Schmerzdokumentations-Blätter in der Fieberkurve?

Manegger

Stammgast
Mitglied seit
23.08.2002
Beiträge
379
Beruf
Dipl. Pflegewirt
Hallo zusammen,

bei der Umstellung der Dokumentation in unserem Hause soll nach Möglichkeit auf einfachem Wege die Schmerzdokumentation durchgeführt werden und so natürlich und selbstverständlich wie RR oder Pulsmessen werden.

Zu diesem Zweck wäre es sinnvoll die VAS (Visuelle Analog Skala) in die Fieberkurve zu integrieren.
Die Feststellung der Vigilanz erfolgt über ein seperates Feld um die Übersicht der Kurve zu wahren.

Nun ist es so, dass ich irgendwo schon einmal so eine Wochenkurve für das Hinz Kardexsystem gesehen habe, aber ich weiß nicht mehr wo!
Mit Google bin ich noch nicht so richtig weiter gekommen und der Knabe von Hinz hat sich nun nach Wochen immer noch nicht mit mir in Verbindung gesetzt.
Vielleicht hat jemand von Euch so einen Bogen in Benutzung und kann Ihn mir zur Ansicht zukommen lassen!

Vielen Dank

Klaus
 
M

Michl

Gast
Falls sich hier keiner findet, wäre es vielleicht eine Möglichkeit bei Palliativstationen/Hospizverein nachzufragen.

LG
Michl
 

Manegger

Stammgast
Mitglied seit
23.08.2002
Beiträge
379
Beruf
Dipl. Pflegewirt
Vielen Dank Michel,

ob Hospize oder palliativ Stationen so geeignet sind weiß ich nicht. Ich werde mal in unserem Hause nachfragen.
Es geht ja um die Wochenkurven einer Chirurgie. Und die sind schon ein wenig anders.
Mein erster Eindruck nach einigen Exemplaren ist, dass wenige gut durchdacht sind. Sehr Arztlastig und medizinisch geprägt.
Da sind wir bei unserer Doku ein wenig weiter...
 

Ute

Poweruser
Mitglied seit
04.02.2002
Beiträge
1.736
Alter
47
Ort
Hannover
Beruf
Krankenschwester, Fachkraft für Leitungsaufgaben in der Pflege (FLP)
Akt. Einsatzbereich
Zur Zeit in der Elternzeit
Funktion
Study nurse

Mobitz

Poweruser
Mitglied seit
02.08.2004
Beiträge
713
Ort
Bavaria
Beruf
(Fach-)Krankenpfleger An/Int, Altenpfleger
Akt. Einsatzbereich
Anästhesie
Funktion
Fachkrankenpfleger, Praxisanleiter
Also bei uns (Intensiv) ist die Schmerzdokumentation halt eine Zeile auf der Tageskurve unter dem Ramseyscore. Genutzt wird VAS / NAS.
Ist halt nicht SOOO ausführlich (wo, was für Schmerz usw) aber wenigstens wird der Schmerzverlauf dokumentiert. Alles weitere muss halt in die Pflegedokumentation.
Und natürlich gibt es bei Patienten mit PDK oder PCA ein jeweils seperates Protokoll. Aber auch dort wird halt der Verlauf der VAS / NAS in Ruhe und bei Belastung dokumentiert (mit verschiedenen anderen Sachen).
Also keine ausführlichen Schmerzprotokolle, wie, wo was.
Bin bald mal einen Tag bei uns in der Schmerzambulanz, vielleicht fällt mir da was in die Hände.
 
Threadstarter Ähnliche Threads Forum Antworten Datum
Ute Knollen-Blätter-Pilz-Vergiftung Dialyse 2

Ähnliche Threads

Über uns

  • Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit mehr als 15 Jahren eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

Unterstützt uns!

  • Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!