Sauerstoffverbrauch

Dieses Thema im Forum "Kardiologie / Angiologie / Pneumonologie" wurde erstellt von schattenblume, 18.04.2008.

  1. schattenblume

    schattenblume Stammgast

    Registriert seit:
    04.04.2006
    Beiträge:
    220
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Krankenschwester, Dipl. Pflegewirtin (FH)
    hallo,

    bin ein wenig ratlos, weiß nicht ob ich richtig denke...
    wie lange hält eine 10 l o2-flasche bei ständiger gabe von 2l? sind das dann 5 stunden? ist doch komisch, dann ist man ja ständig am flasche wechseln...
    helft mir, bitte!

    lg.
     
  2. Dialyseheinz

    Dialyseheinz Senior-Mitglied

    Registriert seit:
    26.07.2007
    Beiträge:
    182
    Zustimmungen:
    0
    Wie war das noch...?
    Ich hab 10l O2, ne pulle mit 200 bar Duck
    Also:
    10 X 200 = 2000l Sauerstoff (ohne Druck)
    2000l : 2l/min = 1000min
    1000min : 60min = rund 16 stunden.

    Aber 1 bar geht wegen des umgebungsdruck drauf und die Flasche darf nie wirklich Leer werden. Also sll sie so 10 stunden laufen...:nurse:
     
  3. schattenblume

    schattenblume Stammgast

    Registriert seit:
    04.04.2006
    Beiträge:
    220
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Krankenschwester, Dipl. Pflegewirtin (FH)
    oh super, danke!
     
  4. schattenblume

    schattenblume Stammgast

    Registriert seit:
    04.04.2006
    Beiträge:
    220
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Krankenschwester, Dipl. Pflegewirtin (FH)
    kurze rückfrage noch:
    1 bar von den 200 bar oder pro stunde?

    danke!
     
  5. schattenblume

    schattenblume Stammgast

    Registriert seit:
    04.04.2006
    Beiträge:
    220
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Krankenschwester, Dipl. Pflegewirtin (FH)
    ah- jetzt hab ichs verstanden...oh man, mein hirn ist heut nicht auf höchstleistung!
    danke nochmal...
     
  6. narde2003

    narde2003 Board-Moderation
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    27.07.2005
    Beiträge:
    13.280
    Zustimmungen:
    63
    Beruf:
    FGuKP I&I, Praxisanleiterin DKG,Wundassistent WaCert DGfW, Rettungsassistentin, Diätassistentin
    Ort:
    München
    Akt. Einsatzbereich:
    HOKO
    Funktion:
    Leitung HOKO
    Hallo Schattenblume,

    ich weiss, dass es keine dummen Fragen gibt, sondern nur dumme Antworten gibt, drum gestatte meine etwas blöde Frage:
    Du bist Diplom Pflegewirtin, entnehme ich dies deinem Profil richtig?

    Liebe Grüsse
    Narde
     
  7. schattenblume

    schattenblume Stammgast

    Registriert seit:
    04.04.2006
    Beiträge:
    220
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Krankenschwester, Dipl. Pflegewirtin (FH)
    ja, wieso? müsste ich sowas als dipl-pflegewirtin wissen... ?
     
  8. Elisabeth Dinse

    Elisabeth Dinse Poweruser

    Registriert seit:
    29.05.2002
    Beiträge:
    19.812
    Zustimmungen:
    167
    Beruf:
    Krankenschwester, Fachkrankenschwester A/I, Praxisbegleiter Basale Stimulation
    Akt. Einsatzbereich:
    Intensivüberwachung
    Ich gestehe- ich wußte es auch nicht. *gggg* Ich hab mich ehedem immer auf die Druckanzeige verlassen und dann ggf. reduziert um nur ja nicht in die Verlegenheit zu kommen, die übermannshohen Flaschen wechseln zu müssen.

    Elisabeth
     
  9. schattenblume

    schattenblume Stammgast

    Registriert seit:
    04.04.2006
    Beiträge:
    220
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Krankenschwester, Dipl. Pflegewirtin (FH)
    wieso dann die Frage nach meiner Berufsbezeichnung? *neugier*
     
  10. schattenblume

    schattenblume Stammgast

    Registriert seit:
    04.04.2006
    Beiträge:
    220
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Krankenschwester, Dipl. Pflegewirtin (FH)
    Ich kann ja mal den Hintergrund meiner "blöden" Frage erläutern:
    mich rief heute der Leiter der Technik an, weil die Technik findet, dass eine Station zuviel O2-Flaschen verbraucht. Und er fragte mich, ob das sein kann und wie lange die sonst so halten würden...was ich wusste war dass die Flaschen nicht so lange halten...
    Ich wusste nur, dort gibts n Patienten der ständig 2l O2 bekommt...und so fing ich an zu grübeln und hier nachzufragen...weil ich schnell ne Antwort brauchte...
    und sie auch bekam dank Dialyseheinz!
     
  11. flexi

    flexi Administrator
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    11.02.2002
    Beiträge:
    7.782
    Zustimmungen:
    46
    Beruf:
    Krankenpfleger
    Ort:
    Großraum Hannover
    @ Elisabeth:
    die mannshohen Flaschen haben ja auch mehr als 10 Liter Rauminhalt, nämlich 50 Liter.....
     
  12. Elisabeth Dinse

    Elisabeth Dinse Poweruser

    Registriert seit:
    29.05.2002
    Beiträge:
    19.812
    Zustimmungen:
    167
    Beruf:
    Krankenschwester, Fachkrankenschwester A/I, Praxisbegleiter Basale Stimulation
    Akt. Einsatzbereich:
    Intensivüberwachung
    OT: Trotzdem liefen die auch irgendwann mal leer... dummerweise immer dann, wenn man alleine war. Und dann die Stories im Kopf von der umgefallenen Flasche, die raketenartig über die Station sauste. *gggg*

    Elisabeth (ein Hasenfuß diesbezüglich)
     
  13. narde2003

    narde2003 Board-Moderation
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    27.07.2005
    Beiträge:
    13.280
    Zustimmungen:
    63
    Beruf:
    FGuKP I&I, Praxisanleiterin DKG,Wundassistent WaCert DGfW, Rettungsassistentin, Diätassistentin
    Ort:
    München
    Akt. Einsatzbereich:
    HOKO
    Funktion:
    Leitung HOKO
    Hallo Schattenblume,

    nö, ich frage nur so, weil Dipl. Pflegewirte ja auch mit den Geldern eines KH umgehen. Ach ja, die Frage nach dem berechnen einer Sauerstoffflasche ist im Fachrechnen in der Ausbildung sehr gerne genommen, oder auch wenn ich im Dienst mit einem Patienten ins CT fahre, muss ich ausrechnen, reicht der vorhandene Inhalt noch für die Fahrt hin und zurück.
    Auch unsere Sanitätshelfer bekommen in ihrer Ausbildung solche Aufgaben gestellt, deshalb war ich so verwundert...

    Danke für deine Antwort und liebe Grüsse
    Narde

    zu der Frage der Technik:

    es gibt manchmal auch Patienten die mehr als 2 Liter Sauerstoff pro Stunde brauchen, dadurch brauche ich unter Umständen doppelt oder dreifach soviel Sauerstoff. Manchmal hat man auch mehr als einen Patienten auf Station die Sauerstoff brauchen. Wird über die Sauerstoffflaschen auch abgesaugt? Die Absaugung benötigt 15 Liter pro Minute? Wieso nutzt die Station nicht die Wandanschlüsse usw.
     
  14. schattenblume

    schattenblume Stammgast

    Registriert seit:
    04.04.2006
    Beiträge:
    220
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Krankenschwester, Dipl. Pflegewirtin (FH)
    naja solche sachen musste ich jetzt nicht im pflegewissenschaftsstudium ausrechnen, wobei das rechnen jetzt nicht mein problem wäre...ich hab einfach den druck ausgeblendet in meinen gedankengängen...
    wandanschlüsse haben wir keine...nur flaschen und die sind so selten im gebrauch, dass dann gleich so eine frage aufkommt...
    gruß
    schattenblume
     
  15. Maniac

    Maniac Poweruser

    Registriert seit:
    09.12.2002
    Beiträge:
    9.602
    Zustimmungen:
    82
    Akt. Einsatzbereich:
    Krankenhaus
    Funktion:
    Führungskraft
    Mach dir nichts draus, ich hab das noch nienicht rechnen müssen und bin auch noch nie auf die Idee gekommen ;) Auch in der Ausbildung nicht.

    Wir benutzen nur Wandanschlüsse. Und auf Intensiv damals in der Ausbildung, hab ich mich nie mit der exakten zeit beschäftigt...
     
  16. schattenblume

    schattenblume Stammgast

    Registriert seit:
    04.04.2006
    Beiträge:
    220
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Krankenschwester, Dipl. Pflegewirtin (FH)
    ich hab auch zur technik gesagt, ich kenne mich nur mit O2 aus der wand aus...;)
    so war das zumindest immer als ich noch in der pflege war...- aber jetzt weiß ichs ja...
     
  17. narde2003

    narde2003 Board-Moderation
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    27.07.2005
    Beiträge:
    13.280
    Zustimmungen:
    63
    Beruf:
    FGuKP I&I, Praxisanleiterin DKG,Wundassistent WaCert DGfW, Rettungsassistentin, Diätassistentin
    Ort:
    München
    Akt. Einsatzbereich:
    HOKO
    Funktion:
    Leitung HOKO
    Hallo Maniac,
    das liegt dann vtl. daran, dass du niemals mit 2 Aufzügen und eine einfache Wegstrecke von ca. 5 bis 7 Minuten zum CT hattest mit einem beatmeten Patienten.
    Tauchen tut ihr vermutlich auch nicht, da rechnest nämlich auch wielange deine Druckluftflasche reicht, ok, ich stelle wie üblich zu hohe Ansprüche.

    Sonnigste Grüsse
    Narde
     

Diese Seite empfehlen

  • Über uns

    Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten und mitgliederstärksten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit dem Jahr 2000 eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

    ©2000-2016 - www.krankenschwester.de - Die Online Community für Pflegeberufe

  • Schnellnavigation

    Öffne die Schnellnavigation

  • Unterstützt uns!

    Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!

Ich stimme zu Weitere Information

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.