Rückenschmerzen nach der Arbeit

Dieses Thema im Forum "Talk, Talk, Talk" wurde erstellt von Bettina1988, 08.04.2008.

  1. Bettina1988

    Bettina1988 Senior-Mitglied

    Registriert seit:
    20.08.2005
    Beiträge:
    180
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Krankenschwester in FWB
    Ort:
    Bayern
    Akt. Einsatzbereich:
    interdisziplinäre ITS
    Hallo zusammen!

    Ich hätte da mal ne Frage...

    Ich achte eigentlich schon darauf, dass ich rückenschonend und kinästhetisch arbeite, trotzdem hab ich immer wieder Rückenschmerzen nach der Arbeit. Vor allem natürlich, wenn`s viel zu mobilisieren gab.
    Gehts euch da genauso oder habt ihr irgendwelche Tricks und Tipps, wie sich das weitgehend vermeiden lässt? Oder kennt ihr Übungen, die der Wirbelsäule "gut tun", ... ?

    Danke schon mal,
    Lg Bettina :wavey:
     
  2. Krabbenmädchen

    Krabbenmädchen Senior-Mitglied

    Registriert seit:
    24.04.2007
    Beiträge:
    134
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Gesundheits- und Krankenpflegerin
    Ort:
    Im ganz hohen Norden
    Akt. Einsatzbereich:
    neurologische Frühreha/Phase B
    Rückenschulen sind ziemlich hilfreich, bieten oft Volkshochschulen o.ä. an. Ist auch nicht selten, dass die Krankenkassen einen Teil der Kosten übernehmen.
     
  3. VansQueen

    VansQueen Stammgast

    Registriert seit:
    20.06.2007
    Beiträge:
    233
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Krankenschwester
    Akt. Einsatzbereich:
    Unfallchirurgie/Orthopädie/Neurochirurgie
    Ja entweder du machst Rückenschule oder du meldest dich im Fitness Studio an! Da gibts genug Geräte um die Rückemuskeln zu stärken, ausserdem hilft gegen Rückenschmerzen vor allem die Bewegung, also nicht die Schonung! Ich persönlich gehe Radfahren oder joggen, also ich meine halt, Sport ist das Beste für/gegen Rückenschmerz! So gehts mir eben. Ich arbeite seit fast 10 Jahren in der Pflege und hatte bis jetzt noch keine Probleme. Probiers aus!
     
  4. Bluestar

    Bluestar Poweruser

    Registriert seit:
    11.02.2006
    Beiträge:
    1.976
    Zustimmungen:
    22
    Beruf:
    Krankenschwester
    Akt. Einsatzbereich:
    Dialyse
    Funktion:
    Zuständig für Dialyse, Hygiene, Wundversorgung
    Wichtig finde ich auch gute Schuhe zu tragen. Meine Empfehlung: MBT
     
  5. Mietze-Katze

    Mietze-Katze Senior-Mitglied

    Registriert seit:
    22.06.2007
    Beiträge:
    164
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Krankenschwester
    Ort:
    Berlin
    Akt. Einsatzbereich:
    Med. Klinik
    Hallo, ich lege mich in die heisse Badewanne mit entspannenden Zusätzen.
    Hat mir persönlich immer geholfen.:eek1:
     
  6. Schwester Angel

    Registriert seit:
    06.04.2008
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Krankenschwester
    Akt. Einsatzbereich:
    Innere Medizin
    Hallo Bettina!
    Ich hatte das eine Zeit lang auch mit den Rückenschmerzen.Was mir dabei hilft ist Sport und ein gutes Schuhwerk bei der Arbeit.Damals habe ich immer Schuhe von Birkenstock gehabt.Da hatte ich aber ständig Rückenschmerzen.Jetzt bin ich auf Turnschuhe umgestiegen,die federn mehr ab.
    Viele Grüsse,Schwester Angel
     
  7. schnuckel23

    schnuckel23 Newbie

    Registriert seit:
    16.01.2013
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Hallo

    Vor einem Jahr quälten mich auf massive Rückenschmerzen. Ich wusste mich nichht mehr vorwärts oder rückwärts zu bewegen.. Bin von einem Arzt zum anderen gelaufen. Habe ein Medikament nach dem anderen genommen und dachte das würde am meisten helfen. Aber für den letztendlichen heilungsprozess bedurfte es noch vieles andere. Auch wenn ich es mir nie vorstellen konnte das es klappen würde aber mit viel geduld und kleinen Lebensveränderungen hat es sich von zeit zu Zeit langsam gebessert. Diese Rückenschmerzen beeiflussten mein Leben und am ende habe ich alles dafür getan das es besser wird. Dazu gehörte zum einen :

    - Bessere Matraze
    - hochwertigeren Schreibtischstuhl ( meinen habe ich bei schäfer Shop gekauft, kann diese nur weiterempfehlen )
    - regelmäßige Rückenübungen ( z.b. http://www.special-rueckenschmerz.de/tipps-praevention/rueckenschule/ )
    -bessere Körperhaltung besonders am Schreibtisch ( dazu habe ich mich an diesen Leitfaden orientiert)
    -keine schweren Sachen tragen
    -nicht zu lange stehen
    -keine Achterbahn fahren
    etc.

    Wenn man im Alltag an diese kleinigkeiten so ein bisschen denkt, sieht man schnell erfolge :-)
    Gute Besserung
     
  8. elvi

    elvi Newbie

    Registriert seit:
    24.01.2013
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Das beste Mittel gegen Rückenschmerzen ist und bleibt Bewegung. Auch wenn ich verstehen kann das dies nach einem anstrengenden Arbeitstag nicht immer leicht fällt.
     
  9. Schwester Rabiata 2

    Registriert seit:
    17.08.2009
    Beiträge:
    1.342
    Zustimmungen:
    10
    Beruf:
    Krankenschwester
    Akt. Einsatzbereich:
    interdisziplinär
    Mir hilft Sport. Reiten, Schwimmen, Badminton.
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Rückenschmerzen nach Arbeit Forum Datum
Hat jemand Erfahrung mit Arcoxia wegen Rückenschmerzen? Talk, Talk, Talk 16.12.2011
Jetzt schon Rückenschmerzen Ausbildungsvoraussetzungen 28.09.2010
Leistenschmerz und Rückenschmerzen Pflegebereich Chirurgie 26.07.2009
Rückenschmerzen Talk, Talk, Talk 06.05.2008
Ausbildung trotz Rückenschmerzen Ausbildungsvoraussetzungen 05.10.2006

Diese Seite empfehlen

  • Über uns

    Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten und mitgliederstärksten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit dem Jahr 2000 eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

    ©2000-2016 - www.krankenschwester.de - Die Online Community für Pflegeberufe

  • Schnellnavigation

    Öffne die Schnellnavigation

  • Unterstützt uns!

    Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!

Ich stimme zu Weitere Information

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.