Saugstarke Windeln

Dieses Thema im Forum "Der Alltag in der Altenpflege" wurde erstellt von Hypertone_Krise, 05.10.2012.

  1. Hypertone_Krise

    Hypertone_Krise Poweruser

    Registriert seit:
    11.03.2009
    Beiträge:
    1.121
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    PDL, GuK, Palliative Care
    Funktion:
    PDL
    Hallo zusammen, eine Frage , die mich derzeit privat beschäftigt: Welche Inkontinezmarterialien sind besonders saugstark? Meine Tante ist dement, zunehmend pflegebedürftig geworden und nässt vor allem nachts stark ein. Da sie durch das Wechslen der Windeln - geweckt wird, und dann häufig lange wach bleibt, würde dies die Tochter ihr - und sich selbst- gerne weitestgehend ersparen. Insofern wäre ich für zahlreiche Erfahrungswerte und Empfehlungen dankbar.
     
  2. Chris8421

    Chris8421 Stammgast

    Registriert seit:
    26.01.2011
    Beiträge:
    233
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Krankenpfleger, RettSan
    Ort:
    NRW
    Hallo,
    wie wär's denn mit einem "Urinalkondom für Frauen"?

    Gruß
    Chris
     
  3. EwigerAzubi

    EwigerAzubi Newbie

    Registriert seit:
    04.10.2012
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Gesundheits-und Krankenpflegeschüler, Gesundheits-und Krankenpflegeassistent, Rettungsassistent
    Ort:
    Essen
    Akt. Einsatzbereich:
    Gynäkologie / Geburtshilfe
    Funktion:
    Mittelkurs
    Forma-Care Slip Medium Nacht, oder Slip Medium Xtra.

    Wirklich sehr saugstark. Wir haben die meiner Großmutter benutzt, aus den selben Gründen wie bei Deiner Tante. Die Haut war dann morgens nicht durchgeweicht und mazeriert.
     
  4. Phoenix79

    Phoenix79 Gast

    Von fast jeder Firma die Inkomaterial herstellt gibt es die s.g. Nachtwindeln (meist sind sie lila) die sind wesentlich saugstärker und müssen nachts eigentlich nur bei Stuhlgang gewechselt werden. Zusätzlich könnte man noch eine Vorlage reinmachen, aber die sind eigentlich so saugstark, dass dies nicht notwendig ist.
     
  5. kraPe35

    kraPe35 Junior-Mitglied

    Registriert seit:
    17.08.2010
    Beiträge:
    64
    Zustimmungen:
    0
    Nichts für ungut, aber ich zucke immer bei den beiden Begriffen "Saugstarke Windeln" zusammen! :dudu:

    Bei jedem guten Sanitätshaus kann man Probematerial kostenlos anfordern.
     
  6. incarewetrust

    incarewetrust Newbie

    Registriert seit:
    12.03.2013
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Altenpflegeschüler (nächsten Monat Examen *freu*)
    Bei mir reicht schon das Wort "Windeln" alleine.
    Windeln gehören zu Säuglingen und Kleinkindern ! Basta ! Schuldigung ! :-)
    Man kann es aber nicht oft genug sagen...
     
  7. Teilzeitschwester

    Teilzeitschwester Poweruser

    Registriert seit:
    21.02.2008
    Beiträge:
    456
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Krankenschwester, Examen 1991
    Ort:
    bei Köln
    Akt. Einsatzbereich:
    Hämato-Onkologie
    Funktion:
    Wundexpertin ICW/Hygieneberater
    Inkontinenz- oder Schutzhose :deal: ...aber geh mal ins Sanitätshaus und frag danach,..."Ahhh, Sie meinen Windeln für Erwachsene" :rofl:
     
  8. Maniac

    Maniac Poweruser

    Registriert seit:
    09.12.2002
    Beiträge:
    9.602
    Zustimmungen:
    82
    Akt. Einsatzbereich:
    Krankenhaus
    Funktion:
    Führungskraft
    Dasselbe bei Patienten selbst. Für viele ist das einfach eine "Pampers". Wozu aller verprofessionalisieren...
     
  9. Har Monie

    Har Monie Newbie

    Registriert seit:
    21.04.2013
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Altenpflegerin
    Akt. Einsatzbereich:
    Gerontopsychiatrie
    Funktion:
    Wohnbereichsleitung-Praxisanleitung
    Tena Flex (lila), damit sind auch Toilettengänge möglich, ohne das man alles wechseln muss (wenn nicht ausgelastet). Diese sind auch vom Tragekomfort angehmer als die "geschlossenen" Systeme (Plastik!) und Hautschonender. Aber teuer. Ich finde die super und mir wäre das Wert. Einfach mal bei Tena eine Probe anfordern.
     
  10. Nordlicht

    Nordlicht Poweruser

    Registriert seit:
    04.07.2004
    Beiträge:
    844
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Krankenschwester
    Ort:
    Kollmar
    Schau mal bei den Anbietern auf die Seiten, da habe ich schon häufig für Pat. gezielt Proben für unterschiedliche Probleme angefordert und prima Muster zum Ausprobieren bekommen.
    Bei Sanitätshäusern muß man auf eine kompetente Fachberaterin treffen, häufig sind die kollegen genauso schlau wie jede examinierte Kraft und schlimmstenfalls an einen Hersteller gebunden.
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Saugstarke Windeln Forum Datum
Inkontinenz: Windeln oder Katheter? Fachliches zu Pflegetätigkeiten 05.06.2012
Windeln bei Alkoholintoxikation? Begründung? Fachliches zur Kinderkrankenpflege 04.02.2012

Diese Seite empfehlen

  • Über uns

    Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten und mitgliederstärksten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit dem Jahr 2000 eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

    ©2000-2016 - www.krankenschwester.de - Die Online Community für Pflegeberufe

  • Schnellnavigation

    Öffne die Schnellnavigation

  • Unterstützt uns!

    Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!

Ich stimme zu Weitere Information

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.