Schmerzeinschätzungsskala bei (Wach-)Koma-Patienten

Dieses Thema im Forum "Intensiv- und Anästhesiepflege" wurde erstellt von Nasonex2001, 19.02.2010.

  1. Nasonex2001

    Nasonex2001 Senior-Mitglied

    Registriert seit:
    05.04.2005
    Beiträge:
    171
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Gesundheits- und Krankenpfleger, Pflegefachkraft für ausserklinische Intensivpflege, QB
    Akt. Einsatzbereich:
    Neurologische Intensivstation, Stroke Unit
    Hallo kennt jemand eine Schmerzeinschätzungsskala bei (Wach)Koma Patienten?
     
  2. anästhesieschwester

    Registriert seit:
    19.05.2007
    Beiträge:
    1.006
    Zustimmungen:
    16
    Beruf:
    Krankenschwester, B.Sc. Health Care Studies
    Guten Abend,

    da wo ich früher gearbeitet habe haben wir auf Intensiv die VAS = Visuelle Analogskala genutzt. Welchen Zahlenwert von 0-10 bekommt der Schmerz des Patienten anhand der Krankenbeobachtung? Deshalb "visuelle" Analogskala.


    Gruß
    Die Anästhesieschwester
     
  3. -Claudia-

    -Claudia- Board-Moderation
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    04.09.2004
    Beiträge:
    10.445
    Zustimmungen:
    215
    Beruf:
    Krankenschwester, M.A. Pflegewissenschaft, Dozentin
    Akt. Einsatzbereich:
    Palliativstation, Bildungszentrum
    Funktion:
    Praxisanleiterin, Bachelor of Nursing, M.A. Pflegewissenschaft
  4. Paula Puschel

    Paula Puschel Poweruser

    Registriert seit:
    30.03.2007
    Beiträge:
    843
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Exam. Gesundheits- u. Krankenpflegerin, Medizinstudentin
    Ort:
    Bonn
    Akt. Einsatzbereich:
    Psychiatrie
    Wir nutzen für sedierte Patienten die Behavioral Pain Scale (kurz BPS)

     
  5. Meli320i

    Meli320i Newbie

    Registriert seit:
    27.06.2007
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Krankenschwester
    Ort:
    Regensburg
    Akt. Einsatzbereich:
    Neurologische Reha
    Funktion:
    Schmerz-und Wundexpertin
    Wir verwänden einen modifizierten ECPA Bogen zur Schmerzerfassung bei unseren Wachkomapatienten.
     
  6. Hallo,

    als painnurse kann ich dir verschieden Skalen empfehlen. In deinem Fall am ehesten die für kognitiv eingeschränke Patienten, die DOLOPLUS-Skala. Falls die VAS visuelle analogskala nicht ausreicht.
    Gruß H.

    p.s. aber paß auf, nicht jede Verhaltensweise muß schmerzbedingt sein. vielleicht überwachst du paralell auch RR und HF Anstieg, oder weite Pupillen oder stärkeres Schwitzen und gezielte Abwehr als zusätzliches Kriterium, ok?
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Schmerzeinschätzungsskala (Wach )Koma Forum Datum
Medikation bei Asthmatikerin (Wachkoma-Patientin) und Notfallsituationen Ambulante Pflege / Private Kranken-Altenpflege zu Hause 15.02.2010

Diese Seite empfehlen

  • Über uns

    Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten und mitgliederstärksten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit dem Jahr 2000 eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

    ©2000-2016 - www.krankenschwester.de - Die Online Community für Pflegeberufe

  • Schnellnavigation

    Öffne die Schnellnavigation

  • Unterstützt uns!

    Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!

Ich stimme zu Weitere Information

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.