Schmerzpatientin und Koloskopie

Dieses Thema im Forum "Gastroenterologie" wurde erstellt von grashuepfer, 12.08.2009.

  1. grashuepfer

    grashuepfer Newbie

    Registriert seit:
    02.06.2007
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    hallo liebe forumsmitglieder,

    ich wende mich heute nochmal an euch, vielleicht könnt ihr mir etwas weiterhelfen.
    mein bruder hatte vor 12 tagen eine rektumOP, fortgeschrittener darmkrebs mit endständigem stoma und lebermetastasen. :cry:

    nach der OP meinte der chirurg, es könnte sich um eine genetische veranlagung zu darmkrebs handeln und den familieangehörigen wird eine zügige darmspiegelung empfohlen.

    nun habe ich für den 24.8. einen termin, bin chronische schmerzpatientin, nehme täglich morgens, mittags und abends je 40 tropfen tramal und (leider) zur entspannung der muskulatur je 10 mg adumbran.

    weder in der praxis, in der die koloskopie stattfindet, noch meine hausärztin konnte mir beantworten, ob ich durch die abführaktion in einen bösen entzug rutschen kann.
    ich habe durch das opiat schon chronische verstopfung, soll deshalb noch 2 beutel mehr des hexal darmspülungpulvers nehmen, das sonstige laxoberal soll ich weglassen.

    ich möchte keinesfalls, dass die spiegelung wiederholt werden muss, weil der darm nicht entsprechend sauber ist, werde wohl 2 tage davor lieber nur noch suppe essen und am vortag dann ja ab mittag gar nichts mehr.

    habt ihr erfahrung mit schmerzpatienten und ob die tramaltropfen ggf. nicht richtig aufgenommen werden durch die abführerei ?
    etwas nervös macht mich auch, ob so eine kurznarkose von dem gebrauch des adumbrans (oxazepam) beeinträchtigt wird, denn unbedingt hellwach miterleben möchte ich die ganze prozedur nicht :eek1:, bin schon unruhig genug, was die diagnose betrifft.

    es wäre sehr nett, wenn mir jemand einen tipp geben könnte,

    danke im voraus und liebe grüsse,
    andrea
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Schmerzpatientin Koloskopie Forum Datum
Neues Darmreinigungspräparat (für Koloskopie) Gastroenterologie 14.11.2010
Schwierigkeitsgrad der Koloskopie aus pflegerischer Sicht Gastroenterologie 20.09.2010
Probleme bei der Koloskopievorbereitung Gastroenterologie 30.01.2010
Koloskopie Gastroenterologie 24.07.2009
Morgen Koloskopie - und mach ich alles richtig? Gastroenterologie 25.02.2009

Diese Seite empfehlen

  • Über uns

    Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten und mitgliederstärksten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit dem Jahr 2000 eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

    ©2000-2016 - www.krankenschwester.de - Die Online Community für Pflegeberufe

  • Schnellnavigation

    Öffne die Schnellnavigation

  • Unterstützt uns!

    Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!

Ich stimme zu Weitere Information

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.