Schlechtes Zeugnis der 10. Klasse

die-Kleine

Newbie
Mitglied seit
14.10.2003
Beiträge
7
Standort
Wädenswil
Beruf
Dipl. Pflegefachfrau
Akt. Einsatzbereich
Neonatologie
Hallo erstmal an alle..

Ich hab heute dieses geniale Forum entdeckt und bin wirklich total begeistert wie nett hier alle miteinander umgehen und versuchen einander zu helfen..

Ich gehe zur Zeit in die 13. Klasse und mache nächstes Jahr mein Abi und möchte dann zum 1.10.04 eine Ausbildung zur Kinderkrankenschwester beginnen, das wollte ich schon immer, ist also mein absoluter Traumberuf...
Nun habe ich auch schon viele Bewerbungen geschrieben und auch schon einen Termin für ein Vorstellungsgespräch am 10.11.03 in Köln...
Mein Problem liegt nun darin, dass ich zu diesem Gespräch mein Zeugnis der 10.Klasse mitbringen soll, welches das absolut schlechteste Zeugnis meiner ganzen Schulzeit ist (Familiäre Probleme, Scheidung meiner Eltern in dem Jahr...usw)
Viele Krankenhäuser, an die ich meine Bewerbugen geschickt habe, wollen auch genau dieses Zeugnis noch nachträglich zugesendet haben.

Meint ihr, dass aufgrund dieses schlechten Zeugnisses für mich das kommende Bewerbungsgespräch und auch die anderen Bewerbungen zum scheitern veruteilt sind????...ich hab da wirklich totale Angst vor :( !!!

Ein dickes Dankeschön schonmal an alle im voraus !!!!

Lieben Gruß!
die-Kleine
 
I

Inuriel

Gast
Hi,

ich finde es komisch, dass Du dieses Zeugnis einreichen musst. Aber es kann natürlich dammit zusammen hängen, dass Dein Abi Zeugnis noch nicht zur Verfügung steht. Dann wollen sie wahrscheinlich das Zeugnis der mittleren Reife...

Jetzt stellt sich natürlich die Frage, WIE schlecht dieses Zeugnis ist. Wenn sie Dich damit nicht mal zum Vorstellungsgespräch lassen sollten, wäre das natürlich schlecht, aber sobald DU ein Vorstellungsgespräch hast, werden sie Dich drauf ansprechen, und dann darfst >DU ja ruhig wahrheitsgemäß antworten, was die Gründe für die schlechten Noten waren, und ihnen vielleicht noch das Zeugnis von 11 und 12 zur Verfügung stellen.

Sollte es bei Deinen Bewerbungen ganz schlecht für Dich laufen, ist damit auch nicht alles verloren. Dann würde ich mich an Deiner Stelle sofort wieder bewerben, wenn ich mein Abizeugnis habe. Manchmal klappt es dann sogar trotzdem noch, zum 1.10.2004 anzufangen. Schreib in diesem fall, dass Du Dich zum nächstmöglichen Ausbildungstermin bewirbst. Möglicherweise kommst Du dann auf die Warteliste für 2004.

Also, wenns mit dem Zehner-Zeugnis nicht klappt, ist das schade, aber kein Grund, sich allzu viele Gedanken zu machen. Probiers einfach :-)

Viel Erfolg!

Inuriel

P.S. HAtte überlesen, dass Du schon ein Vorstellungsgespräch hast. Ist doch super. Dann hast DU am 10.11.03 die Möglichkeit zu Deinem Zeugnis Stellung zu beziehen. Ich wünsch DIr ganz viel Erfolg!
 

Nicci

Stammgast
Mitglied seit
06.08.2002
Beiträge
236
Hallo...
Ich kann Dich auch beruhigen ich habe auch ein nicht allzu gutes Zeugnis der 10 ten Klasse gehabt (nur 3en und 4en) und sie haben mich trotzdem genommen.Du musst sie nur von Dir überzeugen.
Mein einzigster Vorteil war halt,dass ich schon ein Jahrespraktikum in dem Haus gemacht habe.
 

Pinzessin

Senior-Mitglied
Mitglied seit
28.05.2002
Beiträge
124
Hallo!

Also ich kann dich ebenfalls beruhigen ... meine schulische Karriere war ansich auch nich so dolle. Bin Mitte der 13. Klasse abgegangen und der Hit waren meine Zeugnisse bis dato auch nicht ... aber du kannst dein schlechtes Zeugnis ja auch begründen. Und wenn deine jetzigen Zeugnisse auch besser sind würd ich mir da nicht so grosse Sorgen machen!
 

flexi

Administrator
Teammitglied
Mitglied seit
11.02.2002
Beiträge
7.868
Standort
Großraum Hannover
Beruf
Krankenpfleger
Hi die -kleine,
ich geh mal davon aus, das die gern das Zeugnis zum Quervergleich innnerhalb der Auslese gebraucht wird (alle Zeugnisse ende der 10 klasse).
Ansonsten hätte ich dir gleiches wie Inuriel geschrieben, leg die Zeugnisse innerhalb der Vorstellung auf den Tisch und erläutere in 1-2 sätzen kurz.
Ich wünsche dir viel Erfolg!
 

die-Kleine

Newbie
Mitglied seit
14.10.2003
Beiträge
7
Standort
Wädenswil
Beruf
Dipl. Pflegefachfrau
Akt. Einsatzbereich
Neonatologie
Oh, das ist gut, dann bin ich ja schonmal etwas beruhigter, dass ich doch noch Chancen hab irgendwo genommen zu werden...Danke an euch alle :-) !

Hoffe jeden Tag auf neue Post von irgendeinem Krankenhaus und hab schon total ****** vor dem Vorstellungsgespräch im November, naja, wird schon....!!!

Ganz liebe Grüße!!!!
 

Über uns

  • Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit mehr als 15 Jahren eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

Unterstützt uns!

  • Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!