Rotation Anästhesie und Intensivpflege

Dieses Thema im Forum "Intensiv- und Anästhesiepflege" wurde erstellt von susanne 58, 23.06.2008.

  1. susanne 58

    susanne 58 Newbie

    Registriert seit:
    23.06.2008
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Krankenschwester
    Akt. Einsatzbereich:
    Intensivmedizin
    Hallo, bei uns sollen beide Abteilungen zusammengeführt werden, um Ausfälle im jeweils anderne Bereich auszugleichen. Das Fachpersonal mit Weiterbildung soll bevorzugt rotieren. Hat jemand Erfahrung?
    Das Durchschnittsalter in der Anästhesie ist 45 Jahre alt, daher ist dort die Motivation, auf der IBST zu arbeiten sehr gering. Das Personal der IBST hat Bedenken, vor allem, wenn Bereitschaftsdienste anstehen.
     
  2. nurmi

    nurmi Newbie

    Registriert seit:
    14.06.2008
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    fachkrankenschwester
    Akt. Einsatzbereich:
    chirugisch-anästhesiologische intensivstation
    hallo susanne,
    bei uns war oder ist das auch immer wieder ein thema mit den gleichen auswirkungen wie bei euch.

    Ich hoffe, daß ich nicht ungerecht bin, aber ich denke auch, daß es zwar für eine intensivpflegekraft möglich ist, auf der anästhesie auszuhelfen, umgekehrt finde ich das aber wesentlich schwieriger.
    In der anästhesie ist man einfach schneller wieder drin als umgekehrt.

    Bei uns sind es vor allem die "jungen", die am ehesten für solche aushilfsaktionen zu haben sind.
     
  3. Betäuberhelfer

    Registriert seit:
    06.03.2008
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Fachkrankenpfleger
    Akt. Einsatzbereich:
    Intensiv / Anästhesie
    Hallo Susanne,
    an unseren Häusern (250 u 150 Betten) sind ITS und AN personell kombiniert, d.h. wir Intensivler stellen die komplette AN und diensten im Wechsel im OP und auf IT. Nur sehr wenige von uns sind überwiegend in AN, die Einsätze sind eher 50:50 verteilt. Die Älteren (>50) haben mehr AN und müssen so weniger körperlich (auf IT) arbeiten. Dieses System läuft seit 20 Jahren eigentlich ganz gut (habe ich mir sagen lassen) und ich selber will nur noch in beiden Abteilungen diensten - dauerhaft nur IT oder AN wäre zu einseitig.

    BeTäuberHelfer
     
  4. Leberwurst

    Leberwurst Newbie

    Registriert seit:
    16.07.2008
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Fachkrankenschwester Anä/ Int
    Akt. Einsatzbereich:
    Interdisziplinäre ITS
    Funktion:
    Praxisanleiter
    Ich bin dafür...
    bei uns sollte das auch mal eingeführt werden, aber man ist dann doch wieder davon abgekommen. Jetzt helfe ich gelegentlich in der Anä aus, ab und an auch dienste. Ich find es gut, mal was anderes zu machen. Auch unsere Anästhesie ist "alt und gebrechlich" und haben mit 4,5 Stellen wenig kapazitäten um krankheiten zu kompensieren.
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Rotation Anästhesie Intensivpflege Forum Datum
Job-Rotation und häufige Verletzungen durch OP-Besteck? OP-Pflege 19.02.2013
Rotation Fachliches zu Pflegetätigkeiten 01.02.2013
Rotationsprinzip wissenschaftlich untersucht Fachliches zu Pflegetätigkeiten 08.07.2010
Job-Rotation Fachweiterbildung für Leitungsaufgaben in der Pflege 25.04.2010
Rotation im Stationsbereich Fachliches zu Pflegetätigkeiten 06.03.2010

Diese Seite empfehlen

  • Über uns

    Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten und mitgliederstärksten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit dem Jahr 2000 eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

    ©2000-2016 - www.krankenschwester.de - Die Online Community für Pflegeberufe

  • Schnellnavigation

    Öffne die Schnellnavigation

  • Unterstützt uns!

    Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!

Ich stimme zu Weitere Information

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.