Rollmanschetten

Dieses Thema im Forum "OP-Pflege" wurde erstellt von Lidhäkchen, 15.12.2010.

  1. Lidhäkchen

    Lidhäkchen Junior-Mitglied

    Registriert seit:
    11.01.2008
    Beiträge:
    62
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Krankenschwester
    Hallo Ihr lieben

    kann mir jemand ne gute Firma für Rollmanschetten empfehlen? Also welche, mit denen ihr gerne arbeitet, die leicht zu bedienen sind und auch funktionieren, wie sie sollen. :wavey:
    Wir wollen sie demnächst für unsere Fuß-OP`s benutzen. Mich würde auch interessieren, ob ich diese Teile post-OP auch über eine z.B gelegte Redondrainage rollen kann, ohne dass ich diese wieder rausreiße. :|

    Danke schonmal
     
  2. Lenina

    Lenina Newbie

    Registriert seit:
    31.01.2009
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Gesundheits-u.Krankenpflegerin, OP-Pflegefachfrau
    Akt. Einsatzbereich:
    Zentral OP
    Hallo Lidhäkchen,
    ich bin mir nicht sicher ob ich dich richtig verstehe. Was meinst du mit Rollmanschette?
    Ich kenne die Dinger im Zusammenhang mit Blutleere, aber die brauche ich doch nicht Post-OP, oder?

    lg :verwirrt:
     
  3. Lidhäkchen

    Lidhäkchen Junior-Mitglied

    Registriert seit:
    11.01.2008
    Beiträge:
    62
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Krankenschwester
    ähmm..ich hab mich dann wohl etwas schwammig ausgedrückt, entschuldige bitte. Ich meine das so: wenn die Wunde zugenäht ist, ich vielleicht ne Redondrainage im Situs habe und nach verband die Rollmanschette wieder lösen möchte, also sprich zurückrollen will, ob die dann auch so luftleer gemacht werden kann, dass ich nicht evtl. diese gelegt Drainage wieder rausziehe.
    Ich muß die Rollmanschette doch vorher aufpumpen, über das bein ziehen, mit Keil fixieren und Post op irgendwie wieder von diesem bein bekommen,oder.???

    mittlerweile habe ich 2 verschieden Fimen, die die Dinger anbieten, ich dachte es kann mir einer eine empfehlen, die wirklich gut sind und auch von der handhabung einfach sind. Aber scheinbar benutzt die Dinger keiner und ich grübel darüber nach, ob ichs nich lieber sein lassen sollte, sowas mal zuprobieren:|
    lg Lidhäkchen
     
  4. matras

    matras Bereichsmoderator
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    12.04.2005
    Beiträge:
    2.329
    Zustimmungen:
    38
    Beruf:
    Hygienefachkraft, OP-Fachpfleger, Praxisanleiter (DBfK), BR
    Ort:
    Suedwest
    Akt. Einsatzbereich:
    Hygiene
    Funktion:
    HFK
    Benutz doch die gute alte Blutsperremanschette und dazu die gute alte Gummibinde. Damit lässt sich ebenfalls eine gute Blutleere herstellen und die Manschette nach der OP wie eine Blutdruckmanschette abnehmen!

    Matras
     
  5. Lenina

    Lenina Newbie

    Registriert seit:
    31.01.2009
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Gesundheits-u.Krankenpflegerin, OP-Pflegefachfrau
    Akt. Einsatzbereich:
    Zentral OP
    Hallo Lidhäkchen,

    alles klar, nun versteh ich.
    Wahrscheinlich nehmt ihr die Rollmanschette gleichzeitig als Blutsperre, oder?
    Wir haben da nochmal extra Manschetten, die wir nach dem ausrollen schließen und die Rollmanschette dann gleich wieder abnehmen.

    Unsere Manschetten sind von VBM Medizintechnik GmbH. Die Gebrauchsanweisung warnt aber davor, die Manschette vor dem abnehmen zu entlüften, da sie sonst nicht mehr gerollt werden kann. Sie kann aber einfach über den Verband gerollt werden...wie es sich mir Redons verhält weiß ich auch nicht. Vielleicht kann man die sicher in den Verband einwickeln oder so?

    Ja, sorry, dass ich dir nicht wirklich weiterhelfen kann,

    viele Grüße
     

Diese Seite empfehlen

  • Über uns

    Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten und mitgliederstärksten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit dem Jahr 2000 eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

    ©2000-2016 - www.krankenschwester.de - Die Online Community für Pflegeberufe

  • Schnellnavigation

    Öffne die Schnellnavigation

  • Unterstützt uns!

    Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!

Ich stimme zu Weitere Information

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.