Schwangerschaft in der Ausbildung - Lohnfortzahlung im Beschäftigungsverbot?

Dieses Thema im Forum "Adressen, Vergütung, Sonstiges" wurde erstellt von katleya88, 20.11.2009.

  1. katleya88

    katleya88 Newbie

    Registriert seit:
    20.11.2009
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Azubi Gesundheits- und Krankenpflegerin
    Akt. Einsatzbereich:
    BV
    Hallo ihr Lieben,

    ich werde im März 2010 Mutter und bin bereits seit der 8. ssw (august) im Beschäftigungsverbot. Ich war im 2. Ausbildungsjahr und wäre im Oktober ins 3. Ausbildungsjahr gekommen.
    Ich bekomme mein Ausbildungsgehalt voll weiter gezahlt. Jetzt ist mir aufgefallen, dass ich diesen Monat das Gehalt vom 3. Ausbildungsjahr bekommen habe. Ich dachte, ich bekomme jetzt bis zum
    Mutterschutz das Gehalt vom 2. Ausbildungsjahr weitergezahlt... Also monatl. 670 € und nicht wie diesen Monat 740€....
    Weiß jemand, wie das ist? Wird der Lohn trotzdem gesteigert?
    War schon mal jemand in einer ähnlichen Situation?

    gglg:flowerpower:
     
  2. syreeta harris

    Registriert seit:
    25.11.2009
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Azubi Krankenschwester
    Halli hallo,
    leider kann ich dir keine antworten auf deine fragen geben, aber ich haette paar an dich. hoffe du kannst mir helfen.
    also ich bin ende 2. anfang 3. ausbildungsjahr schwanger geworden. Hab es meiner schule sofort gesagt. da ich leider aufgrund eines arbeitsunfalles ueber 2,5 mon krankgeschrieben war, haben sie mir geraten gleich wieder in den mittelkurs zu gehen und dann (ET Mai) nach meinen mutterschutz eine pause bis 30.9 zu machen und ab 1.10 wieder ins 3. Lj. Jetzt heisst es aber ich muss nach der entbindung wieder in den schulblock. Auch leide ich seit der 6. ssw an hyperemisis und war schon paar mal im kh. koerperlich wie seelisch geht es mir sehr schlecht und wenn ich dann von meiner fa krankgeschrieben werde weils einfach nicht mehr geht, geht das grosse gerede und unverstaendnis los. wie man sich denken kann hilft das meiner psyche nicht wirklich.
    meiner fragen jetzt, wie wuerde das bei dir geregelt mit deiner ausbildung und hast du evtl par tipps fuer mich. und wenn ich fragen darf, aus welchem grund bekamst du ein beschaeftigunsverbot. nicht das ich mich druecken will, aber ich weiss einfach nicht mehr weiter...
    lg syreeta
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Schwangerschaft Ausbildung Lohnfortzahlung Forum Datum
Schwangerschaft in der Ausbildung Arbeitsrecht / Gesundheitsrecht / Krankenpflegegesetz 13.03.2014
Wer von euch hat die Ausbildung trotz Schwangerschaft beendet? Ausbildungsinhalte 07.07.2013
Berechnung Ausgleichszahlung wegen Beschäftigungsverbot für Dienste (Schwangerschaft) Arbeitsrecht / Gesundheitsrecht / Krankenpflegegesetz 21.07.2014
Werbung Wie wichtig Calcium und Magnesium in der Schwangerschaft ist Werbung und interessante Links 21.10.2013
Fehlzeiten wegen Schwangerschaft Adressen, Vergütung, Sonstiges 31.07.2013

Diese Seite empfehlen

  • Über uns

    Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten und mitgliederstärksten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit dem Jahr 2000 eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

    ©2000-2016 - www.krankenschwester.de - Die Online Community für Pflegeberufe

  • Schnellnavigation

    Öffne die Schnellnavigation

  • Unterstützt uns!

    Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!

Ich stimme zu Weitere Information

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.