Schulterluxation traumatisch

morphine

Junior-Mitglied
Registriert
25.07.2006
Beiträge
55
Ort
Hamburg
Beruf
Krankenpfleger
Hallo!
Bin selber Krankenpfleger, aber leider "Null, Null" Erfahrung in Ortho und Unfallchirurgie.
Habe mir selber vor 3 Tagen bei einem Arbeitsunfall eine Schulterluxation mit Labrum- Abriß zugezogen und stehe jetzt vor der Frage OP oder keine OP.
Irgendwelche Statements von erfahrenem Ortho-oder Unfallchirurgie Pflegepersonal?
Wäre super dankbar!
 

Stuffi

Newbie
Registriert
08.06.2006
Beiträge
7
Ort
Geilenkirchen
Hallo Du!!!!!
hab leider nicht so viel Erfahrung in Ortho oder Chirurgie!!! Bin da eher der Urologe!!!!! Schreib Dir aber, weil ich vor ziemlich genau 11 Monaten in etwa das selbe hatte!!!!!
Hab mich dann 3 Tage später operieren lassen. Und zwar sind mir in einer ASK 4 Anker eingesetzt worden!! konnte 3 Tage später wieder nach hause und knapp 2 Monate später, nach guter KG wieder arbeiten gehen!! Probleme hatte ich nach der OP weniger als vorher :mrgreen:
Also: ich würds machen!!!!
Soll denn bei Dir auch ne ASK gemacht werden????
Auf jeden Fall mal viel Glück und gute Besserung!!!!

Gruß Stuffi
 

Über uns

  • Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit mehr als 15 Jahren eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

Unterstützt uns!

  • Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!