Schmerzerfassung bei beatmeten/sedierten Patienten

Dieses Thema im Forum "Intensiv- und Anästhesiepflege" wurde erstellt von Bernardo, 26.12.2011.

  1. Bernardo

    Bernardo Newbie

    Registriert seit:
    13.01.2008
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Hallo

    Ich wünsche allen einen schönen Weihnachtstag.
    Zu meiner Frage. Wer erfasst bei beatmeten und evtl. sedierten Patienten die Schmerzen und wie führt ihr die durch? Ich habe von der ZOPA gehört. Wendet diese jemand an und wie sind eure Erfahrungen damit?
    Danke für eure Antworten im vorraus.
    Liebe Grüße
     
  2. Wir arbeiten aktuell mit der ECPA, damit bin ich aber eher unglücklich.

    Über ZOPA informiere ich mich morgen mal - evt. ist das eher was für uns - kannst du kurz was dazu beschreiben? Ist das ein Punkte- oder ein Skalensystem? Wie sind die Fragen aufgebaut?
     
  3. Bernardo

    Bernardo Newbie

    Registriert seit:
    13.01.2008
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Hallo.

    Bei ZOPA bin ich mir nicht sicher, ob es auch bei beatmeten/sedierten Patienten angewendet werden kann.
    Eingeteilt wird es in vier Verhaltensmerkmalen: Gesichtsausdruck, Körpersprache, Lautäußerungen und physiologische Indikatoren.
    Wenn aber ZOPA nicht das richtige Einschätzinstrument ist, wie kann dann der Schmerz ermittelt werden?

    Liebe Grüße
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Schmerzerfassung beatmeten sedierten Forum Datum
Schmerzerfassung Kinderintensivpflege 12.08.2008
Stundensätze bei 2 Langzeit-beatmeten Patienten? Außerklinische Intensivpflege 06.02.2014
Dosieraerosole bei beatmeten Patienten Intensiv- und Anästhesiepflege 18.06.2010
Häusliche Kinderintensivpflege, Atemtherapie bei Beatmeten Kindern Ambulante Pflege / Private Kranken-Altenpflege zu Hause 04.06.2010
Augenpflege bei beatmeten Patienten Intensiv- und Anästhesiepflege 01.05.2008

Diese Seite empfehlen

  • Über uns

    Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten und mitgliederstärksten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit dem Jahr 2000 eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

    ©2000-2016 - www.krankenschwester.de - Die Online Community für Pflegeberufe

  • Schnellnavigation

    Öffne die Schnellnavigation

  • Unterstützt uns!

    Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!

Ich stimme zu Weitere Information

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.