Schüler in der Anästhesiepflege

Dieses Thema im Forum "Intensiv- und Anästhesiepflege" wurde erstellt von bikerman, 10.08.2014.

  1. bikerman

    bikerman Newbie

    Registriert seit:
    26.03.2013
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Gesundheits - und Krankenpflegeschüler
    Ort:
    Mittelfranken
    Akt. Einsatzbereich:
    3. Einsatz - Dermatologie
    Hallo liebe krankenschwester.de-User!

    Ich befinde mich am Ende des 1. Ausbildungsjahres der Gesundheits - und Krankenpflege. Nun müssen wir uns langsam unsere Wunscheinsätze aussuchen, und ich möchte diesen gerne in der Anästhesiepflege machen.
    Dazu habe ich ein paar Fragen:

    1. Sind Schüler bei euch gerne gesehen oder eher ein lästiges Anhängsel?
    2. Wie ist das Lernangebot bei euch? (Mir ist bewusst, dass dies auch zum Großteil an den Fähigkeiten und der Motivation des Schülers liegt)
    3. Gibt es Möglichkeiten des eigenständigen Arbeitens?
    (Versteht mich nicht falsch, ich meine damit keine eigenständigen Narkoseführungen o. Ä., sondern Tätigkeiten, welche man als Schüler nach Anleitung/Einarbeitung selbstständig machen kann)
    4. Ist bei euch überhaupt Zeit für Schüler vorhanden?

    Ich hoffe, die Fragen sind nicht allzu doof formuliert und beantwortbar. Ich freue mich auf Antworten!

    Danke schon einmal,

    Dennis
     
  2. riva

    riva Newbie

    Registriert seit:
    26.07.2014
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    6
    Moin Moin,

    also ich habe während meines Einsatzes in der Anästhesie damals recht viel gelernt und war bei den meisten gerne gesehen. Es gibt natürlich auch Ausnahmen - aber die hat man ja während der Ausbildung ja immer mal wieder und unabhängig vom Einsatzbereich.

    Gelernt habe ich im Speziellen die Narkosevorbereitung, also Checklisten abarbeiten, Zugänge legen, Infusionen und Medikamente vorbereiten und unter ärztlicher Aufsicht verabreichen, aber auch die Lagerung auf dem OP-Tisch, die intraoperative Überwachung (Monitoring, Bilanzierung, Blutgasanalyse) und natürlich die postoperative Überwachung im Aufwachraum.
    Selbstständig habe ich morgens gemeinsam mit dem Anästhesiepfleger (der dabei natürlich Aufsicht geführt hat) die Tests an den Maschinen durchgeführt und die OP's vorbereitet, sprich vor der Einleitung schon die gängige Medikation gerichtet.

    Zeit gab es in der Regel immer - außer natürlich bei Akutnotfällen, bei denen man als Schüler meist in eine "beobachtende" Rolle schlüpft - und man konnte so gut alles beobachten, insbesondere aber auch die ganzen OP-Techniken, die ja hinter dem gespannten Tuch auch durchaus interessant für den Auszubildenden sind :-)

    Lieben Gruß aus Berlin,
    Chris
     
  3. bikerman

    bikerman Newbie

    Registriert seit:
    26.03.2013
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Gesundheits - und Krankenpflegeschüler
    Ort:
    Mittelfranken
    Akt. Einsatzbereich:
    3. Einsatz - Dermatologie
    Hallo riva,

    Danke schon einmal für deine Rückmeldung!

    Das klingt ja alles schon mal ganz gut. Wie lange war denn dein Einsatz und hattest du eine feste Bezugsperson?

    Viele Grüße,
    Dennis
     
  4. riva

    riva Newbie

    Registriert seit:
    26.07.2014
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    6
    Ich hatte sechs Wochen das Vergnügen, feste Bezugsperson war nur der Funktionsbereichsleiter. Sonst habe ich die meiste Zeit mit wechselnden Kollegen gearbeitet.
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Schüler Anästhesiepflege Forum Datum
Gesetz für Schüler Arbeitsrecht / Gesundheitsrecht / Krankenpflegegesetz 13.11.2016
Einarbeitung neuer Mitarbeiter und Schüler Praxisanleiter und Mentoren 06.11.2016
Standard zur Schülereinarbeitung erstellen Pflegestandards und Qualitätsmanagement 17.10.2016
Wie Pflegekräfte von Schülern wahrgenommen werden Talk, Talk, Talk 30.09.2016
News Berlin: Pflegeschüler zahlen kein Schulgeld mehr Pressebereich 15.06.2016

Diese Seite empfehlen

  • Über uns

    Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten und mitgliederstärksten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit dem Jahr 2000 eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

    ©2000-2016 - www.krankenschwester.de - Die Online Community für Pflegeberufe

  • Schnellnavigation

    Öffne die Schnellnavigation

  • Unterstützt uns!

    Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!

Ich stimme zu Weitere Information

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.