Schichtdienst nicht mehr möglich...

Dieses Thema im Forum "Fachliches zu Pflegetätigkeiten" wurde erstellt von Feldliebe, 23.01.2008.

  1. Feldliebe

    Feldliebe Newbie

    Registriert seit:
    21.01.2008
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Krankenschwester
    Akt. Einsatzbereich:
    ambulante Intensivpflege
    Hallo ihr und gleich meine erste Frage hier...

    Ich bin auf der Suche nach einem Job als Krankenschwester, bei dem man keinen Schichtdienst hat oder besser gesagt, machen muss!
    Habt ihr Ideen, Vorschläge, Tips ect. ?
    Ich bin frisch gebackene Mami und möchte unbedingt raus aus dem Schichtdienst. Habe mir schon Gedanken gemacht über Weiterbildung (aber noch nicht recht, was?) o.ä. Denn ich möchte schon gern in dem Berufszweig bleiben, damit ich nicht ganz umsonst gelernt habe.

    Vielen Dank schonmal für eure Antworten. :-)
     
  2. pffanja

    pffanja Poweruser

    Registriert seit:
    19.03.2007
    Beiträge:
    662
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Gesundheits- und Krankenpflegerin
    Akt. Einsatzbereich:
    Herzkatheterlabor
    Also ich kenne es so das Stationsleitungen nur Frühdienst haben!

    Oder was hälst du von Diabetisfachfrau...oder Stomaberatung oder Ernährungsberatung oder ... hm mehr fällt mir nicht ein...
     
  3. schokofee

    schokofee Stammgast

    Registriert seit:
    22.10.2007
    Beiträge:
    249
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Kinderkrankenschwester
    Ja, also da fällt mir nur ein: Ambulanz
    Die haben, so viel ich weiß, Kernarbeitszeit ...
     
  4. *~happy~*

    *~happy~* Junior-Mitglied

    Registriert seit:
    16.01.2006
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Gesundheits- und Krankenschwester
    Ort:
    Hessen
    Akt. Einsatzbereich:
    Psychiatrie
    Ich würde dir auch die ambulante Pflege raten, da du dort nur ein paar Stunden morgenrunde oder ein paar stunden abendrunde fahren musst. :-)
     
  5. MichaGau

    MichaGau Junior-Mitglied

    Registriert seit:
    07.09.2007
    Beiträge:
    48
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Krankenpfleger
    Ort:
    Beverungen (OWL)
    Akt. Einsatzbereich:
    Intensiv, QM
    Funktion:
    Qualitätsbeauftragter, Umweltmanagementbeauftragter
    Hallo,
    vielleicht schon mal an den medizinischen Dienst bei einer Kasse gedacht? Von wegen Pflegestufeneingruppierung usw. Hatte mal ne Kollegin, die dort hin aufgrund ähnlicher "Probleme" dorthin gewechselt ist...
    Gruß Micha
     
  6. sr jenny

    sr jenny Newbie

    Registriert seit:
    23.01.2008
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Krankenschwester
    Ort:
    Hannover
    Akt. Einsatzbereich:
    Interdisziplinäre Internistische Intensiv
    Du kannst versuchen mit dem Arbeitsgeber zu vereinbaren, dass du nur bestimmte Dienste machst (entweder Frühdienst oder Kerndienst); wenn du als Stationssekretärin arbeitest (machen bei uns viele Schwangere), dann hast du zB auch nur noch Kerndienst ...
    Ansonsten gibt es viele Arztpraxen, die gern Krankenschwestern nehmen oder Tageskliniken (Geriatrische Kliniken haben meistens welche). In Arztpraxen könnte man evtl auch erstmal nur halbtags (also nur vormittags) arbeiten oder nur 3 Tage die Woche ...

    Ne Freundin von mir hat auf Stomatherapeutin umgesattelt .. da musste sie aber im ersten Jahr tendenziell mehr arbeiten .. auch wenn nicht im Schichtdienst ....
     
  7. Susi_Sonnenschein

    Susi_Sonnenschein Bereichsmoderatorin
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    20.10.2004
    Beiträge:
    2.065
    Zustimmungen:
    9
    Beruf:
    Gesundheits- und Krankenpflegerin
    Ort:
    Bayern
    Akt. Einsatzbereich:
    Intensiv
    Funktion:
    Praxisanleiterin
    Hallo,
    die Endoskopie wär auch noch möglich...
    Wie ist denn das jetzige Team? Wir machen es bei uns so, dass die Mütter mit kleinen Kindern entweder nur von 6 bis 12 arbeiten oder von 7.30 bis 15.30 Uhr. Kommt halt immer drauf an, wie das Team mitspielt... Wobei es bei uns auch nicht so viele Mütter gibt.
     
  8. Feldliebe

    Feldliebe Newbie

    Registriert seit:
    21.01.2008
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Krankenschwester
    Akt. Einsatzbereich:
    ambulante Intensivpflege
    ... vielen Dank ihr Lieben... Werd mir jetzt noch mehr den Kopf zerbrechen müssen... :klatschspring:
     
  9. dieEv

    dieEv Poweruser

    Registriert seit:
    01.09.2007
    Beiträge:
    1.091
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Krankenschwester
    Ort:
    Hessen
    Akt. Einsatzbereich:
    OP

    Stimmt nicht, die meisten haben ein ganz normales Drei-Schicht-System, evtl. sogar noch mehr Zwischendienste wie frühen und späten Frühdienst usw., um die Stoßzeiten abzufangen.
     
  10. schokofee

    schokofee Stammgast

    Registriert seit:
    22.10.2007
    Beiträge:
    249
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Kinderkrankenschwester
    @ die Ev:
    Kommt darauf an.
    Bei den Ambulanzen, die auch Notfallambulanzen sind, hast Du recht.
    Ich kenne es aber auch anders.
    Wir haben mehrere Spezialambulanzen im Haus, die nur von 8:00 bis 16:30 Uhr
    besetzt sind. Den Not- und Bereitschaftsdienst für die Notfallambulanz stellt zwar auch das Pflegepersonal dieser Ambulanzen, aber nicht alle Schwestern müssen diese Dienste auch machen.

    Aber das ist sicher in jedem Haus anders.

    Gruß, Schokofee
     
  11. Angel_eye

    Angel_eye Senior-Mitglied

    Registriert seit:
    03.08.2007
    Beiträge:
    114
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Krankenpflegeschüler
    Ort:
    München
    Akt. Einsatzbereich:
    Schulblock!
    Also bei uns im Klinikum, können frisch gebackene Mamis auch nur Früh- oder nur Spätdienst machen...
    Klären die dann mit der PDL ab, und meistens geht das auch!

    Frag doch mal deine Persostelle

    Viel glück
     
  12. dieEv

    dieEv Poweruser

    Registriert seit:
    01.09.2007
    Beiträge:
    1.091
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Krankenschwester
    Ort:
    Hessen
    Akt. Einsatzbereich:
    OP
    @Schokofee
    Okay, das gibt es auch. Hab ja auch geschrieben: die meisten.

    Wir im Op haben übrigens abgesehen von den Bereitschaftsdiensten auch Kerndienst von 7:30-16:00 Uhr.
     
  13. Feldliebe

    Feldliebe Newbie

    Registriert seit:
    21.01.2008
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Krankenschwester
    Akt. Einsatzbereich:
    ambulante Intensivpflege
    ... da muss ich aber noch etwas dazu schreiben, hier in unseren Breiten hat man meist keine grosse Chance, sich Wünsche der Art zu leisten, geschweige denn eine angemessene Arbeit zu finden, nach Wunsch! Aber probieren kann man ja immer.
     
  14. dieEv

    dieEv Poweruser

    Registriert seit:
    01.09.2007
    Beiträge:
    1.091
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Krankenschwester
    Ort:
    Hessen
    Akt. Einsatzbereich:
    OP
    Ist im Westen auch nicht viel besser, habe damals auch nicht meinen Wunscharbeitsplatz gekriegt als junge, alleinerziehende Mutter.
     
  15. Mr. Mo

    Mr. Mo Newbie

    Registriert seit:
    05.01.2008
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Zivi im Stationsdienst
    Ort:
    Starnberg
    Akt. Einsatzbereich:
    Innere Medizin
    Bei uns ist es eigentlich so, dass die gesamte Funktionsdiagnostik nur von morgens bis nachmittags besetzt ist und am WE überhaupt nicht, allerdings gibt es da Bereitschaftsdienst. Unsere Stationsassistentinnen machen ebenfalls nur Frühschichten, ebenso wie die Stationsleitung (jedenfalls in den meisten Fällen).
     
  16. Minchen

    Minchen Junior-Mitglied

    Registriert seit:
    25.01.2008
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    exam. Krankenschwester
    Akt. Einsatzbereich:
    Kardiologie/ Herzkatheterlabor
    Funktion:
    MTA
    Hast du mal an eine Weiterbildung zur Lehrerin für Pflegeberufe gedacht? Die haben ja auch meist geregelte Arbeitszeiten.
     
  17. Feldliebe

    Feldliebe Newbie

    Registriert seit:
    21.01.2008
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Krankenschwester
    Akt. Einsatzbereich:
    ambulante Intensivpflege
    ja, ich dachte schon an Weiterbildung, aber Lehrer, ich glaub das ist nicht mein Ding. Gibt es von anderen noch Vorschläge zwecks Weiterbildung ect. ? Vielleicht wäre ne Qualifikation im Wundmanagement etwas, aber da bin ich mir nicht sicher, ob die dann lieber Jemand nehmen, den sie selber ausgebildet oder zur Weiterbildung geschickt haben, falls ich mich dann an einer anderen Stelle bewerben sollte. Denn ich find irgendwie nie ne Stellenausschreibung auf diesem Gebiet. Überhaupt hab ich mich auch noch gar nicht drüber informiert, wie da die Arbeitszeit ist? :fidee:
    Kommt sicher drauf an. Aber das wäre jedenfalls was, was mich interessieren würde. Und ich will mal meinen, einer Weiterbildung bedarf es gerne mal- hätte ich sogar Lust zu!
     
  18. Angel_eye

    Angel_eye Senior-Mitglied

    Registriert seit:
    03.08.2007
    Beiträge:
    114
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Krankenpflegeschüler
    Ort:
    München
    Akt. Einsatzbereich:
    Schulblock!
    Hallo Minchen,

    als Lehrerin in einer BFS für Krankenpflege muss man neuerdings Pflegepädagogik studiert haben...


    Nur die, die schon vor der Gesetzesänderung als Lehrer/innen gearbeitet haben, da geht das NOCH ohne Studium...
     
  19. Minchen

    Minchen Junior-Mitglied

    Registriert seit:
    25.01.2008
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    exam. Krankenschwester
    Akt. Einsatzbereich:
    Kardiologie/ Herzkatheterlabor
    Funktion:
    MTA
    das kann schon gut möglich sein, mich hat der Beruf des Lehrers für Gesundheitsberufe nie sonderlich interessiert. Aber ein Pflegepädagogik-Studium als Vorraussetzung für diesen Berufszweig halte ich auch absolut sinnvoll.
     
  20. Frany4

    Frany4 Senior-Mitglied

    Registriert seit:
    27.02.2008
    Beiträge:
    103
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Fachkinderkrankenschwester
    Ort:
    Saarbruecken
    Akt. Einsatzbereich:
    Fruehgeborenenstation
    Halloechen,
    gibt es bei euch die Moeglichkeit als EEG oder EKG Schwester zu arbeiten ?Wie sieht es mit Dauernachtdienst aus? Mehr faellt mir auch nicht ein,es sind ja schon einige Alternativen vorgeschlagen worden.Ich wuensche dir dass du was Passendes findest und sende dir liebe Gruesse aus dem Saarland Frany
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Schichtdienst nicht mehr Forum Datum
Raus aus dem Schichtdienst Talk, Talk, Talk 06.10.2016
Tätigkeitsfeld ausserhalb des Schichtdienstes Talk, Talk, Talk 05.10.2016
Wie komme ich aus dem Schichtdienst? Arbeitsrecht / Gesundheitsrecht / Krankenpflegegesetz 15.06.2016
Ernährungsverhalten im Schichtdienst: Eure Meinungen? Talk, Talk, Talk 25.10.2015
Problematik Schichtdienst: Alleinstehende Krankenschwester und Hund Talk, Talk, Talk 21.04.2015

Diese Seite empfehlen

  • Über uns

    Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten und mitgliederstärksten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit dem Jahr 2000 eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

    ©2000-2016 - www.krankenschwester.de - Die Online Community für Pflegeberufe

  • Schnellnavigation

    Öffne die Schnellnavigation

  • Unterstützt uns!

    Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!

Ich stimme zu Weitere Information

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.