Rückenschonende Transfers - Lagerung

Dieses Thema im Forum "Werbung und interessante Links" wurde erstellt von Rückentrainer, 10.07.2009.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Rückentrainer

    Registriert seit:
    05.05.2009
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Heilerziehungspfleger Schulungsleiter für rückengerechtes Arbeiten mit kleinen Hilfsmitteln
    Ort:
    Bayern
    Akt. Einsatzbereich:
    Krankenhaus - Ambulante und stationäre Altenhilfe
    Ein endloses Thema- jeder hat jeden Tag damit zu tun, aber trotzdem schiebt man es immer vor sich her.
    Das einzige System, das sich in Deutschland bis jetzt richtig durchgesetzt hat ist:

    Hau Ruck und 123

    Ich halte jetzt schon fast 6 Jahre Schulungen in Seniorenheimen, ambulanten Pflegestationen, Krankenhäusern, Kliniken usw.
    Ich habe alle Theorien und Praktiken zu diesem Thema kennen und teilweise auch lieben gelernt, aber eigentlich ist es immer eine gute Mischung aus vielen verschiedenen Theorien und Praktiken die zum Erfolg führen könen.
    Dieser Thread soll nicht dafür da sein um Vor-und/oder Nachteile von z.B. Kinästhetik/Bobath zu diskutieren, sondern soll ihnen/euch eine praktische Hilfe werden.
    In diesen über 2000 Schulungen die ich in den letzten 6 Jahren gehalten habe, ist ein System gewachsen, dass funktioniert.
    Meiner Meinung nach funktioniert ein Transfersystem dann, wenn es alle Beteiligten genau gleich machen können, damit der zu Pflegende sich daran gewöhnen kann.
    Ein weiterer wichtiger Punkt ist, dass die Pflegenden bei den verschiedenen Transfers immer mit geradem Rücken die Transfers machen können.
    Am Wichtigsten aber ist, dass die Transfers dem zu Pflegenden nicht weh tun und er sich bei den Transfers und Lagerungen wohl fühlt.​

    Deshalb schule ich die Transfers mit kleinen Hilfsmitteln,
    (hier zum Beispiel)
    um die Scherkräfte zu minimieren und dem zu Pflegenden und der Pflegekraft Halt und Sicherheit zu geben.
    Bei vielen Transfers bin ich von der Handhabung her sehr nahe an Kinästhetik und Bobath,bei anderen wiederum sehr weit davon weg .
    Um es kurz zu machen:
    Ihr beschreibt mir den zu Pflegenden mit seinen Ressourcen die er noch hat, und die Transfersituation die ihr machen möchtet und ich versuche euch die passende Lösung zu bieten.

    Ich freu mich auf eure Antworten​
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Rückenschonende Transfers Lagerung Forum Datum
Frage zum Thema "Rückenschonendes Arbeiten" Fachliches zu Pflegetätigkeiten 27.10.2010
Kinästhetik und rückenschonendes Arbeiten Ausbildungsinhalte 24.11.2009
Rückenschonendes Arbeiten in der stationären Krankenpflege Talk, Talk, Talk 01.11.2009
Rückenschonendes Arbeiten Rettungsdienst Arbeitshilfsmittel 10.05.2008
Rückenschonendes Arbeiten Ambulante Pflege / Private Kranken-Altenpflege zu Hause 21.05.2006
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen

  • Über uns

    Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten und mitgliederstärksten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit dem Jahr 2000 eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

    ©2000-2016 - www.krankenschwester.de - Die Online Community für Pflegeberufe

  • Schnellnavigation

    Öffne die Schnellnavigation

  • Unterstützt uns!

    Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!

Ich stimme zu Weitere Information

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.