Salbenanwendung in der Praxis

Mitglied seit
30.06.2003
Beiträge
12
Gibt es eine Richtlinie, dass vor jeder Salbenanwendung der 1. Anteil verworfen werden muss?
Danke für die Rückmeldungen.
Gruss
Medical.Teacher
 

WOFR

Gesperrt
Mitglied seit
11.03.2004
Beiträge
194
Standort
Dorsten
Beruf
Fachkrankenpfleger A+I
Akt. Einsatzbereich
Intensiv
Funktion
Bereichsleitung
Hallo Medical.Teacher ,

wüsste ich nicht, habe es zumindest in noch keinem Begleitschrieben gelesen.

bis denne
Frank
 

Dorothee

Stammgast
Mitglied seit
06.05.2002
Beiträge
231
Hallo Medical. Teacher,

eine solche Richtlinie ist mir ehrlich gesagt unbekannt.
 

Dirk

Stammgast
Mitglied seit
16.10.2002
Beiträge
224
Standort
Schweiz - Zürich
Beruf
Dipl. Intensivpflegefachmann
Hallo !

Ich kenne dieses Verfahren, und es dient der Hygiene.
In der Theorie soll es verhindern, dass ich vorher eventuell kontaminierte Salbe aus der Tube entnehme.
Wenn ich mich bei der Salbenentnahme jedoch an bestimmte Vorschriften halte - die Entnahme aus der Tube mit einem Spatel, bei einer weiteren Entnahme einen neuen Spatel nehmen - kanni ch mir das Verwerfen des ersten Salbenstreifens sparen.

Liebe Grüsse

Dirk
 

flexi

Administrator
Teammitglied
Mitglied seit
11.02.2002
Beiträge
7.868
Standort
Großraum Hannover
Beruf
Krankenpfleger
Hallo zusammen,
mitunter trocknen auch die ersten Millimeter des Salbenstranges, abhängig von der Häufigkeit der Entnahme und der Dichtigkeit des Verschlusses, einfach nur aus und werden fest bis hart.
 

MonaWorthmann

Gesperrt
Mitglied seit
10.05.2004
Beiträge
19
Hallo!
Bei uns ist das auch so üblich, einen Spatel zu verwenden.
Aber es stimmt, Flexi, da trocknet gern mal was aus.
Allerdings frage ich mich dabei, ob die Haltbarkeit nicht an ihre Grenzen geriet?
Bei uns gibt es viele Tuben aus der Hausapotheke, da steht die generelle Haltbarkeit und die nach dem Öffnen separat drauf.
Wie auch immer, man macht jedenfalls nichts falsch, glaub ich, wenn man den ersten Centimeter verwirft.
Viele Grüße!
Mona
 

WOFR

Gesperrt
Mitglied seit
11.03.2004
Beiträge
194
Standort
Dorsten
Beruf
Fachkrankenpfleger A+I
Akt. Einsatzbereich
Intensiv
Funktion
Bereichsleitung
Hallo @ll,

in unserer Klinik ist es so geregelt, das geöffnete Salben-Tuben spätestens nach 4 Wochen verworfen werden müssen.

bis denne
Frank
 

Über uns

  • Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit mehr als 15 Jahren eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

Unterstützt uns!

  • Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!