Schnitt von 2,8 zu schlecht?

Dieses Thema im Forum "Ausbildungsvoraussetzungen" wurde erstellt von gufi, 03.07.2012.

  1. gufi

    gufi Newbie

    Registriert seit:
    03.07.2012
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Ich bin derzeit in der 11. Klasse im Gymnasium und habe so ca. einen Schnitt von 2,8, was nicht grad gut ist..
    Habe aber schon ein Praktikum hinter mir und will noch eins machen.

    Habe ich dann überhaupt Chancen auf einen Ausbildungsplatz bzw. wie sehr schauen die auf die Noten?
     
  2. Elisabeth Dinse

    Elisabeth Dinse Poweruser

    Registriert seit:
    29.05.2002
    Beiträge:
    19.812
    Zustimmungen:
    169
    Beruf:
    Krankenschwester, Fachkrankenschwester A/I, Praxisbegleiter Basale Stimulation
    Akt. Einsatzbereich:
    Intensivüberwachung
    Einen Ausbildungsplatz wirst du in jedem Fall finden... vielleicht net vor der Haustür. Aber das willst ja sicher auch net.

    Elisabeth
     
  3. Entenretter

    Entenretter Junior-Mitglied

    Registriert seit:
    26.02.2011
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Gesundheits- und Krankenpfleger
    Akt. Einsatzbereich:
    interdisziplinäre Intensivstation
    Klar haben Noten eine gewisse Relevanz. Aber viele Kriterien sind eben auch nicht in einem Zeugnis messbar... Ich finde die Motivation immer sehr wichtig. Sprich wieso soll es die Krankenpflege sein? Und das Auftreten ist wichtig.... Wie verkaufst du dich....
    mfg
    ralf
     
  4. SrSue

    SrSue Newbie

    Registriert seit:
    02.07.2012
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Kranke Schwester
    Akt. Einsatzbereich:
    U'Chir/Orth
    Funktion:
    Fußabtreter...
    Ich hatte im Abi nur nen Schnitt von 3,2 und hab gleich nach der ersten Bewerbung ne Stelle bekommen... In meiner Heimatstadt :-)
    Immer optimistisch bleiben :wavey:
     
  5. narde2003

    narde2003 Board-Moderation
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    27.07.2005
    Beiträge:
    13.317
    Zustimmungen:
    77
    Beruf:
    FGuKP I&I, Praxisanleiterin DKG,Wundassistent WaCert DGfW, Rettungsassistentin, Diätassistentin
    Ort:
    München
    Akt. Einsatzbereich:
    HOKO
    Funktion:
    Leitung HOKO
    Mit einem Schnitt von 2,8 hättest bei uns noch Chancen, vor allem wenn du eine gute Praktiumsbewertung vorlegen kannst. Bei uns kommen auf einen Ausbildungsplatz auch nur noch ca. 10 Bewerber.
     
  6. Lillebrit

    Lillebrit Bereichsmoderatorin
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    20.07.2004
    Beiträge:
    4.036
    Zustimmungen:
    18
    Beruf:
    M.Sc., Dipl.-Berufspädagogin (FH); KS; Kinaestheticstrainerin Stufe 2, QMB (TÜV)
    Ort:
    Witzenhausen
    Akt. Einsatzbereich:
    Schule
    Funktion:
    Lehrerin
    Hallo,
    wenn Du Dein Abitur mit diesem Schnitt "baust", dann solltest Du eigentlich keine Probleme haben.
    Für Dich interessant wäre sicherlich ein duales Studium.
     
  7. narde2003

    narde2003 Board-Moderation
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    27.07.2005
    Beiträge:
    13.317
    Zustimmungen:
    77
    Beruf:
    FGuKP I&I, Praxisanleiterin DKG,Wundassistent WaCert DGfW, Rettungsassistentin, Diätassistentin
    Ort:
    München
    Akt. Einsatzbereich:
    HOKO
    Funktion:
    Leitung HOKO
    Dazu sollte sich aber der Schnitt etwas verbessern, zumindest hier in M, da die Nachfrage sehr hoch ist auf das duale Studium.
     
  8. Schwester Rabiata 2

    Registriert seit:
    17.08.2009
    Beiträge:
    1.341
    Zustimmungen:
    11
    Beruf:
    Krankenschwester
    Akt. Einsatzbereich:
    interdisziplinär
    Ich habe einen erweiterten Realschulabschluss. Von sehr gut bis mangelhaft waren alle Noten vertreten. Das hat beim Vorstellungsgespräch aber niemanden interessiert. Hauptthema waren meine Beurteilungen aus einem Altenheim und vom KH, wo ich Praktikum gemacht habe. Diese Beurteilungen waren gut. :mrgreen:
     
  9. Eisenbarth

    Eisenbarth Poweruser

    Registriert seit:
    31.12.2011
    Beiträge:
    984
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    AP
    Ort:
    -
    Akt. Einsatzbereich:
    -
    Funktion:
    -
    was für einen ausbildungsplatz denn überhaupt?

    in der altenpflege würde man dich sicherlich mit kusshand nehmen.
     
  10. BettyBoo

    BettyBoo Poweruser

    Registriert seit:
    20.11.2007
    Beiträge:
    498
    Zustimmungen:
    4
    Beruf:
    Krankenschwester
    Du wirst auf jeden Fall einen Ausbildungsplatz bekommen, warum denn auch nicht? Gib halt noch bißchen Gas und mach' dein Abi mit 2,5
     
  11. Eisenbarth

    Eisenbarth Poweruser

    Registriert seit:
    31.12.2011
    Beiträge:
    984
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    AP
    Ort:
    -
    Akt. Einsatzbereich:
    -
    Funktion:
    -
    lol - 11. klasse, ich sehe es jetzt erst.


    mach dein abi halt nicht mit 3,8 oder 2,5, sondern einfach mit 1,8 und studier was vernünftiges ^^
     
  12. Zetsuna*

    Zetsuna* Newbie

    Registriert seit:
    24.01.2010
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Wunsch: Gesundheits-und Krankenpflegerin
    Ort:
    Trier
    Die Durchschnittsnote ist mit Sicherheit nicht das wichtigste Kriterium... ich hab 1,9 und immer noch nix gefunden... :-/
    deswegen Praktika machen, und dann gute Beurteilungen vorweisen können :-)
     
  13. BettyBoo

    BettyBoo Poweruser

    Registriert seit:
    20.11.2007
    Beiträge:
    498
    Zustimmungen:
    4
    Beruf:
    Krankenschwester
    Wie nichts gefunden, was suchst du denn???
    Oder weißt du nicht, was du suchst und findest deshalb nicht das Richtige?
     
  14. Zetsuna*

    Zetsuna* Newbie

    Registriert seit:
    24.01.2010
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Wunsch: Gesundheits-und Krankenpflegerin
    Ort:
    Trier
    Gesundheits- und Krankenpflege... aber krieg nur Absagen, obwohl ich schon paar Praktika hab... die meinen, ich will nur die Wartezeit zum Medizinstudium überbrücken... was definitiv nicht stimmt :-/
     
  15. pericardinchen

    pericardinchen Poweruser

    Registriert seit:
    20.06.2004
    Beiträge:
    1.303
    Zustimmungen:
    4
    Beruf:
    ex. KS, FKS A+ I, RbP, Studentin
    Ort:
    Bayern
    Akt. Einsatzbereich:
    7. Semester Pflegepädagogik
    Zetsuna dann bewerb Dich für das duale Studium und Du erhältst ganz bestimmt einen Studienplatz in der Krankenpflege.
     
  16. Entenretter

    Entenretter Junior-Mitglied

    Registriert seit:
    26.02.2011
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Gesundheits- und Krankenpfleger
    Akt. Einsatzbereich:
    interdisziplinäre Intensivstation
    Das duale Studium ist doch keine "Notlösung".
    und ich kann die Meinung verstehen. Leider nutzen viel zu viele eine Ausbildung als "Überbrückung".
    so blöd wie das jetzt klingt, du müsst die Chefs davon überzeugen dass du pflegen willst.... Das kannst du nur indem du dich in deinen Anschreiben und Bewerbungsgesprächen gut verkaufst und deinen Standpunkt klarmachst... Fernhilfen sind hier immer schwer....

    Mfg
    ralf
     
  17. pericardinchen

    pericardinchen Poweruser

    Registriert seit:
    20.06.2004
    Beiträge:
    1.303
    Zustimmungen:
    4
    Beruf:
    ex. KS, FKS A+ I, RbP, Studentin
    Ort:
    Bayern
    Akt. Einsatzbereich:
    7. Semester Pflegepädagogik
    Das dies eine Notlösung darstellt behauptete ich nicht, sondern ich meinte dies durchaus ernst. Nehmen wir mal an die Schulen wollen z.B. keine Abiturienten (Überqualifikation z.B.). Das könnte auch sein. Kann auch so sein, dass die Bewerbung nicht gerade aussagekräftig erfolgte.
     
  18. die__Waldfee

    die__Waldfee Junior-Mitglied

    Registriert seit:
    28.04.2012
    Beiträge:
    75
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    exam. GuK, Bsc.
    Ort:
    Bayern
    Hallo :-)

    Dass den Schulen Abiturienten suspekt sind, habe ich auch schon erlebt. Eine Studienkollegin (dualer Studiengang Pflege) wurde an einer Krankenpflegeschule abgelehnt mit der Begründung sie sei als Abiturientin überqualifiziert. Die allgemeine Meinung an dieser Schule war wohl "wenn jemand Abitur hat, studiert er sowieso Medizin".

    Ich für meinen Teil hatte im (Fach-)Abi 3,4 inkl. Mathe 5, aber auch zwei Jahre als Pflegehelferin gearbeitet und wurde mit Kusshand genommen.... Noten sind also doch nicht alles.


    In diesem Sinne: :rocken: wird schon ;)
     
  19. renje

    renje Poweruser

    Registriert seit:
    16.08.2009
    Beiträge:
    2.874
    Zustimmungen:
    215
    Beruf:
    GuK, RA, KHbetrw.
    Ort:
    Bayern
    Akt. Einsatzbereich:
    Angestellt
    Na ja, die Abiturienten so pauschal auch wieder nicht.

    Wenn jemand kommt mit ABI 3 oder schlechter, der studiert nicht Medizin.

    Wenn aber jemand 1,x kommt, liegt der Verdacht schon eher Nahe.

    Duales Studium finde ich bei deinem Schnitt schon ne gute Sache und naheliegend, ja sogar zwingend.
     
  20. die__Waldfee

    die__Waldfee Junior-Mitglied

    Registriert seit:
    28.04.2012
    Beiträge:
    75
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    exam. GuK, Bsc.
    Ort:
    Bayern

    Ich finde renje hat total Recht. Wenn du schon Abi hast, warum nicht auch das Studium machen... :deal:
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Schnitt schlecht Forum Datum
News gevko reicht eImpfpass-Schnittstelle in das Interoperabilitätsverzeichnis der gematik ein Pressebereich 21.07.2017
Föhnen der Kaiserschnittnarbe? Wundmanagement 20.01.2017
Geschnitten, würdet ihr euch Sorgen machen? Talk, Talk, Talk 04.01.2017
News Lilie: "Wir zahlen überdurchschnittlich hohe Gehälter" Pressebereich 14.11.2016
Welchen Notendurchschnitt?!?! Ausbildungsvoraussetzungen 20.10.2016

Diese Seite empfehlen

  • Über uns

    Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten und mitgliederstärksten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit dem Jahr 2000 eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

    ©2000-2016 - www.krankenschwester.de - Die Online Community für Pflegeberufe

  • Schnellnavigation

    Öffne die Schnellnavigation

  • Unterstützt uns!

    Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!

Ich stimme zu Weitere Information

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.