzchen Kissen :lol1: Muss ich mir merken. :lol1:
     
  13. Flop

    Flop Stammgast

    Registriert seit:
    03.10.2009
    Beiträge:
    321
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Gesundheits- und Krankenpflegerin, Gesundheits- und Kinderkrankenpflegerin
    @ Hell bunny: Kenn ich nicht. Vorsichtig geraten: heißt das der pat. will Verdauung machen, oder was :lol:
     
  14. pflegekraft87

    pflegekraft87 Stammgast

    Registriert seit:
    30.06.2011
    Beiträge:
    208
    Zustimmungen:
    3
    Beruf:
    Krankenpfleger
    Akt. Einsatzbereich:
    innere medizin
    Ich hab ne neue ausländische kollegin die muss ich auch erstma mit den ganzen umgangssprachlichen wörtern vertraut machen, wie z.b. "ich muss rappeln" oder "ich muss auf den schieber" oder"mir is so dormelig" etc.
    echt lustig...
     
  15. vacilar

    vacilar Junior-Mitglied

    Registriert seit:
    07.02.2010
    Beiträge:
    59
    Zustimmungen:
    0
    Bei uns in Württemberg heißt ein kleines Kissen immer noch "kleines Kissen"
     
  16. Paula Puschel

    Paula Puschel Poweruser

    Registriert seit:
    30.03.2007
    Beiträge:
    843
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Exam. Gesundheits- u. Krankenpflegerin, Medizinstudentin
    Ort:
    Bonn
    Akt. Einsatzbereich:
    Psychiatrie

    Nee, nee, nee, es heißt net "Fritzchen Kissen", sondern schlicht und einfach "Fritzchen".
    Fritzchen = kleines Kopfkissen!
     
  17. narde2003

    narde2003 Board-Moderation
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    27.07.2005
    Beiträge:
    13.280
    Zustimmungen:
    63
    Beruf:
    FGuKP I&I, Praxisanleiterin DKG,Wundassistent WaCert DGfW, Rettungsassistentin, Diätassistentin
    Ort:
    München
    Akt. Einsatzbereich:
    HOKO
    Funktion:
    Leitung HOKO
    Wobei man beim Hanserl auch ein Hansel-Kissen verlangen darf:freakjoint:
     
  18. BamBamsche

    BamBamsche Poweruser

    Registriert seit:
    19.04.2011
    Beiträge:
    641
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Krankenschwester
    Funktion:
    Praxisanleiter
    Bei uns heisst es Fritzle, denn der Schwabe hängt bekanntlicherweise an alles ein "le" dran :verwirrt:
     
  19. Wuscheline

    Wuscheline Newbie

    Registriert seit:
    26.08.2011
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Krankenschwester
    Ort:
    Elsterheide
    Akt. Einsatzbereich:
    Orthopädie/Unfallchirurgie
    hm, bei uns heißt das kissen auch einfach nur kissen, aber der spreizkeil heißt hugo, warum auch immer, ich muß direkt mal ausprobieren, ob ich das wort fritzchen in einem jahr zu einem ganz gebräuchlichen wort machen kann bei uns *lach* :daumen:
     
  20. blue-iced-roses

    blue-iced-roses Stammgast

    Registriert seit:
    28.06.2007
    Beiträge:
    201
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Gesundheits-und Krankenpflegerin
    Ort:
    Westerwald
    Akt. Einsatzbereich:
    Kardiologie/Gastroenterologie
    Funktion:
    Angestellte
    na da hab ich ja was ins rollen gebracht mit meiner Frage...

    sehr interessant.

    und danke für die Antworten, denn Hansle kannte ich auch noch nicht :daumen:
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Schwester könnte Fritzchen Forum Datum
Job-Angebot Krankenschwester / Examinierte Altenpflegerin (je m/w) SteA 4047 Stellenangebote Montag um 11:23 Uhr
Job-Angebot Krankenschwester / Examinierte Altenpflegerin (je m/w) als Dauernachtwache SteA 4046 Stellenangebote Montag um 11:14 Uhr
Job-Angebot Fachkrankenschwester/-pfleger Intensivmedizin/Anästhesie im Raum Hannover gesucht Stellenangebote 15.11.2016
Pflegeassistentin-Ausbildung: Fehltage als Problem für Bewerbung zur Krankenschwester? Ausbildungsvoraussetzungen 18.10.2016
Job-Angebot Motivierte/r Kinderkrankenschwester/-pfleger in die Region Zürich gesucht Stellenangebote 13.10.2016

Diese Seite empfehlen

  • Über uns

    Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten und mitgliederstärksten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit dem Jahr 2000 eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

    ©2000-2016 - www.krankenschwester.de - Die Online Community für Pflegeberufe

  • Schnellnavigation

    Öffne die Schnellnavigation

  • Unterstützt uns!

    Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!

Ich stimme zu Weitere Information

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.