Schutzfolie zum Beatmen

Dieses Thema im Forum "Arbeitshilfsmittel" wurde erstellt von Jack, 25.08.2007.

  1. Jack

    Jack Newbie

    Registriert seit:
    14.08.2007
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Azubi Gesundheits- und Krankenpflegerin
    Ort:
    Köln
    Akt. Einsatzbereich:
    Examensstation:Orthopädie und Plastische Chirurgie
    Hallo.
    Wollte mal fragen, ob jemand weiß wo man diese Folien mit Membran zum Beatmen findet. Die gibt es in der Schlüsselanhängerausführung.
    Alle Rettungsassistenten besitzen sowas und man hat mir gesagt ich soll mal in Sanitätshäusern und Apotheken fragen. Bloß werde ich da immer schräg angeguckt und die wissen noch nicht mal was das ist. :weissnix:
    Weiß einer wie man die nennt und wo man die herbekommt??
     
  2. narde2003

    narde2003 Board-Moderation
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    27.07.2005
    Beiträge:
    13.280
    Zustimmungen:
    63
    Beruf:
    FGuKP I&I, Praxisanleiterin DKG,Wundassistent WaCert DGfW, Rettungsassistentin, Diätassistentin
    Ort:
    München
    Akt. Einsatzbereich:
    HOKO
    Funktion:
    Leitung HOKO
  3. Bettina1988

    Bettina1988 Senior-Mitglied

    Registriert seit:
    20.08.2005
    Beiträge:
    180
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Krankenschwester in FWB
    Ort:
    Bayern
    Akt. Einsatzbereich:
    interdisziplinäre ITS
    hey jack!

    ich hab au so was, meins nennt sich "live saver". ich hab des damals von ner freundin gekriegt, die bei den johannitern arbeitet. vielleicht solltest du mal da nachfragen. kostet meines wissens nur ein paar euro. mich wundert es, dass man diese live safer in apotheken nicht kennt.

    lg bettina
     
  4. Jack

    Jack Newbie

    Registriert seit:
    14.08.2007
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Azubi Gesundheits- und Krankenpflegerin
    Ort:
    Köln
    Akt. Einsatzbereich:
    Examensstation:Orthopädie und Plastische Chirurgie
    Hab das jetzt auch durch einen Freund bekommen. Mich wundert das allerdings das das niemand kennt... Komisch.
     
  5. narde2003

    narde2003 Board-Moderation
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    27.07.2005
    Beiträge:
    13.280
    Zustimmungen:
    63
    Beruf:
    FGuKP I&I, Praxisanleiterin DKG,Wundassistent WaCert DGfW, Rettungsassistentin, Diätassistentin
    Ort:
    München
    Akt. Einsatzbereich:
    HOKO
    Funktion:
    Leitung HOKO
    Hallo Jac,

    meinst du nicht den Life-Key zu dem ich dir den Link eingestellt habe? den kenne ich schon und das Beatmungstuch kenne ich auch, wobei mich dieses nicht so überzeugt wie der Life-Key.
    Vielleicht kannst ja mal die genaue Bezeichnung von deinem Beatmungstuch einstellen.

    Sonnigste Grüsse
    Narde
     
  6. kate82

    kate82 Newbie

    Registriert seit:
    10.10.2007
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Krankenschwester
    Ort:
    Mainz
    Akt. Einsatzbereich:
    Innere Pneumologie
    das mit dem schief ankucken kenn ich gut mit der ambu maske zum beatmen.ich hab so ein teil an meinem schlüßelanhänger und als ich in ne disco wollte ,hat der security das ganze teil auseinander gerollt und gekuckt wie ne kuh wenn es blitzt.Konnte damit auch nichts anfangen...hihihi
     
  7. stbi

    stbi Junior-Mitglied

    Registriert seit:
    05.12.2007
    Beiträge:
    44
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Altenpfleger
    Akt. Einsatzbereich:
    Pflegeheim
    Funktion:
    Praxisanleiter
  8. NiseBrise

    NiseBrise Newbie

    Registriert seit:
    16.01.2007
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Examinierte Krankenschwester
    Ort:
    Cochem
    Akt. Einsatzbereich:
    Intensivstation
    Ich habe die Schutzfolien bei meiner Krankenkasse bekommen...also die AOK NRW bietet sowas für Krankenschwestern an....einfach mal bei einer direktion nachfragen
     
  9. BettyBoo

    BettyBoo Poweruser

    Registriert seit:
    20.11.2007
    Beiträge:
    491
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Krankenschwester
    Das finde ich ja mal nen guten Tipp!
    Geh ich doch gleich mal bei der AOK vorbei................
     
  10. LinusFan

    LinusFan Junior-Mitglied

    Registriert seit:
    13.11.2007
    Beiträge:
    63
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Kinderkrankenschwester
    Akt. Einsatzbereich:
    unfallchirurgische Intensivstation
    Ich habe einen Schlüsselanhänger mit Folie von Ambu, haben wir damals bei uns um Kurs bestellt.

    Zum Glück schleppe ich das Teil immer nur mit und habe es noch nicht gebraucht *puh*
     
  11. Yrt

    Yrt Senior-Mitglied

    Registriert seit:
    19.01.2008
    Beiträge:
    112
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    RN, Paramedic
    Ort:
    Edmonton
    Akt. Einsatzbereich:
    ER
    Das Problem bei den Dingern ist nur, dass sie nichts helfen. Also keine Bakterien/Viren filtern, allenfalls als psychologische Hilfe sind sie nützlich.
     
  12. narde2003

    narde2003 Board-Moderation
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    27.07.2005
    Beiträge:
    13.280
    Zustimmungen:
    63
    Beruf:
    FGuKP I&I, Praxisanleiterin DKG,Wundassistent WaCert DGfW, Rettungsassistentin, Diätassistentin
    Ort:
    München
    Akt. Einsatzbereich:
    HOKO
    Funktion:
    Leitung HOKO
    Hallo Yrt,

    du irrst, es gibt welche mit einem Ventil, das nur in eine Richtung funktioniert und sehr wohl vor Kontamination schützt.
    Solltest du andere Informationen haben, bitte eine Quellenangabe.

    Schönen Abend
    Narde
     
  13. Schwester Claudi

    Schwester Claudi Junior-Mitglied

    Registriert seit:
    28.05.2007
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Krankenschwester
    Ort:
    Bayern, Saldenburg
    Akt. Einsatzbereich:
    Schlaflabor
    Cool - was es so alles gibt ... das kannte ich noch gar nicht ... Werde mir das auch gleich bestellen :-)

    Lg
    Claudi
     
  14. LinusFan

    LinusFan Junior-Mitglied

    Registriert seit:
    13.11.2007
    Beiträge:
    63
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Kinderkrankenschwester
    Akt. Einsatzbereich:
    unfallchirurgische Intensivstation
    Naja, selbst wenn sie nicht vor Keimen schützen, so ist es doch wenigstens angenehmer zwischen meinem und dem Mund des rea-pflichtigen etwas zu haben....
     
  15. matras

    matras Bereichsmoderator
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    12.04.2005
    Beiträge:
    2.329
    Zustimmungen:
    38
    Beruf:
    Hygienefachkraft, OP-Fachpfleger, Praxisanleiter (DBfK), BR
    Ort:
    Suedwest
    Akt. Einsatzbereich:
    Hygiene
    Funktion:
    HFK
    Hi,

    nur der Vollständigkeit halber, die Dinger gibts auch von Fa. Dahlhausen. Wenn Ihr dort Kunde seit, könnte der freundliche fa. Referent möglicherweise solche Teile für Euch locker machen....

    Matras
     
  16. Schwester Claudi

    Schwester Claudi Junior-Mitglied

    Registriert seit:
    28.05.2007
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Krankenschwester
    Ort:
    Bayern, Saldenburg
    Akt. Einsatzbereich:
    Schlaflabor
    @ Linus Fan : Auf jeden Fall .... Bin da völlig deiner Meinung ...
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Schutzfolie Beatmen Forum Datum
Trisomie 21: wie richtig beatmen? Intensiv- und Anästhesiepflege 04.03.2014

Diese Seite empfehlen

  • Über uns

    Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten und mitgliederstärksten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit dem Jahr 2000 eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

    ©2000-2016 - www.krankenschwester.de - Die Online Community für Pflegeberufe

  • Schnellnavigation

    Öffne die Schnellnavigation

  • Unterstützt uns!

    Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!

Ich stimme zu Weitere Information

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.