Röntgen in der Rettungsstelle/Notaufnahme

Dieses Thema im Forum "Pflegebereich Chirurgie" wurde erstellt von BOBBELE, 19.12.2008.

  1. BOBBELE

    BOBBELE Junior-Mitglied

    Registriert seit:
    21.05.2006
    Beiträge:
    63
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Krankenpfleger/Praxisanleiter und freier Dozent
    Ort:
    Berlin
    Akt. Einsatzbereich:
    Rettungsstelle
    Funktion:
    Krankenpfleger und Praxisanleiter
    Hallo liebe Leute.

    Arbeite als Pfleger in einer Rettungsstelle. Hin und wieder Röntgen wir mit dem C-Bogen. Auf meine Anfrage an die Röntgenleitung, ob ich nicht ein Dosimeter (Plakete) tragen müßte, verneinte sie dieses. Wir Röntgen so 1-2 mal die Woche. Stimmt das?????? Muß ich nicht eine solche Plakete tragen. Wer kann mir weiter helfen,
    Vorschriften oder Gesetze nennen.
    DANKE EUCH

    Bobbele:gruebel:
     
  2. jackdanielsx84x

    jackdanielsx84x Gesperrt

    Registriert seit:
    10.03.2005
    Beiträge:
    1.060
    Zustimmungen:
    3
    Beruf:
    Gesundheitspfleger, Rettungssanitäter
    Ort:
    Rheinland-Pfalz
    Akt. Einsatzbereich:
    Intermediate Care/Innere Medizin
    Hallöle,

    als erstes, die können deinen Fall sicher genauestens beantworten:
    Kontakt

    Zweitens:

    halte ich das für relevant:

    StrlSchV - Einzelnorm

    sowie

    StrlSchV - Einzelnorm

    und das eigentlich auch

    StrlSchV - Einzelnorm

    da sicher von außen nicht ersichtbar ist, dass der C - Bogen in Betrieb ist.

    Gruß
    Dennis
     
  3. BOBBELE

    BOBBELE Junior-Mitglied

    Registriert seit:
    21.05.2006
    Beiträge:
    63
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Krankenpfleger/Praxisanleiter und freier Dozent
    Ort:
    Berlin
    Akt. Einsatzbereich:
    Rettungsstelle
    Funktion:
    Krankenpfleger und Praxisanleiter
    Danke Dir.....
     
  4. Harry68

    Harry68 Gast

    Wenn ihr mit dem C-Bogen arbeitet müßt ihr Plaketten tragen, da ihr in die Kategorie A gehört. Das beinhaltet Plakette und Strahlenschutzkurs.

    Harry
     
  5. ellie

    ellie Junior-Mitglied

    Registriert seit:
    16.07.2008
    Beiträge:
    75
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Krankenschwester
    Akt. Einsatzbereich:
    häusl. Krankenpflege
    Hallo,
    habe selbst lange Zeit in einer Zentralaufnahme gearbeitet und wir haben auch mit dem C-Bogen geröngt. Ich habe immer eine Plakete tragen müssen. Du musst doch auch Patienten zum Röntgen begleiten und bei Notfällen dabei bleiben. Wir bekamen auch einmal jährlich eine Strahlenschutzuntersuchung.
    Gruss Ellie
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Röntgen Rettungsstelle Notaufnahme Forum Datum
Job-Angebot Dipl. Fachfrau/-mann MTRA für modernes Röntgeninstitut zentral gelegen in der Schweiz Stellenangebote 22.06.2015
Job-Angebot Fachperson MTRA für renommiertes Röntgeninstitut bei Zürich (Schweiz) Stellenangebote 28.05.2015
Job-Angebot MTRA oder MFA mit Röntgenschein (m/w) in Düsseldorf gesucht! Stellenangebote 07.10.2014
Milch statt Röntgentage Arbeitsrecht / Gesundheitsrecht / Krankenpflegegesetz 14.07.2014
Einwilligung für Wundfotographie aber nicht für Röntgenaufnahmen notwendig? Arbeitsrecht / Gesundheitsrecht / Krankenpflegegesetz 18.09.2012

Diese Seite empfehlen

  • Über uns

    Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten und mitgliederstärksten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit dem Jahr 2000 eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

    ©2000-2016 - www.krankenschwester.de - Die Online Community für Pflegeberufe

  • Schnellnavigation

    Öffne die Schnellnavigation

  • Unterstützt uns!

    Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!

Ich stimme zu Weitere Information

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.