Schutzmaßnahme bei Hepatitis?

Dieses Thema im Forum "Hygiene im Krankenhaus / Infektionskrankheiten" wurde erstellt von *Alexandra*, 02.02.2012.

  1. *Alexandra*

    *Alexandra* Newbie

    Registriert seit:
    28.09.2003
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    meine schwägerin arbeitet bei einer Putzfirma die den auftag haben in einer Einrichtung für behinderte zu putzen Nun Die Frage.
    Ist diese Putzfirma nicht verpflichtet ihre Mitarbeiter zu impfen auf Hep.A+B und müssen die nicht auch für die Kosten aufkommen?? und inwiefern ist die behinderten einrichtung für den schutz der mitarbeiter, von der Putzfirma zuständig,(natürlich auch ihre eigene Mitarbeiter) wenn ein fall von Hep. C vorliegt? wenn ja wie sieht dieser schutz aus?? Denn meiner schwägerin hat man nicht von einer Hep C infektion auf der staion erzählt und sie wußte nicht das sie sich eigentlich impfen lassen sollte gegen Hep A + B. wenn sie denn möchte. Was meint ihr dazu??

    Lg Alexandra
     
  2. verenalgo6

    verenalgo6 Stammgast

    Registriert seit:
    02.03.2008
    Beiträge:
    331
    Zustimmungen:
    34
    Beruf:
    Gesundheits-und Krankenpflegerin für Psychiatrie
    Akt. Einsatzbereich:
    Allgemeinpsychiatrische Akutstation / PIA
    Funktion:
    stv. PSL
    Naja, normalerweise ist wohl der AG also die "Putzfirma", wie du sie nennst, für die Sicherheit und Prävention bei seinen Mitarbeitern zuständig...
    Sicher kann deine Schwägerin sich impfen lassen, ob ihr AG das bezahlt müsste sie ihn mal fragen...

    Sind dir die Übertragungswege der versch. Hep.- Formen bekannt? Wie groß ist die Gefahr das deine Schwägerin direkt (also ungeschützt, ohne Handschuhe...) mit Blut, Ausscheidung... der Bewohner in Berührung kommt?
    Ich persönlich würde mich impfen lassen, aber das ist nur meine eigene Meinung...
    Grüße
    Verena
     
  3. Maniac

    Maniac Poweruser

    Registriert seit:
    09.12.2002
    Beiträge:
    9.602
    Zustimmungen:
    81
    Akt. Einsatzbereich:
    Krankenhaus
    Funktion:
    Führungskraft
    Was hätte deine Schwägering denn gemacht wenn ihr der Hep C - Pat bekannt gewesen wäre?

    Aufklärung ist hier wohl wichtiger, als Schutzmaßnahmen...
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Schutzmaßnahme Hepatitis Forum Datum
Schutzmaßnahmen bei Intertrigo? Fachliches zu Pflegetätigkeiten 13.11.2011
Schutzmaßnahmen bei Strahlentherapie Pflege bei onkologischen und hämatologischen Erkrankungen 02.01.2008
Hepatitis C-Patient: Spritzwasser ins Auge bekommen OP-Pflege 05.05.2016
Hepatitis C auf anderen Patienten übertragen? Fachliches zu Pflegetätigkeiten 20.03.2016
Werbung Fortbildung MRSA, Krim-Kongo-Fieber und Hepatitis – Aktuelle hygienische Herausforderung Werbung und interessante Links 20.10.2015

Diese Seite empfehlen

  • Über uns

    Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten und mitgliederstärksten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit dem Jahr 2000 eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

    ©2000-2016 - www.krankenschwester.de - Die Online Community für Pflegeberufe

  • Schnellnavigation

    Öffne die Schnellnavigation

  • Unterstützt uns!

    Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!

Ich stimme zu Weitere Information

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.