Rückkehr aus Schweden

Dieses Thema im Forum "Arbeiten in Deutschland/Österreich/Schweiz als ausländischer Bürger" wurde erstellt von maerker72, 14.02.2007.

  1. maerker72

    maerker72 Newbie

    Registriert seit:
    13.02.2007
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Krankenpfleger
    Hat jemand ne Ahnung wie die Arbeitsmarktsituation im Süden Deutschlands ist, speziell BaWü. Bin seit mehreren Jahren in Schweden als Krankenpfleger tätig und denke demnächst wieder zurückzukehren.
    Würde vorallem was im klinikbereich bevorzugen.
    Ambulante Pflege würde wohl auch gehen, habe ich aber noch nie gearbeitet.
    Sind die Arbeitsbedingungen wirklich so schlecht, wie der Ruf.
    Dankbar für alle Hinweise und Ratschläge.
    :ccol1:
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Rückkehr Schweden Forum Datum
News Neue Initiative: Rückkehrer verzweifelt gesucht Pressebereich 17.12.2015
Rückkehr nach Elternzeit=Versetzung Arbeitsrecht / Gesundheitsrecht / Krankenpflegegesetz 01.10.2015
Rückkehrgespräch oder "Kritikgespräch" Arbeitsrecht / Gesundheitsrecht / Krankenpflegegesetz 07.04.2015
Rückkehrprobleme Talk, Talk, Talk 01.05.2012
Rückkehr auf die Intensiv? Intensiv- und Anästhesiepflege 16.03.2011

Diese Seite empfehlen

  • Über uns

    Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten und mitgliederstärksten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit dem Jahr 2000 eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

    ©2000-2016 - www.krankenschwester.de - Die Online Community für Pflegeberufe

  • Schnellnavigation

    Öffne die Schnellnavigation

  • Unterstützt uns!

    Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!

Ich stimme zu Weitere Information

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.