Schüler auf ITS

Tobias

Poweruser
Mitglied seit
03.05.2004
Beiträge
782
Beruf
Fachkrankenpfleger
Hi,
Ich lese gerade diese Lehrnfelder und es ist echt schwierig daraus Ziele für ITS zu entwickeln.

Welche Übungen macht ihr?

- Einschätzen von Bewustsein, Schmerz, Augen .... Glasgow Coma Score ...
- GKW beim sedierten Pat.
- Mundpflege beim intubierten Pat.
- Wirkungswesen der wichtigsten Medikamenten der ITS? -- geht das schon zu weit?
- diverse Lagerungstechniken /-möglihkeiten
- Dekuprophylaxen
- kompl. Betreuung von intermedit. Pat.
- selbstst. Assistens bei diversen ärztl. Tätigkeiten (ZVK, art. Katheter, ...)
- Teilnahme am Reakurs

Welche Lernziele vereinbart Ihr mit Azubis der Gesundheits -und Krankenpfleger/-in auf ITS?
Vorrangig letztes Ausbildungsjahr.
Beherrschung der Medizintechnik kann es ja nicht sein

LG Tobias
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

silmee

Newbie
Mitglied seit
17.10.2006
Beiträge
7
Ort
Bielefeld
Beruf
Krankenschwester
Akt. Einsatzbereich
Innere Intensivstation
Funktion
Praxisanleiterin und "normale" Krankenschwester
Hallo Tobias,

ich arbeite auf einer internistischen Intensivstaion.

Ich finde es im Rahmen des neuen Krankenpflgegesetz sehr schwierig, da unsere Schüler nur noch 6 Wochen da sind, und ich nur Zeugnisse schreibe.:thinker:

Mir ist es sehr wichtig, dass die Schüler erst einmal den Umgang mit sedierten, komatösen Patienten erlernen( Kommunikationsfähigkeit), dass beihnaltet Ansprache, Grundpflege.
Danach steige ich in die Behandlungspflege und spezielle Pflege ein.

Gruß
Silke
 

Über uns

  • Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit mehr als 15 Jahren eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

Unterstützt uns!

  • Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!