Schichtmodelle in der ZNA

Dieses Thema im Forum "Interdisziplinäre Notfälle" wurde erstellt von ZNA-nurse, 13.04.2012.

  1. ZNA-nurse

    ZNA-nurse Newbie

    Registriert seit:
    13.04.2012
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Krankenschwester
    Akt. Einsatzbereich:
    ZNA
    Hallo ihr lieben,
    unser Schichtmodell soll komplett überarbeitete werden, da 2 1/2 Stellen gestrichen worden sind.
    Wir haben einen Inneren- und Chirurgischen Bereich und eine Aufnahmestation, zudem ist seit kurzen das Triage System eingeführt worden.
    Wir sind ein 650 Betten Haus und haben ca. 40.000 Patienten / Jahr. Tendenz steigend.
    Wie schichtet ihr denn?

    Freue mich über Antworten!

    LG, ZNA-nurse
     
  2. welches Modell habt ihr denn zu Zeit und wo soll es hingehen?

    Druckerpresse
     
  3. ZNA-nurse

    ZNA-nurse Newbie

    Registriert seit:
    13.04.2012
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Krankenschwester
    Akt. Einsatzbereich:
    ZNA
    Momentan arbeietn wir:
    Früh: 6.30-14.30 Uhr
    Spät: 12.30-20.30 Uhr
    Nacht: 20.15-6.45 Uhr
    Zwischendienst 1: 8.00 -16.30 Uhr
    Zwischendienst 2: 9.00- 17.00 Uhr

    Die lange Überlappunszeit zwischen Früh und Spätdienst soll wegfallen.
    Wir sind dazu angehalten selbst Modelle vorzuschlagen, deshalb einfach mal die Frage wie die anderen Häuser so schichten. Vielleicht
    gibt es ja irgendwo ein Modell das zu uns paßt :-).

    Danke und viele Grüße

    ZNA-nurse
     
  4. ZN-Ator

    ZN-Ator Senior-Mitglied

    Registriert seit:
    08.12.2011
    Beiträge:
    107
    Zustimmungen:
    6
    Ort:
    Im hohen Norden
    Funktion:
    Leitung
    F 6:15 - 14:32
    Später F 8:00 - 16:18
    Einer/Eine am "Empfang" 8:00 - 15:15 / 14:45-22:00
    S 13:42 - 22:00
    N 21:45 - 6:30

    Wieviel Vollstellen habt Ihr?

    LG
    ZNAtor
     
  5. ZNA-nurse

    ZNA-nurse Newbie

    Registriert seit:
    13.04.2012
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Krankenschwester
    Akt. Einsatzbereich:
    ZNA
    Danke!
    Wir haben noch die Kindernotaufnahme mit im Stellenplan, wobei da nur Kinderkrankenschwestern arbeiten (6 100% Kräfte, 1 50% Kraft und 2 35% Kräfte).
    Im Erwachsenen Bereich sin es 17 100% Kräfte, 2 80% Kräfte, 4 75% Kräfte, 1 60% Kraft, 2 35% Kräfte und 1 25% Kraft).
    Also gesamt 30 Stellen.
     
  6. JensM

    JensM Junior-Mitglied

    Registriert seit:
    19.06.2008
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Krankenpfleger, Rettungsassistent
    Ort:
    Recklinghausen
    Akt. Einsatzbereich:
    Zentralambulanz / Notaufnahme
    Funktion:
    Abteilungsleitung, Praxisanleiter, Mitglied der MAV
    Hallo ,

    wir arbeiten wie folgt :

    5,5 Tagewoche / 16,75 VK Pflege

    - Frühdienst 06.00 - 13.45 Uhr = 2 MA
    - Zwischendienst 07.45 - 15.30 Uhr = 2 MA
    - 1 Spätdienst 12.15 - 20.00 Uhr = 1 MA
    - 2 Spätdienst 13.45 - 21.15 Uhr = 2 MA
    - Nachtdienst 21.15 - 06.15 Uhr = 2 MA
    dazu kommt eine MFA die von 08.00 - 16.00 in der ZNA mitarbeitet, aber hauptsächlich die CA Sprechstunden betreut.

    Im mom. habe ich auch noch 2 Sekr ( MFA Ausbildung ) die die Anmeldung besetzen - 07.00 - 16.00 Uhr.
    Dazu kommt noch eine Nachtsekr. von 15.00 - 01.00 Uhr.

    530 Bettenhaus, ausgelegt für die Maximalversorgung, 12 Fachabteilungen.
    UNF / CHIR / innere Aufnahme werden 24 Stunden betreut, ab 16 Uhr kommen noch HNO / URO / PROKTO / GYN dazu.

    Gruß Jens
     
  7. 2 FD
    6:48 bis 14:00
    6:48 bis 15:00

    2 SD
    12:18 - 20.30
    13:00 - 20:00

    ZD
    alle möglichen Varianten :sdreiertanzs:

    Um ehrlich zu sein, ich fands furchtbar....

    Am WE und FT 12h ND, ansonsten 10 h....
     
  8. horizont1966

    horizont1966 Newbie

    Registriert seit:
    09.02.2012
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Fachkrankenschwester
    Ort:
    Baden Württemberg
    Akt. Einsatzbereich:
    ZNA
    Funktion:
    Pfleg. Leitung ZNA
    Hallo,

    ist zwar ein alter Tread- ich antworte trotzdem mal- falls es noch andere Interessiert.
    Ich arbeite in einem 1000 Betten Haus. Wir haben in der ZNA etwa 40000 Patientenkontakte/Jahr.
    Wir behandeln ausschließlich Notfallpatienten, Sprechstunden laufen extern der ZNA.
    Eine 18 Betten Aufnahmestation mit 18 Monitorbetten ist in der ZNA eingebettet.
    Alle Patienten werden von PK triagiert. Die Triage ist von 9 Uhr bis 22 Uhr (meist) doppelt besetzt und es wird dort bei allen internistischen
    Patienten eine Blutentnahme gemacht, sowie die Vitalparameter erhoben und ein EKG geschrieben.
    Patienten in NA Begleitung werden allerdings direkt in die Behandlungsräume verwiesen.
    Im Moment arbeiten wir mit folgendem Schichtmodell:
    FD 06:30 - 14:30 Uhr 6 MA
    FD Triage 09:00 -17:00 Uhr - 2 MA
    SD 14:00 - 22:00 Uhr 6 MA
    SD Triage 16:50 Uhr - 00:50 Uhr - 2 MA
    ND 21.30 - 07:00 Uhr 5 MA

    insgesamt mit 40,5 VK

    In unserer ZNA muss jede Schwester jeden Bereich abdecken (ZNA oder Aufnahmestation).
    Wir haben etwa 350 Polytraumen /Jahr und etwa 500 konservative Schockraumpatienten.

    Lg und ein schönes Wochenende

    Horizont1966
     
  9. ZN-Ator

    ZN-Ator Senior-Mitglied

    Registriert seit:
    08.12.2011
    Beiträge:
    107
    Zustimmungen:
    6
    Ort:
    Im hohen Norden
    Funktion:
    Leitung
    Hei, danke für deine Antwort, Folgende Fragen hätte ich um es zu verstehen:
    - Wie viele der 6 MA sind für die Aufnahmestation zuständig (ausschließlich)
    - Ist das umsetzbar an der Triage bereits bei allen (wo nötig) BE zu machen und EKG, macht einer dann Administration, der Andere nur BE usw.?
    - Kommen alle Notfälle auch intubiert/beatmet?
    Finde ich eine spannende Situation, wir haben auch 40.000 Kontakte aber nur 10 Betten zusätzlich..... 1/3 weniger Schockräume
    Danke
    ZN-Ator
     
  10. horizont1966

    horizont1966 Newbie

    Registriert seit:
    09.02.2012
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Fachkrankenschwester
    Ort:
    Baden Württemberg
    Akt. Einsatzbereich:
    ZNA
    Funktion:
    Pfleg. Leitung ZNA
    Hallo ZN-Ator,

    Auf der Aufnahmestation sind morgens 3 MA, am Nachmittag 2 MA und in der Nacht 2 MA. Wobei es bei uns die Regel gibt: Pro 6 Patienten /1 MA.
    Es kann also sein, dass auf der Aufnahmestation am Nachmittag nur 4 Patienten sind- d.h. dann, dass nur 1 MA dort arbeitet und der andere in der ZNA als Springer fungiert und Pausenablösung macht. Nachts sind es generell nur 2 MA- dafür werden die Stammblätter und Kurven bereits auf der ZNA Seite vorgeschrieben.

    Die administrative Aufnahme der Patienten erfolgt durch MFA`s am Aufnahmetresen.
    Eine PK triagiert die Fußgänger und eine PK die RD Patienten. In den meißten Fällen ist es möglich in der Triage bereits die BE und das EKG zu machen.
    Das war aber auch ein Lernprozess für alle. Der Abfluß aus der ZNA passiert so wirklich schneller, da die Befunde schon vorliegen bzw. zeitnah folgen.

    Die Notfälle kommen auch intubiert und beatmet- wir haben dafür 4 Transportbeatmungsgeräte ( T 1).

    Wie lange liegen die Patienten bei Euch auf der Aufnahmestation?

    LG

    Horizont1966
     
  11. ZN-Ator

    ZN-Ator Senior-Mitglied

    Registriert seit:
    08.12.2011
    Beiträge:
    107
    Zustimmungen:
    6
    Ort:
    Im hohen Norden
    Funktion:
    Leitung
    Danke für die schnelle Antwort, Aufnahmestation morgens 3 MA würde bedeuten für die ZNA "nur" noch 3 ?
    Wir haben eigentlich keine Aufnahmestation sondern eine "Entscheidungsstation" (Decision-Unit) in der die Patienten zwischen 6 und 24h liegen sollten, teilweise länger.
    LG
    ZN-Ator
     
  12. horizont1966

    horizont1966 Newbie

    Registriert seit:
    09.02.2012
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Fachkrankenschwester
    Ort:
    Baden Württemberg
    Akt. Einsatzbereich:
    ZNA
    Funktion:
    Pfleg. Leitung ZNA
    Ja, genauso ist es. In der ZNA sind zwischen 06:30 Uhr und 9 Uhr nur 3 MA, dann kommen die 2 MA für die Triage.
    So ab etwa 12 Uhr ist dann aber ein MA der Aufnahmestation frei(da die ersten Pat. abverlegt sind) und hilft.
    Triagiert Ihr auch nach MTs? Mich würde interessieren wie Ihr es handhabt.
    Wieviele Ärzte habt Ihr in einer Schicht und besonders in der Nacht?
    LG
     

Diese Seite empfehlen

  • Über uns

    Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten und mitgliederstärksten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit dem Jahr 2000 eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

    ©2000-2016 - www.krankenschwester.de - Die Online Community für Pflegeberufe

  • Schnellnavigation

    Öffne die Schnellnavigation

  • Unterstützt uns!

    Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!

Ich stimme zu Weitere Information

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.