Schwanger nach Eisprung?

DarknessMaus

Junior-Mitglied
Mitglied seit
21.09.2004
Beiträge
62
Alter
33
Ort
Hamburg
Beruf
Gesundheits-und Kinderkrankenpflegerin
Akt. Einsatzbereich
ambulante Pflege
Hi,

wollte mal rein Interesse halber fragen, ob man auch ein paar Tage NACH dem Eisprung schwanger werden kann? hatte letztens mit einer freundin länger früber diskutiert..
Ich weiß, dass es die Tage vor dem Eisprung und der Tag,an dem der Eisprung stattfindet, möglich ist. Aber wie ist es danach? Und wie groß die Wahrscheinlichkeit?

LG
 

Katana

Stammgast
Mitglied seit
13.07.2004
Beiträge
272
Ort
Köln
Beruf
Krankenschwester,
na ja es sollen auch schon kinder trotz pille und kondom entstanden sein!
Möglich ist alles.
Ausserdem hab ich mal einen Bericht gesehen das man auch unabhängig vom "eigentlichen" Eisprung durch z.b. einen Orgasmus einen Eisprung bekommen kann und dann auch schwanger werden kann!
Weiß nix näheres dazu. Geburtshilfe war nie mein Steckenpferd!!
:engel:
 

Nordlicht

Poweruser
Mitglied seit
04.07.2004
Beiträge
844
Ort
Kollmar
Beruf
Krankenschwester
Hallo DarknessMaus,

geklaut bei medizininfo. Soweit zum Zyklus, aber ich habe auch schon "Pferde ****en gesehen"


 

flexi

Administrator
Teammitglied
Mitglied seit
11.02.2002
Beiträge
7.883
Ort
Großraum Hannover
Beruf
Krankenpfleger
Hallo DarknessMaus,
was verstehst du denn unter
...auch ein paar Tage...
Wenn eine menschliche Eizelle aus dem Eierstock freigegeben wird, ist sie bis zu etwa 24 Stunden lebens- und befruchtungsfähig. Die Lebensdauer und Befruchtungsfähigkeit der Samenzellen im weiblichem Körper währt im Mittel 24 bis 48 Stunden. In den Ausbuchtungen des Gebärmutterhalskanals können Spermien allerdings noch 4-5 Tage nach der Ejakulation nachgewiesen werden.
Und ob der Eisprung immer so pünktlich ist... steht sicher in Abhängigkeit von einem massgeschneidertem Menstruationszyklus.
 

Ähnliche Threads

Über uns

  • Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit mehr als 15 Jahren eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

Unterstützt uns!

  • Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!