Schülerausweis/ Schülerticket (Bus/ Bahn)

Saedis

Stammgast
Mitglied seit
03.03.2006
Beiträge
256
Ort
Ruhrgebiet
Beruf
Exam. Gesundheits- u. Krankenpflegerin
Akt. Einsatzbereich
A bit of everything
Tag! :-)

Bekommt man als Schüler an einer Pflegeschule eg. einen Schülerausweis?
Und ist man damit berechtigt, bei den lokalen Verkehrsverbünden ein vergünstigtes Schülerticket zu beantragen, wie es Schüler allgemeinbildender Schulen auch können?

[Oder liest vielleicht sogar zufällig jemand aus dem VRR-Gebiet mit und kann mir sagen, ob man als Pflegeschüler noch Anspruch auf ein 'Schoko-Ticket' hat?]

LG, Sædís!
 

funcz

Senior-Mitglied
Mitglied seit
19.05.2006
Beiträge
171
Alter
35
Beruf
GuKKP
Akt. Einsatzbereich
Päd. Onkologie
also wir haben einen schülerausweis bekommen, mit dem man auch die möglichkeit hat, ein ermäßigtes ticket für den öffentlichen nahverkehr zu kaufen. denke mal das wird im ruhrgebiet auch so sein !
 

Nutella Woman

Poweruser
Mitglied seit
25.06.2004
Beiträge
546
Ort
Ruhrgebiet
Beruf
GuKP; B.A. Pflege- & Gesundheitsmanagement, QMB, M.A. Sozialmanagement
Akt. Einsatzbereich
QM, Chefin für FSJler
Kurz & knapp: Schülerausweis ja - Schokoticket ja (das war sogar etwas billger als das Firmenticket des KH) :-)
 

Saedis

Stammgast
Mitglied seit
03.03.2006
Beiträge
256
Ort
Ruhrgebiet
Beruf
Exam. Gesundheits- u. Krankenpflegerin
Akt. Einsatzbereich
A bit of everything
Super, vielen Dank für die schnelle Antwort! :-) Hatte schon befürchtete, demnächst allein 60€ für das Ticket blechen zu müssen ;)
 

Shorty88

Newbie
Mitglied seit
04.12.2005
Beiträge
8
wohne auch ich NRW, und das Schokoticket ist nur für Schüler.
Für auszubildene gibt es das Young-Ticket (als abo-variante heißt es "young-ticket-plus, und kostet weniger)


das ist das was beim vrr auf der homepage steht über das schokoticket:
Mit dem SchokoTicket starten Schülerinnen und Schüler voll durch: Es gilt als Jahresabo das ganze Jahr über und im ganzen VRR-Raum und ist das passende VRR-Ticket für alle Schüler unter 27 Jahren (allgemeinbildende Schulen, Sonderschulen, (Berufs-) Kollegschulen, Abendrealschulen und Abendgymnasien).



Preise: young-ticket

Preisstufe A37,35 €Preisstufe B55,45 €Preisstufe C76,55 €



Preise: young-ticket-plus

Preisstufe A32,09 €Preisstufe B46,28 €Preisstufe C62,88 €
 

Saedis

Stammgast
Mitglied seit
03.03.2006
Beiträge
256
Ort
Ruhrgebiet
Beruf
Exam. Gesundheits- u. Krankenpflegerin
Akt. Einsatzbereich
A bit of everything
Und was heißt das nun?

Bekommt man als Pflegeschüler das Schokoticket, wie von Nutella Woman in ihrem Posting erwähnt? Oder ist man doch auf die teurere Alternative angewiesen...?? *nixmehrblick* Weil die Leute in den Kundencentern wissen das auch nicht so genau... :(
 

flexi

Administrator
Teammitglied
Mitglied seit
11.02.2002
Beiträge
7.891
Ort
Großraum Hannover
Beruf
Krankenpfleger
Hallo saedis,

hast du eigentlich schon mal im Kundencenter gefragt??

und vielleicht liest du mal diese Seite hier:
http://www.vrr.de/de/tickets_und_tarife/vielfahrer/youngticket/index.php

Da steht gross und breit:
Azubis unterwegs Das YoungTicket ist das ideale persönliche Monatsticket für alle Auszubildenden, Praktikanten, Volontäre, Referendare usw. – damit fahren Azubis beliebig oft mit Bus und Bahn in der gewählten Preisstufe.
Ist doch eigentlich ne klare Definition, oder...?
 

Neene

Newbie
Mitglied seit
09.05.2006
Beiträge
6
hmmm... da steig ich jetzt auch nicht ganz durch.... :gruebel:
gelten krankenpflegeschulen denn als "(berufs-) kollegschulen?! denn dann müsste laut shorty88s beitrag das schokoticket ja doch in frage kommen...
Shorty88 schrieb:
das ist das was beim vrr auf der homepage steht über das schokoticket:
Mit dem SchokoTicket starten Schülerinnen und Schüler voll durch: Es gilt als Jahresabo das ganze Jahr über und im ganzen VRR-Raum und ist das passende VRR-Ticket für alle Schüler unter 27 Jahren (allgemeinbildende Schulen, Sonderschulen, (Berufs-) Kollegschulen, Abendrealschulen und Abendgymnasien).
andererseits dachte ich bisher auch immer, dass für auszubildende nur das young-ticket in frage kommt... :weissnix:

würd mich aber doch auch sehr interessieren, wie es denn jetzt wirklich ist... fange auch im herbst mein ausbildung in nrw an und werde auf jeden fall auf ein (möglich billiges) ticket angewiesen sein...
 

flexi

Administrator
Teammitglied
Mitglied seit
11.02.2002
Beiträge
7.891
Ort
Großraum Hannover
Beruf
Krankenpfleger
Hallo zusammen,
die Verkehrsunternehmen unterscheiden nach Schülern an Schulen ohne Ausbildungsvergütung und Auszubildenden (die auch die Berufsschule u.ä. besuchen) mit Ausbildungsvergütung.
Krankenpflegeschüler sind bei den Verkehrsunternehmen Auszubildende.

Am Besten ist nun wirklich, diese konkreten An- und Abfragen im Kundencenter zu tun, dann bekommt ihr die genaue und auch rechtsverbindliche Auskunft.
 

Änneken

Junior-Mitglied
Mitglied seit
06.10.2004
Beiträge
90
Alter
34
Ort
Mönchengladbach
Beruf
Gesundheits-und Krankenpflegerin
Hallo,:emba:
also wenn du an einer Krankenpflegschule bist, bekommst du auch einen Schülerausweis, du hast auch anrecht auf ein schokoticket, des ist bei uns an der schule auch so!
Ich glaub des hat was mit den vielen Theoriestunden zu tun, weiß ich aber net genau!

Mfg
Anne
 

snowbird

Junior-Mitglied
Mitglied seit
10.04.2005
Beiträge
38
Beruf
Krankenschwester
Akt. Einsatzbereich
Psychiatrie
Wohne zwar nicht in NRW und bin auch schon über 30, aber ich habe die gleiche Schüler-Monatskarte im Abo wie mein 11jähriger Sohn und kein Azubi-Ticket. Stimmt also definitiv nicht, dass Krankenpflegeschüler wie "normale" Auszubildende behandelt werden.

Snowbird
 

Saedis

Stammgast
Mitglied seit
03.03.2006
Beiträge
256
Ort
Ruhrgebiet
Beruf
Exam. Gesundheits- u. Krankenpflegerin
Akt. Einsatzbereich
A bit of everything
flexi schrieb:
Hallo saedis,

hast du eigentlich schon mal im Kundencenter gefragt??

und vielleicht liest du mal diese Seite hier:
http://www.vrr.de/de/tickets_und_tarife/vielfahrer/youngticket/index.php

Da steht gross und breit:
Ist doch eigentlich ne klare Definition, oder...?

Zur deiner ersten Frage:

Aus einem meiner ersten Beiträge:
Saedis schrieb:
Weil die Leute in den Kundencentern wissen das auch nicht so genau...

Und so klar ist die Definition scheinbar doch nicht, Flexi. Ich war bezüglich meiner Frage in drei Kudnencentern und niemand konnte mir eine befridigende Antwort auf meine Frage geben!

Ich schätze, ich werde dann ggf. nochmal Kontakt mit der Schule aufnehmen. Die müssten es ja wissen.

Trotzdem vielen Dank für eure Antworten! :-)
 

Nutella Woman

Poweruser
Mitglied seit
25.06.2004
Beiträge
546
Ort
Ruhrgebiet
Beruf
GuKP; B.A. Pflege- & Gesundheitsmanagement, QMB, M.A. Sozialmanagement
Akt. Einsatzbereich
QM, Chefin für FSJler
Einfach den Antrag für das Schokoticket im Kundencenter holen, ausfüllen & in der Schule abstempeln lassen. Danach bekommst Du das Ticket. So haben es alle aus meinem Ausbildungskurs gemacht, die ein solches Ticket haben wollten. Ein-/Zweimal kamen auch solche Fragen von denen, wie "Das geht nicht". Aber mit dem Totschlagargument "Mehrere aus meinem Kus haben das auch!" haben die nix mehr gesagt... :kloppen: Einfach mal versuchen. Mehr als ablehnen & hinterher doch die andere Variante nehmen zu müssen kann nicht passieren.

Schönen Abend noch,
Nutella Woman
 

Waltraut

Junior-Mitglied
Mitglied seit
18.01.2003
Beiträge
35
Mit dem Schülerausweis habe ich mir die ISIC Card geholt (internationaler Studentenausweis). ISIC hat auch viele Angebote. Mit dem Ausweis und nicht mehr mit dem Perso gehe ich auch nur noch aus (verliehre leicht den Perso). Der wurde bis jetzt bei den Türsteher auch immer anerkannt. Und habe auch immer die Studentenrabatte bekommmen. Der Ausweis kostet im Jahr 10Euro
 

Saedis

Stammgast
Mitglied seit
03.03.2006
Beiträge
256
Ort
Ruhrgebiet
Beruf
Exam. Gesundheits- u. Krankenpflegerin
Akt. Einsatzbereich
A bit of everything
btw. - mir wurde das Schokoticket des VRR ohne Probleme ausgestellt, der Schulstempel auf dem Antragsformular reichte der Dame am Schalter vollkommen aus, musste nichtmal meinen Schülerausweis vorzeigen ;)
 
S

swanwater

Gast
bei uns (bonn) gibt es das jobticket. kostet ca 26€/monat für uns schüler. das gibt es über den arbeitgeber.
 

Exotic...

Newbie
Mitglied seit
26.08.2006
Beiträge
5
Ich könnt mir vorstellen, dass man bei einem/einer ahnungslosen Berater(in) mit einem Schocko-Ticket durchkommen würde, wenn man´s aber korrekt nimmt, dürfen wir leider leider keins haben...Das Schocko-Ticket gilt nämlich nur für Vollzeit-Schüler!:besserwisser:

Schöne Grüße;)
 

Raven88

Newbie
Mitglied seit
21.10.2006
Beiträge
14
was ist denn ein schokoticket? kenn ich nicht...
An dieser Stelle wollt ich noch was ähnliches fragen, ohne gleich nen neuen thread aufzumachen:
Ich will meine Ausbildung unbedingt in Göttingen machen. Die Krankenpflegeschule ist auf dem Campus der Uni und beide sind natürlich mit der Uniklinik verbunden...
Ich würde so gerne an den Sportangeboten der Uni teilnehmen, aber ich lese nur überall, dass das Sportsemesterticket nur für Studierende und Bedienstete zu erhalten ist. Kann ich in dem Fall vielleicht wie eine Studierende behandelt werden und eines bekommen? Ich weiß, das ist ne schwierige Frage, aber vielleicht kann mir ja trotzdem jemand helfen...
 

flexi

Administrator
Teammitglied
Mitglied seit
11.02.2002
Beiträge
7.891
Ort
Großraum Hannover
Beruf
Krankenpfleger
Hallo Raven,

Schokoticket= besonderes Ticket für die Schüler im öffentlichen Personennahverkehr in NRW
Und zum Sportsemesterticket frage bitte im Sekreteriat deiner Krankenkpflegeschule, denn du bist als Schülerin auch Bedienstete der Unikliniken.
 

Über uns

  • Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit mehr als 15 Jahren eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

Unterstützt uns!

  • Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!