Schwanger in der Anästhesie

Dieses Thema im Forum "Intensiv- und Anästhesiepflege" wurde erstellt von noruslike, 20.04.2009.

  1. noruslike

    noruslike Newbie

    Registriert seit:
    20.04.2009
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Hallo, hätte eine Frage. Bin demnächst im Rahmen der Weiterbildung 6 Monate in der Anästhesie eingesetzt und jetzt schwanger. Weiß jemand, ob es hierfür spezielle Richtlinien oder Bestimmungen außer dem Mutterschutzgesetz gibt? Ich kenne nämlich Kolleginnen die während ihrer Schwangerschaft trotzdem im Op weiter gearbeitet haben, oder kennt ihr irgendwelche Studien über die Auswirkung von Narkosegasen auf den Fötus etc.
    Vielen Dank für die Antworten.
     
  2. narde2003

    narde2003 Board-Moderation
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    27.07.2005
    Beiträge:
    13.280
    Zustimmungen:
    63
    Beruf:
    FGuKP I&I, Praxisanleiterin DKG,Wundassistent WaCert DGfW, Rettungsassistentin, Diätassistentin
    Ort:
    München
    Akt. Einsatzbereich:
    HOKO
    Funktion:
    Leitung HOKO
    Hi Noruslike,

    ich kenne jetzt keine Studien, aber eine Kollegin aus der Anästhesie, deren Kind zu früh und behindert zur Welt kam, weil sie es sehr lange nicht gesagt hatte, dass sie Schwanger war.

    Das Mutterschutzgesetz ist ausschlaggebend für die Tätigkeiten.

    Eine Fachweiterbildung kann man auch unterbrechen und nach der Entbindung nachholen - überlege dir, was dir wichtiger ist - Kind oder FWB.

    Liebe Grüsse
    Narde
     
  3. Sanne3

    Sanne3 Stammgast

    Registriert seit:
    03.09.2008
    Beiträge:
    233
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Krankenschwester
    Hallo,
    wir hatten eine schwangere Anästhesistin, die nicht mehr im OP arbeiten durfte!
    Sie machte die Einwilligungen der Patienten am Bett, auf Station.
    Viele Grüße
    Sanne
     
  4. anästhesieschwester

    Registriert seit:
    19.05.2007
    Beiträge:
    1.006
    Zustimmungen:
    16
    Beruf:
    Krankenschwester, B.Sc. Health Care Studies
    Hallo noruslike,

    habt Ihr Bereiche in denen nur TIVAs gemacht werden? In diesen Bereichen darfst du weiterhin arbeiten, ebenso in der Prämedikationsambulanz.
    Allerdings darfst du auch in diesen Bereichen keine Zugänge legen bzw. BedSides durchführen.

    Alles andere ist, bei uns zumindest, nicht möglich.


    Gruß

    Die Anästhesieschwester
     
  5. noruslike

    noruslike Newbie

    Registriert seit:
    20.04.2009
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Mir ist grad wieder eingefallen, dass ich das hier mal gepostet hab. Hat sich viel getan in der Zwischenzeit. Für alle die es interessiert, oder denen es ähnlich geht hier noch eine "kurze" Zusammenfassung:
    Ich habe bis zum Ende meiner Weiterbildung (6 Monate) voll in der Anästhesie gearbeitet. Ich hab eigentlich alles gemacht, nur keine Maskennarkosen. Hab immer versucht so wenig Gas wie möglich abzukriegen, immer schön die Narkosegasabsaugung an, etc. Ging eigentlich auch ganz gut. Bei schwierigeren Fällen, bei infektiösen Patienten oder beim Röntgen, haben mich dann immer meine Kollegen abgelöst. Zeitweise habe ich in unserem Haupt-AWR gearbeitet, weil da die Narkosegaskonzentration auf Grund der guten Abluft am geringsten nachgewiesen wurde. Mein Chef wusste über die Schwangerschaft ab der 20. SSW bescheid und hat mich dann auch weiter im OP, bzw. im AWR arbeiten lassen. Mein Fachexamen hab ich Ende Oktober in allen Bereichen gemeistert und bin Anfang November in Mutterschutz. Mein Kleiner wurde im Dezember geboren, ist ein putzmunteres und gesundes Kind. Will damit nur sagen, dass man auch schwanger im OP/Anästhesie arbeiten kann, wenn man ein paar Dinge beachtet. Jeder muss das mit sich selbst und seinem "Gefühl" vereinbaren, wenn man die ganze Zeit denkt, dass die Gase etc.dem Kind schaden, sollte man es lieber lassen. Ich war mir die ganze Zeit sicher dass alles gut ist, und so war es auch.:P
     
  6. DerStudent

    DerStudent Stammgast

    Registriert seit:
    16.07.2009
    Beiträge:
    385
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Fachkrpfl. An/Int, Master of Education; Lehrkraft
    Akt. Einsatzbereich:
    Schule

    Hallo.

    Das ist dann Arbeitsschutz "al gusto"....jeder wie er mag.
    Ob das im Sinne des Erfinders ist, sei dahingestellt - es entsteht aber in jedem Fall der Druck auf andere Kolleginnen "sich nicht so zu haben" wenn sie schwanger sind. Und das halte ich dann für eine sehr schlechte Konsequenz.
    Prinzipiell sollten Arbeitsschutzvorgaben für alle gleich und verbindlich gelten - auch im Sinne des AG. Denn der begibt sich auch auf dünnes Eis.

    DS
     
  7. Sunny1984

    Sunny1984 Junior-Mitglied

    Registriert seit:
    21.03.2006
    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Gesundheits- und Krankenpflegerin
    Akt. Einsatzbereich:
    Anästhesie
    hallo

    der beitrag ist zwar schon älter, nur was ich mich immer frage und wozu ich auch noch keine antworten finden konnte, war inwiefern schadet dem kind das Anästhesiegas, arbeite zwar selber da aber so wirklcih beantworten kann mir die frage keiner? kennt jemand eine seite wo ich mal detailiert was nachlesen kann? bei uns heißt es immer nur, die schwangeren dürfen nicht mehr...

    danke für die hoffentlich folgenden antworten
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Schwanger Anästhesie Forum Datum
Schwanger in der Ausbildung Rund um die Abschlussprüfung (Examen) 05.11.2016
Könnte ich schwanger sein? Gynäkologie / Geburtshilfe 12.01.2016
Schwanger auf IMC Station Talk, Talk, Talk 25.03.2015
Schwanger auf IMC/Muss ich noch am Bett arbeiten? Arbeitsrecht / Gesundheitsrecht / Krankenpflegegesetz 16.03.2015
Schwanger vor Ausbildungsbeginn Ausbildungsinhalte 09.03.2015

Diese Seite empfehlen

  • Über uns

    Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten und mitgliederstärksten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit dem Jahr 2000 eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

    ©2000-2016 - www.krankenschwester.de - Die Online Community für Pflegeberufe

  • Schnellnavigation

    Öffne die Schnellnavigation

  • Unterstützt uns!

    Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!

Ich stimme zu Weitere Information

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.