Sauerstoff - Dosierungsproblem

Dieses Thema im Forum "Fachliches zu Pflegetätigkeiten" wurde erstellt von Nina89, 04.08.2009.

  1. Nina89

    Nina89 Stammgast

    Registriert seit:
    13.12.2007
    Beiträge:
    212
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    frisch gebackene Gesundheits- und Krankenpflegerin
    Ort:
    BW
    Akt. Einsatzbereich:
    Unfallchirurgie
    Hi

    Ich hätte da mal ne Frage, hab schon etwas gesucht aber nichts gefunden da mir einfach nicht einfällt wie dieses Ding hier heißt :knockin::
    [​IMG]

    Ich meine die Anzeige am Sauerstoffanschluss mit dem Bällchen das dann je nachdem wie viel Sauerstoff verabreicht wird weiter oben oder unten schwebt :gruebel:.

    So jetzt die Frage:
    Wenn ich das ganze jetzt auf 2l einstellen möchte, muss dann die Unterseite des Bällchens, die Mitte oder die Oberseite bei der 2l-Markierung stehen?

    Mein Lehrer konnte mir das ganze nicht wirklich beantworten und nach Absprache mit anderen Lehrern meinte er dann man soll sich am oberen Rand ausrichten.
    Irgendwie passt das aber für mich nicht weil ja das Bällchen von unten angepustet wird und man somit die Mitte oder die Unterseite als Anhaltspunkt nehmen sollte - also so denk ich mir das, wo ist denn der Fehler?
    Als ich den Lehrer nach einer Erklärung oder Begründung gefragt hab meinte der nur ich soll das halt so machen das wär irgendwas physikalisches :knockin:. Für mich reicht die Antwort nicht also Menschen mit physikalischem Verstand vor bitte ^^ Wär echt super wenn ihr mal erzählen könntet wie ihr das ganze handhabt oder vielleicht sogar was fundiertes von jemand "schlauerem", Pflege Heute gibt dazu leider nichts her.


    Lg und Danke schonmal
    Nina
     
  2. Hannerl

    Hannerl Newbie

    Registriert seit:
    18.06.2009
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Krankenschwester
    Akt. Einsatzbereich:
    Dialyse seit 1996
    Funktion:
    Fachkrankenschwester für Nephrologie
    Hallo Nina!:mrgreen:

    Das Kügelchen ist max. 0,4 cm gross. Ich denke man kann auch alles übertreiben. Völlig wurscht ob die Unterkante oder die Oberkante an der 2l Marke kratzt. Ich kann mir kaum vorstellen das der Patient einen Unterschied merkt und meßbar ist es wahrscheinlich auch kaum.
    Wenn du dir unsicher bisst stells halt genau auf die Mitte und gut ists.:-)

    LG Hannerl
     
  3. Maniac

    Maniac Poweruser

    Registriert seit:
    09.12.2002
    Beiträge:
    9.602
    Zustimmungen:
    82
    Akt. Einsatzbereich:
    Krankenhaus
    Funktion:
    Führungskraft
    Nun gut, aber wenn du die Unterseite auf 1l hast, ist die Oberseite schon auf 2l...

    Gute Frage - ich nehm imemr die Mitte, den Punkt des größten Widerstands der Kugel für die vorbeiströmende Luft. Das hab ich mir vor x jahren mal so gedacht - und seitdem mache ich das so. Obs 100% korrekt ist?!

    Zumindest ist es nicht sooo falsch, wenn es nun die Pber- oder Unterseite sein sollte :-) Zumindest weniger, als wenn ich die falsche Seite gewählt hätte...
     
  4. Toolkit

    Toolkit Poweruser

    Registriert seit:
    11.07.2008
    Beiträge:
    792
    Zustimmungen:
    35
    Beruf:
    Atmungstherapeut (DGP), GuKp, Wundexperte (ICW)
    Ort:
    Essen
    Akt. Einsatzbereich:
    Herz-Thorax-Chirurgie
    Nehme ebenfalls die Mitte, erkundige mich morgen mal.

    @Hannerl: Ich finde das garnicht so egal, Sauerstoff ist und bleibt ein Medikament. DigiMerck 0,02 oder 0,04... auch nicht der Unterschied, hm? :-) Sensibel bleiben ^^ Ich versuchs auch.
     
  5. Bluestar

    Bluestar Poweruser

    Registriert seit:
    11.02.2006
    Beiträge:
    1.976
    Zustimmungen:
    22
    Beruf:
    Krankenschwester
    Akt. Einsatzbereich:
    Dialyse
    Funktion:
    Zuständig für Dialyse, Hygiene, Wundversorgung
    Wir nehmen auf jeden Fall die Mitte. Auf etwas anderes wäre ich jetzt auch gar nicht gekommen.....:gruebel: Alles andere ist als "Anzeige" auch unlogisch finde ich...:emba:
     
  6. PowerZicke

    PowerZicke Newbie

    Registriert seit:
    22.07.2009
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Krankenschwester
    Ort:
    Rheinland-Pfalz
    Akt. Einsatzbereich:
    AK Intensivpflege
  7. Gego

    Gego Poweruser

    Registriert seit:
    22.09.2006
    Beiträge:
    691
    Zustimmungen:
    4
    Beruf:
    Krankenpfleger
    Ort:
    Nürnberg
    Akt. Einsatzbereich:
    Pneumologie
    Funktion:
    Praxisanleiter
    Äh, Einspruch, Euer Ehren!

    Was PowerZicke schreibt, gilt nur für den Sauerstoffkonzentrator Permox® SilentCare!!

    Im Zweifelsfall sollte ein Blick in die Gebrauchsanweisung nicht zu viel sein, bei den bei uns im Hause üblichen Flowmetern (so heißen die Dinger übrigens) von Dräger gilt die Oberkante der Kugel.

    Hier ein Link zur Herstellerseite zur PDF http://www.draeger.de/media/10/01/75/10017574/flowmeter_br_9050811_de.pdf

    Die Abbildung auf Seite 2 der Broschüre zeigt eine Einstellung von 5 l/min O2.
    Wie Abzulesen ist, wird durch das Symbol auf der Skalierung am unteren Ende gezeigt.

    Und noch eine Anmerkung zu Hannerl:
    Ob jetzt z. B. 2 oder 4 l/min verabreicht werden, kann bei einem COB-Pat. schonmal einen großen (im Extremfall tödlichen) Unterschied machen!

    Und hier noch eine kleine Erinnerung ans Medizinproduktegesetz bzw. die Medizinprodukte Betreiberverordnung:
    MPBetreibV § 2 Allgemeine Anforderungen [...]
    (2) Medizinprodukte dürfen nur von Personen errichtet, betrieben, angewendet und in Stand gehalten werden, die dafür die erforderliche Ausbildung oder Kenntnis und Erfahrung besitzen.
    Mit anderen Worten: Wenn ich die Anwendung nicht kenne, darf ich's auch nicht betreiben!

    Schönen Gruß, Gego.
     
  8. Elisabeth Dinse

    Elisabeth Dinse Poweruser

    Registriert seit:
    29.05.2002
    Beiträge:
    19.812
    Zustimmungen:
    167
    Beruf:
    Krankenschwester, Fachkrankenschwester A/I, Praxisbegleiter Basale Stimulation
    Akt. Einsatzbereich:
    Intensivüberwachung
    Also stellt jeder Hersteller selbst ein, welche Marke gilt?

    Elisabeth
     
  9. Jacaranda

    Jacaranda Stammgast

    Registriert seit:
    16.09.2005
    Beiträge:
    384
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Krankenschwester und freigestellte PA
    Akt. Einsatzbereich:
    Berufsfachschule und KH
    Funktion:
    Praxisanleiter
    Habe mir die Broschüre von Dräger angesehen, wo steht dass das 5l darstellt????? Ich würde hier 4l ablesen!!!
     
  10. Lin

    Lin Poweruser

    Registriert seit:
    28.12.2007
    Beiträge:
    1.528
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Krankenschwester
    Akt. Einsatzbereich:
    Urologie
    Nö, wieso? Ich lese da 5l. Unter der Skala ist ein Symbol: da steht L/min, darunter ein Strich mit einer Kugel. Die Oberseite der Kugel steht beim Strich an, also wird an der Oberseite abgelesen.

    Gruß,
    Lin
     
  11. Jacaranda

    Jacaranda Stammgast

    Registriert seit:
    16.09.2005
    Beiträge:
    384
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Krankenschwester und freigestellte PA
    Akt. Einsatzbereich:
    Berufsfachschule und KH
    Funktion:
    Praxisanleiter
    Herrrjemine, jetzt bräuchte ich euren Finger, :knockin:der mich genau darauf stösst und sagt "HIER". :gruebel:
    Ich sehe es immer noch nicht!:weissnix:
    Sorry, ...
     
  12. Bluestar

    Bluestar Poweruser

    Registriert seit:
    11.02.2006
    Beiträge:
    1.976
    Zustimmungen:
    22
    Beruf:
    Krankenschwester
    Akt. Einsatzbereich:
    Dialyse
    Funktion:
    Zuständig für Dialyse, Hygiene, Wundversorgung

    Unter der grossen schwarzen Kugel die du bei 4L siehst ist noch eine kleine schwarze Kugel zu sehen, die ist gemeint....darüber befindet sich der Strich L/min. Direkt unter der 2L Marke.
     
  13. Lin

    Lin Poweruser

    Registriert seit:
    28.12.2007
    Beiträge:
    1.528
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Krankenschwester
    Akt. Einsatzbereich:
    Urologie
    Da wo die 1 L/min Linie sein würde.

    Gruß,
    Lin
     
  14. brezel146

    brezel146 Junior-Mitglied

    Registriert seit:
    06.04.2007
    Beiträge:
    53
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Gesundheits- und Krankenpflegerin
    Ort:
    Vechelde
    Also ich muss mich Gego anschließen, wir habe in der Schule gelernt Oberkante der Kugel gibt die Durchflussmenge an.

    Mfg Brezel
     
  15. -Claudia-

    -Claudia- Board-Moderation
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    04.09.2004
    Beiträge:
    10.443
    Zustimmungen:
    212
    Beruf:
    Krankenschwester, M.A. Pflegewissenschaft, Dozentin
    Akt. Einsatzbereich:
    Palliativstation, Bildungszentrum
    Funktion:
    Praxisanleiterin, Bachelor of Nursing, M.A. Pflegewissenschaft
    Wo bitte steht in der Dräger-Anleitung, dass die Oberkante der Kugel die korrekte Menge anzeigt? Ich lese nur, dass man die Anzeige deutlich ablesen kann (was, wie man an dieser Diskussion sieht, nicht einer gewissen Ironie entbehrt).
     
  16. Maniac

    Maniac Poweruser

    Registriert seit:
    09.12.2002
    Beiträge:
    9.602
    Zustimmungen:
    82
    Akt. Einsatzbereich:
    Krankenhaus
    Funktion:
    Führungskraft
    Meint Gego. Ich weiß nicht ob man den Punkt der da ist so deuten soll. Kann zwar gut möglich sein, aber s teht ja nirgendwo was davon...
     
  17. Nina89

    Nina89 Stammgast

    Registriert seit:
    13.12.2007
    Beiträge:
    212
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    frisch gebackene Gesundheits- und Krankenpflegerin
    Ort:
    BW
    Akt. Einsatzbereich:
    Unfallchirurgie
    Ok danke erstmal an alle ist wohl wirklich keine klar einheitliche Sache...

    Werd mich also mal um die Orginalpackung bemühen, wobei das auch schwierig werden könnte da verschiedene Modelle im Umlauf sind :gruebel: . Irgendwie will ich es jetzt erst richtig wissen :knockin:.


    Lg Nina
     
  18. Gego

    Gego Poweruser

    Registriert seit:
    22.09.2006
    Beiträge:
    691
    Zustimmungen:
    4
    Beruf:
    Krankenpfleger
    Ort:
    Nürnberg
    Akt. Einsatzbereich:
    Pneumologie
    Funktion:
    Praxisanleiter
    Hallo zusammen!
    Hier im Anhang ein Scan aus der Bedienungsanleitung für Dräger-Durchflussmesser (Flowmeter), der hoffentlich alle Klarheiten beseitigt:
    Flowmeter.JPG

    Ich betone aber nochmals, daß die Darstellung nur für Produkte des Herstellers Dräger gilt!

    Hier auch nochmal ein Appell an alle: Wenn ich nicht genau weiß, wie etwas anzuwenden ist, darf ich es auch nicht anwenden!
    @ Elisabeth Dinse
    Prinzipiell kann jeder Hersteller seine eigene Definition festlegen.
    Es werden z. B. 2 l/min durch den Regler geschickt und die Kugel steigt z. B. 1 cm dadurch an, dann bleibt es dem Hersteller überlassen, ob er die Markierung jetzt an der Oberkante, in der Mitte oder der Unterkante der Kugel auf das Röhrchen malt.

    Ich hoffe alle Klarheiten beseitigt zu haben.:mrgreen:

    Schönen Gruß, Gego.
     
  19. Elisabeth Dinse

    Elisabeth Dinse Poweruser

    Registriert seit:
    29.05.2002
    Beiträge:
    19.812
    Zustimmungen:
    167
    Beruf:
    Krankenschwester, Fachkrankenschwester A/I, Praxisbegleiter Basale Stimulation
    Akt. Einsatzbereich:
    Intensivüberwachung


    Besser hät ichs auch net beschreiben können. *g*

    Elisabeth​
     
  20. indy J

    indy J Poweruser

    Registriert seit:
    03.03.2007
    Beiträge:
    510
    Zustimmungen:
    9
    Beruf:
    Krankenpfleger, Student
    Ort:
    Heiligenroth
    Akt. Einsatzbereich:
    Intensivstation
    Funktion:
    stellv. Abteilungsleitung Intensiv/Anästhesie/Aufwachraum
    Hallo

    Und ich hab schon an mir gezweifelt, ob ich alle die Jahre falsch eingestellt und abgelesen habe...danke für das aufschlussreiche Bild :-)
    Wir haben auch den Flowmeter von Draeger und ich hab immer die Oberkante als Markierung benutzt, weil es mir so gesagt wurde.
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Sauerstoff Dosierungsproblem Forum Datum
Notfall-Sauerstoff bei einem Tauchunfall Fachliches zu Pflegetätigkeiten 09.10.2016
Steriles Wasser für Sauerstoffkonzentratoren Hygiene im Krankenhaus / Infektionskrankheiten 26.03.2015
HME-Filter und Flüssigsauerstoff angefeuchtet Intensiv- und Anästhesiepflege 07.08.2013
Sauerstoffmaske Fachliches zu Pflegetätigkeiten 30.07.2013
Dauer der Beatmung mit 100% Sauerstoff? Intensiv- und Anästhesiepflege 13.03.2012

Diese Seite empfehlen

  • Über uns

    Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten und mitgliederstärksten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit dem Jahr 2000 eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

    ©2000-2016 - www.krankenschwester.de - Die Online Community für Pflegeberufe

  • Schnellnavigation

    Öffne die Schnellnavigation

  • Unterstützt uns!

    Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!

Ich stimme zu Weitere Information

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.