Schwanger vorm Examen

Dieses Thema im Forum "Rund um die Abschlussprüfung (Examen)" wurde erstellt von Salbeitee, 21.01.2012.

  1. Salbeitee

    Salbeitee Newbie

    Registriert seit:
    20.01.2012
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    am 4.05. diesen Jahres ist mein praktisches Examen .
    Seit 5 Tagen weiß ich nun dass ich schwanger bin.

    Die vorgeschriebenen 2500 stunden hab ich schon geschafft, auch die 400 ambulanten und 200 in der Geronto.
    Noch genau 9 Wochen arbeit ,zwischen den Schulblöcken bin zum examen.

    Ich bin 38 , bin in einem Pflegeheim beschäftigt, nun in der 6 Woche , durch einen kleinen Herzfehler und des alters bin ich eine Risikoschwangere und mein FA hat mir ein Beschäftigungsverbot erteilt.

    bis zu dieser Woche hab ich nur 3 Wochen Fehlzeiten gehabt, meine Noten sind zwischen 1-2 .

    Frage : ist es möglich das Examen im Mai zu machen, auch mit dem Beschäftigungsverbot, 1 Woche üben vor der Prüfung würde mir reichen, an mir soll es nicht liegen , ich nehme das Risiko für diese Tage in kauf, aber geht es von seiten der Schule und der Regierung ?

    Ich bin verzweifelt,
    Mein AG und die Schule wissen noch nicht bescheid, ich hab bammel davor.

    Meine Familiere Situation lässt es nicht zu dass ich das examen erst nach dem MuSchu mache da ich keine Betreuungsmöglichkeit habe.

    Es kann nicht sein das ich 2 1/2 Jahre umonst die Schulbank gedrückt habe .

    hat jemand erfahrung oder kennt jemand der Trozdem das Examen machen konnte ?

    Ich danke schon mal für alle Infos
     
  2. renje

    renje Poweruser

    Registriert seit:
    16.08.2009
    Beiträge:
    2.738
    Zustimmungen:
    128
    Beruf:
    GuK, RA, KHbetrw.
    Ort:
    Bayern
    Akt. Einsatzbereich:
    Angestellt
    Salbeitee,

    Fehlzeiten max. 12 Wochen - kommst du damit hin?

    wo willst du denn Üben, wenn du ein Beschverbot hast?

    Ich würd mich ganz schnell von der Schule beraten lassen.
     
  3. Salbeitee

    Salbeitee Newbie

    Registriert seit:
    20.01.2012
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    danke renje,

    für deine schnelle Antwort, üben muss ich so nicht mehr , in den letzten 2 Praxisbesuchen war meine Mentorin der Schule sehr zufrieden und für eine neue BW wie gesagt eine Woche vorher würde reichen und wo , in meinem Heim . Mir ist egal ob mein Examen eine 1 oder ne 2 wird, hauptsache überhaupt.

    In der SS dürfen es 14 Fehlwochen sein und das ist kein Problem hab ja jetzt erst 3 .

    Mit der Schule spreche ich am Montag zuerst.
     
  4. renje

    renje Poweruser

    Registriert seit:
    16.08.2009
    Beiträge:
    2.738
    Zustimmungen:
    128
    Beruf:
    GuK, RA, KHbetrw.
    Ort:
    Bayern
    Akt. Einsatzbereich:
    Angestellt
    hmmmmmm,

    Das Gesetz gibt dazu aber nichts her?
    Wird da die Härtefallregelung großzügig ausgelegt in deinem Bundesland?

    Ja, aber da hast du ja ein Beschäftigungsverbot.
    Ob sich da dein AG drauf einlässt?

    Lieber AG deine MA hat ein Beschäftigungsverbot und sie lassen sie trotzdem Arbeiten?
    Wenn blöder Weise was passiert?

    Klär es ab.
     
  5. Waldeskind

    Waldeskind Senior-Mitglied

    Registriert seit:
    28.10.2011
    Beiträge:
    152
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Darmstadt
    Funktion:
    Schülerin
    Du hast ein Beschäftigungsverbot. Punkt!

    Da gibt es nichts zu rütteln. Dein FA wird dich nicht spotan für 10 Tage oder so davon befreien, damit du arbeiten kannst. Zumindest sollter er das mMn nicht machen, es hat ja seinen Grudn warum du dieses Verbot...

    Wie sieht das mit deinen anderen Prüfungen aus?
     
  6. Schwester Rabiata 2

    Registriert seit:
    17.08.2009
    Beiträge:
    1.342
    Zustimmungen:
    11
    Beruf:
    Krankenschwester
    Akt. Einsatzbereich:
    interdisziplinär
    Da hast du dir ja eine tolle Suppe eingebrockt. Es nutzt alles nichts, du wirst mit der Schule und dem Heim sprechen müssen.
     
  7. Sr. S.

    Sr. S. Poweruser

    Registriert seit:
    16.07.2008
    Beiträge:
    717
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Krankenschwester, Lehrerin für Pflegeberufe
    Akt. Einsatzbereich:
    Schule
    Mach Dir keine Sorgen, Du kannst wahrscheinlich (frag den Facharzt) in der theorie teilnehmen und auch die mündliche und schriftliche Prüfung machen. Die Praktische Prüfung machst Du nach dem Mutterschutz. Bis dahin findest Du sicher jemanden, der Dich bei der Betreuung unterstützt. In der Schwangerschaftsvorbereitung lernst Du beispielsweise andere Mütter kennen. Da ist bestimmt eine dabei, mit der Du gut klar kommst. Außerdem unterstützt Dich auch das Jugendamt bei der Suche nach einer Tagesmutter. In der Ausbildung werden die Kosten oft vom Amt übernommen.
     
  8. Salbeitee

    Salbeitee Newbie

    Registriert seit:
    20.01.2012
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Danke Sr.S. ,
    in die Schule kann ich ohne Probleme gehen, und so denke ich auch meine Prüfung machen, das BV bezieht sich auf das Heim, bzw. die tgl. arbeit, das muss ich ja nicht sagen, in einem Pflegeheim gibt es keine leichten BW , an jedem ist was was ich nicht dürfte.

    In den nächsten Tagen kläre ich das ab, ich danke für die antworten;
    Manchmal passiert was was man sich nicht aussucht und trotzdem muss ein Weg gefunden werden.
     
  9. Flop

    Flop Stammgast

    Registriert seit:
    03.10.2009
    Beiträge:
    321
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Gesundheits- und Krankenpflegerin, Gesundheits- und Kinderkrankenpflegerin
    Hallo Salbeitee,
    auch wenn die SS für dich unerwartet kommt- erstmal Herzlichen Glückwunsch :-) Sr. S. hat ja schon eine schöne Lösung präsentiert, hoffe für dich, dass das dann auch so klappt. Viel Glück bei den Prüfungen ;)
     
  10. Salbeitee

    Salbeitee Newbie

    Registriert seit:
    20.01.2012
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    War beim FA, in der Schule und beim Arbeitgeber.

    Ich habe aufgrund der Risiko SS ein Beschäftigungsverbotes. Aber, ich darf in die Schule gehen und mein praktisches und theoretisches Examen machen, natürlich vorausgesetzt es geht mir gesundheitlich gut. Alles wurde schriftlich festgelegt .
    Meine Noten sind sehr gut , ein paar Tage üben von den mir ausgesuchten schwangerfreundlichen BW reichen.
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Schwanger vorm Examen Forum Datum
Schwanger kurz vorm Examen Rund um die Abschlussprüfung (Examen) 08.07.2014
Schwanger in der Ausbildung Rund um die Abschlussprüfung (Examen) 05.11.2016
Könnte ich schwanger sein? Gynäkologie / Geburtshilfe 12.01.2016
Schwanger auf IMC Station Talk, Talk, Talk 25.03.2015
Schwanger auf IMC/Muss ich noch am Bett arbeiten? Arbeitsrecht / Gesundheitsrecht / Krankenpflegegesetz 16.03.2015

Diese Seite empfehlen

  • Über uns

    Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten und mitgliederstärksten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit dem Jahr 2000 eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

    ©2000-2016 - www.krankenschwester.de - Die Online Community für Pflegeberufe

  • Schnellnavigation

    Öffne die Schnellnavigation

  • Unterstützt uns!

    Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!

Ich stimme zu Weitere Information

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.