Schülereinsatz in der Anästhesie?

Dieses Thema im Forum "Praxisanleiter und Mentoren" wurde erstellt von anästhesieschwester, 31.07.2011.

  1. anästhesieschwester

    Registriert seit:
    19.05.2007
    Beiträge:
    1.006
    Zustimmungen:
    16
    Beruf:
    Krankenschwester, B.Sc. Health Care Studies
    Hallo zusammen,

    mich würde mal interessieren, ob es mit dem jetzt gültigen Ausbildungsgesetz noch "Wunscheinsätze", "Wahl-Praktikum" oder wie immer man das nennen mag, gibt.
    Und gibt es Häuser, die sowas speziell in der Anästhesie anbieten?
    Danke für Eure Antworten!


    Gruß
    Die Anästhesieschwester
     
  2. Daedalus

    Daedalus Newbie

    Registriert seit:
    17.05.2011
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    GKP
    Ort:
    Schwerin
    Akt. Einsatzbereich:
    ITS
    Funktion:
    PA
    Im Ausbildunsgesetz steht nichts näheres dazu, wenn ich mich nicht täusche.
    Also ich war in meiner Ausbildungszeit für 2 Wochen im OP eingesetzt. Dieser Einsatz hat mir sehr gut gefallen.:up:
     
  3. -Claudia-

    -Claudia- Board-Moderation
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    04.09.2004
    Beiträge:
    10.445
    Zustimmungen:
    215
    Beruf:
    Krankenschwester, M.A. Pflegewissenschaft, Dozentin
    Akt. Einsatzbereich:
    Palliativstation, Bildungszentrum
    Funktion:
    Praxisanleiterin, Bachelor of Nursing, M.A. Pflegewissenschaft
    In der Ausbildungsverordnung stehen lediglich die Mindeststunden in den verschiedenen Bereichen. Da bleiben noch welche zur "freien Verfügung" übrig. In dem Rahmen kann dann natürlich auch mal in Op, Anästhesie oder Funktionsbereich geschnuppert werden. Es bleibt der Schule überlassen, ob sie solche Einsätze anbietet.
     
  4. anästhesieschwester

    Registriert seit:
    19.05.2007
    Beiträge:
    1.006
    Zustimmungen:
    16
    Beruf:
    Krankenschwester, B.Sc. Health Care Studies
    Kennt Ihr zufällig entsprechende Schulen? Mich interessiert die Resonanz der Schüler, die in der Anästhesie eingesetzt sind. Und natürlich die Erfahrungen der Anästhesiepflegekräfte / Praxisanleiter.


    Gruß
    Die Anästhesieschwester
     
  5. kaffeeespresso

    Registriert seit:
    25.02.2011
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Gesundheits- und Krankenpflegerin
    Ort:
    City
    Funktion:
    lernen
    Hi,
    dort wo ich lerne darf man sich aussuchen ob man einen Einsatz lieber im OP auf der Instrumenteurseite (oder wie der Bereich genau heißt...), im Bereich der Anästhesie oder auf Intensive macht.
    Ich selbst war auf Anästhesie-Intensive, die Dienste waren bei mir so geplant dass ich jeden Dienst mit einer PA hatte- ist daher ne super Zeit und man bekommt viel erklärt:-)
    Die beiden die aus meinen Kurs im OP waren hats auch super gefallen und sie werden nach ihrer Ausbildung in diesen Bereich arbeiten ;)
     
  6. KetanestS

    KetanestS Newbie

    Registriert seit:
    07.07.2008
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Krankenpfleger
    Akt. Einsatzbereich:
    Anaesthesie
    Hi,
    bei uns haben die KPS die Möglichkeit, in der Anästhesieabteilung ihren Einsatz durchzuführen.In der Regel ist die Einsatzdauer auf max. 6 Wochen begrenzt.Die Zeit ist ausreichend um die Abteilung und die Arbeit kennen zulernen.Innerhalb dieses Einsatzes haben die Azubi`s die Möglichkeit , 2 Tage auf der Intensivstation zu hospitieren.Während des Einsatzes werden sie von einem PA begleitet und angeleitet.
    Das Feedback von den KPS ist überwiegend positiv.


    Schönen Gruß aus dem Badischen
    :rocken:
     
  7. ferari345

    ferari345 Newbie

    Registriert seit:
    29.10.2008
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Azubi Krankenpflege
    Akt. Einsatzbereich:
    Chirugie
    Bei uns sind wird während des 6 Wochen Nachtidensteinsatzes zwei Wochen in der Anästhesie. Also haben in 4 Wochen unsere Pflichtnächte und die restlichen zwei Wochen Anästhesie.

    Kann da aber noch nichts zu sagen hab den Einsatz erst im März, sind aber alle bei uns begeistert.
     
  8. anästhesieschwester

    Registriert seit:
    19.05.2007
    Beiträge:
    1.006
    Zustimmungen:
    16
    Beruf:
    Krankenschwester, B.Sc. Health Care Studies
    Danke schonmal für die bisherigen Antworten.
    Ist sehr interessant zu sehen, dass das Feedback so positiv ausfällt. :-)


    Gruß
    Die Anästhesieschwester
     
  9. Vicodin

    Vicodin Senior-Mitglied

    Registriert seit:
    22.05.2009
    Beiträge:
    138
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Azubi Krankenpflege
    wir haben bei uns einen 8 wöchigen einsatz der entweder im op/anästhesie/zna oder its/imc stattfindet. wie lang die aufenthalte dann auf den jeweiligen stationen sind ist aber mehr zufallsprinzpip. wir haben keinen einfluss drauf.
     
  10. Waldeskind

    Waldeskind Senior-Mitglied

    Registriert seit:
    28.10.2011
    Beiträge:
    152
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Darmstadt
    Funktion:
    Schülerin
    Wir haben eigentlich keinen OP-Einsatz nicht mehr. Ebensowenig in der Anästhesie.
    Intensiv wird nur "einigen wenigen" zu teil. Angeblich nur den Kursbesten. Naja, ich war anscheinend nicht eine der Besten mit 1,8 - aber die mit 3,5 schon...

    Im OP war ich dank einer Lehrerin dennoch!
    Ich habe seit Ausbildungsbeginn wirklich jedes Mal gebettelt, dass ich in den OP darf, wenn die Einsätze fürs Folgejahr geplant wurden. Meine Kursleitung hat dies nicht wahrgenommen. Aber dank der tollen Lehrerin wurde etwas rumgerechnet und ich konnte mit ambulanten Stunden (die ich noch bringen musste), einigen der Stunden die frei verplanbar waren und Reste der Chirurgiestunden doch nich für 4 Wochen in den OP. (Ich war die ERSTE seit in unserer Klinik OTAs ausgebildet werden. Das dürften jetzt 5 Jahre sein).

    Dank dem neuen ambulanten OP wird es jetzt für die anderen Schüler einfacher.

    In der Anästhesie bin ich dank einer netten Schwester einen Tag mal mitgelaufen. Ich fand es interessant, wie selbstständig die Pflegenden in dem Bereich arbeiten. Leider ging nicht mehr... Lag mit daran, dass keine was mit mir anzufangen wusste und ich meist in einer Ecke geparkt wurde... Kaum einer der Fachpfleger wollte was zeigen. Aber dank den OTA-Schülern habe ich doch was gelernt und Spass gehabt :lol: Ich drufte also "atmen" und von der Wand aus zusehen -.- In den meisten Säalen jedenfalls.

    Ich beneide jeden, wo solche Einsätze ohne Betteln und vorallem durchgeplant verlaufen!

    (Ich hab mich aber wegen dieser einen Schwester, die mir in dem einen Tag sehr viel gezeigt hat, wegen des Teams unseres Uro-Saals, die mich angeleitet haben ((ich durfte sogar instrumentieren!)), und wegen den tollen OTAs unserer Klinik, die sich so viel Mühe mit mir gaben, für Stellen im OP und in der Änasthesiepflege beworben! Ich finde die Bereich sehr interessant, will dort unbedingt arbeiten und nur weil es das Team nicht perfekt war, möchte ich mir nicht eines meiner Interessensgebiete durch komische Erfahrungen selbst vorenthalten.)
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Schülereinsatz Anästhesie Forum Datum
Job-Angebot Fachkrankenschwester/-pfleger Intensivmedizin/Anästhesie im Raum Hannover gesucht Stellenangebote 15.11.2016
Job-Angebot Anspruchsvolle Stelle als Experte/Expertin Anästhesiepflege in der Schweiz Stellenangebote 13.10.2016
Job-Angebot Fachkrankenpfleger (m/w) Fachbereich Intensiv/ Anästhesie Stellenangebote 07.10.2016
Facharbeit in der Weiterbildung für Intensiv und Anästhesie Intensiv- und Anästhesiepflege 02.10.2016
Dokumentation in der Intensiv- und Anästhesiepflege Intensiv- und Anästhesiepflege 28.09.2016

Diese Seite empfehlen

  • Über uns

    Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten und mitgliederstärksten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit dem Jahr 2000 eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

    ©2000-2016 - www.krankenschwester.de - Die Online Community für Pflegeberufe

  • Schnellnavigation

    Öffne die Schnellnavigation

  • Unterstützt uns!

    Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!

Ich stimme zu Weitere Information

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.