Rufdienst/Dienstanschlusszeit/Fahrtweg

Dieses Thema im Forum "OP-Pflege" wurde erstellt von Lidhäkchen, 19.11.2008.

  1. Lidhäkchen

    Lidhäkchen Junior-Mitglied

    Registriert seit:
    11.01.2008
    Beiträge:
    62
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Krankenschwester
    Hallo

    ...da ich nun endgültig auf dem Schlauch stehe und mir jeder was anderes erzählt,frag ich jetzt euch.
    Kirschliches Krankenhaus.Frühdienst von 7.30uhr bis 16.00Uhr, danach Rufdienst bis zum nächsten Morgen 7.30Uhr.

    Arbeite ich jetzt über die 16.00uhr hinaus, z.B.bis 20.00Uhr,zählt dann mein Heimweg auch noch mit, als aktive Rufbereitschaft???

    Wenn ich nach dem Frühdienst zu Hause "angeschlagen" hab und dann gerufen werde, darf ich doch den Weg als aktive Rufbereitschaft mit berechnen,oder??:gruebel: Also eine Stunde Hin und eine zurück+ die Op zeiten.

    Oh man, ich find das so schwierig und ich danke euch schonmal,

    lg Lidhäkchen
     
  2. sigjun

    sigjun Gast

    Wenn Du beispielsweise nach Deinem Dienst ununterbrochen weiter arbeitest, weil die Arbeit noch nicht beendet ist, dann leistest Du Mehrarbeit und es zählt als Mehrarbeit/Überstunden.

    Ansonsten zählt Arbeitszeit im Rufdienst vom Anruf an bis Du zu Hause die Haustür wieder abgeschlossen hast.
    Der kürzeste Einsatz und dazu gehört bereits ein Anruf zählt bereits als 3 Stunden Arbeitszeit. Leistest Du mehr als 5,5 Stunden im Rufdienst so muss die Ruihezeit eingehalten werden.

    Habe hier noch eine vielleicht interessantes Urteil dazu:
    RE: Rufdienst - Forum
     
  3. karola1

    karola1 Stammgast

    Registriert seit:
    21.03.2008
    Beiträge:
    213
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Fachkinderkrankenschwester
    Ort:
    Weinstraße
    Akt. Einsatzbereich:
    Neo-Intensiv
    hallo,
    das ist für jeden Arbeitgeber und Arbeitnehmer nicht richtig, sobald der TVöD/-L gültig ist. Dann zählt nämlich JEDE angefangene Stunde (inclusive Wegezeit hin und zurück).
    Aber die aus dem BAT bekannte 3-Stunden-Regelung entfällt.

    siehe TVöD §§ 7 und 8
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Rufdienst Dienstanschlusszeit Fahrtweg Forum Datum
Überstundenfrei und Rufdienst Arbeitsrecht / Gesundheitsrecht / Krankenpflegegesetz 07.04.2014
OP-Pflege soll zusätzlich Rufdienst im ärztlichen Bereich übernehmen OP-Pflege 30.08.2012
Rufdienste und Dienstplanänderungen Arbeitsrecht / Gesundheitsrecht / Krankenpflegegesetz 05.05.2011
Vergütung Rufdienst OP-Pflege 21.02.2011
Im Rufdienst nur eine Fahrt anrechnen? OP-Pflege 30.03.2010

Diese Seite empfehlen

  • Über uns

    Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten und mitgliederstärksten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit dem Jahr 2000 eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

    ©2000-2016 - www.krankenschwester.de - Die Online Community für Pflegeberufe

  • Schnellnavigation

    Öffne die Schnellnavigation

  • Unterstützt uns!

    Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!

Ich stimme zu Weitere Information

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.