Schöne Bescherung...

Dieses Thema im Forum "Talk, Talk, Talk" wurde erstellt von Hypertone_Krise, 25.12.2009.

  1. Hypertone_Krise

    Hypertone_Krise Poweruser

    Registriert seit:
    11.03.2009
    Beiträge:
    1.121
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    PDL, GuK, Palliative Care
    Funktion:
    PDL
    Einen Tag vor Heilig Abend habe ich via Einschreiben von meinem Arbeitgeber die ordentliche Kündigung erhalten, die laut ver.di alles andere als ordentlich ist, mir aber dennoch erstmal den Boden unter den Füßen wegzieht. Wozu Arbeitgeber fähig sind, habe ich bereits selbst und durch dieses Forum hier zu genüge erfahren, aber das hier kommt mir vor wie eine Szene aus 'nem ganz schlechten Film...
     
  2. Sr.Sandra

    Sr.Sandra Stammgast

    Registriert seit:
    27.08.2007
    Beiträge:
    310
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Krankenschwester
    Ort:
    Berlin
    Akt. Einsatzbereich:
    Psychiatrie/Traumatologie/Geburtsmedizin
    Das tut mir leid, dein Arbeitgeber ist echt das letzte. Informiere dich bei Verdi ob es eine Chance gibt, dagegen vorzugehen.
    LG und trotzdem schöne Weihnachten.
    Sandra
     
  3. Dreifachmutti

    Dreifachmutti Senior-Mitglied

    Registriert seit:
    31.10.2008
    Beiträge:
    130
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Krankenschwester
    Ort:
    Deutschland

    Mein Mitgefühl! :troesten:

    Abgesehen vom mehr als be******enen Zeitpunkt, so ein Kündigungsschreiben zuzusenden - gab es denn irgendwelche Vorkommnisse, wegen der du befürchten musstest, dass da was kommen könnte?
     
  4. Hypertone_Krise

    Hypertone_Krise Poweruser

    Registriert seit:
    11.03.2009
    Beiträge:
    1.121
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    PDL, GuK, Palliative Care
    Funktion:
    PDL
    Dass mich mein AG gerne loswerden möchte, war mir bereits vorher klar- welcher AG lässt sich schon gerne mit Gesetzestexten konfrontieren, die verhindern sollen, dass der AN als Dispositionsmasse verheizt wird?...
    Dennoch hat mich die Kündigung erstmal geschockt, weil sie im Rahmen meines Arbeitsvertrages eigentlich nicht möglich und somit auch nicht zu erwarten war.
    Nichts desto trotz und zu meiner eigenen Überraschung habe ich die Weihnachtstage genießen und relativ entspannt verbringen können. Vielleicht gibt es ja wirklich so etwas wie den Geist der Weihnacht...
    Auch ist mir bei dem ganzen Sch... die Gewerkschaft eine unglaubliche Hilfe und Stütze- nicht nur in praktischer sondern auch in moralischer Hinsicht. Danke für Deine Zeilen.
     
  5. Elisabeth Dinse

    Elisabeth Dinse Poweruser

    Registriert seit:
    29.05.2002
    Beiträge:
    19.812
    Zustimmungen:
    167
    Beruf:
    Krankenschwester, Fachkrankenschwester A/I, Praxisbegleiter Basale Stimulation
    Akt. Einsatzbereich:
    Intensivüberwachung
    Wichtig: Fristen beachten. Stichwort: Kündigungsschutzklage

    In dieser Hinsicht ist die Kündigungszustellung zum 23.12. eigentlich eine bewusste Frechheit. Dir gehen damit 11 Tage verloren, da zwischen den Feiertagen ja alles nur auf Sparflamme läuft, wenn überhaupt.

    Elisabeth
     
  6. hawe

    hawe Junior-Mitglied

    Registriert seit:
    18.12.2009
    Beiträge:
    43
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    a.D.
    Ort:
    Niedersachsen
    machen sie sich einen harten weg bekannt, nicht alles was gewerkschafteer positiv sehen ist positiv.

    Ein starker rücken und sehr viel durchhalte vermögen ist erforderrlic.

    Jetzt noch zu sagen - gutes neues jahr - istz wohl vermessen, aber ich tue es trotzdem:beten:
     
  7. Hypertone_Krise

    Hypertone_Krise Poweruser

    Registriert seit:
    11.03.2009
    Beiträge:
    1.121
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    PDL, GuK, Palliative Care
    Funktion:
    PDL
    Da hast Du recht, Elisabeth- vielleicht hat der AG genau damit kalkuliert?...
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

  • Über uns

    Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten und mitgliederstärksten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit dem Jahr 2000 eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

    ©2000-2016 - www.krankenschwester.de - Die Online Community für Pflegeberufe

  • Schnellnavigation

    Öffne die Schnellnavigation

  • Unterstützt uns!

    Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!

Ich stimme zu Weitere Information

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.