Röntgen-Abdomenübersicht in 2 Ebenen

Dieses Thema im Forum "Gastroenterologie" wurde erstellt von yvi87, 21.11.2011.

  1. yvi87

    yvi87 Newbie

    Registriert seit:
    12.04.2007
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Azubi Gesundheits- und Krankenpflege
    Akt. Einsatzbereich:
    Intensiv
    Hallo,

    ich wollte mal fragen, ob mir jemand erklären kann, warum ich Patienten für eine Röntgen Abdomenübersicht in 2 Ebenen davor in Linksseitenlage bringe?
    Das man dadurch versucht freie Luft auszuschließen oder nachzuweisen ist mir klar und dass das in Seitenlage vermutlich leichter fällt als in Rückenlage, aber warum wird auch im Internet nur die Linksseitenlage genannt?

    Vielen Dank schonmal für eure Antworten
     
  2. matras

    matras Bereichsmoderator
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    12.04.2005
    Beiträge:
    2.328
    Zustimmungen:
    37
    Beruf:
    Hygienefachkraft, OP-Fachpfleger, Praxisanleiter (DBfK), BR
    Ort:
    Suedwest
    Akt. Einsatzbereich:
    Hygiene
    Funktion:
    HFK
    Es geht dabei um die Standardisierung der Aufnahmen, weil das die anschließende Befundung erleichtert, wenn alle Aufnahmen (nach Möglichkeit) immer gleichartig gemacht werden.

    Matras
     
  3. yvi87

    yvi87 Newbie

    Registriert seit:
    12.04.2007
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Azubi Gesundheits- und Krankenpflege
    Akt. Einsatzbereich:
    Intensiv
    danke matras
     
  4. Röntgenbär

    Röntgenbär Junior-Mitglied

    Registriert seit:
    01.11.2007
    Beiträge:
    56
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    MTRA, Gesundheitsbetriebswirt
    Akt. Einsatzbereich:
    Radiologische Diagnostik
    Funktion:
    Bereichsleitung
    Das Thema ist zwar bereits einige Wochen alt, aber ich als MTRA möchte die Fragen trotzdem gerne beantworten.
    Vor der Abdomenaufnahme in Linksseitenlage befindet sich der Patient idealerweise bereits 10 min in dieser Position, damit die evtl. vorhandene freie Luft die Zeit hat aufzusteigen. Liegt der Patient nicht die nötige Zeit auf der Seite besteht die Möglichkeit, das sich die vorhandene freie Luft mit der in der Magenblase überlagert und übersehen bzw. nicht gesehen wird. Leider wissen ein Großteil der anordnenden Ärzte, aber leider auch etliche Schwestern/ Pfleger nicht über die Notwendigkeit der rechtzeitigen Linkslagerung bescheid - und in der Radiolog. Abtl. besteht oft nicht die Zeit oder freies PErosnl zur Beaufsichtigung des Patienten, um ihn dort noch 10 Minuten sinnlos warten zu lassen.

    Eine Abdomenaufnahme wird in der Regel immer nur in einer Ebene angefertigt, je nach Fragestellung in Rückenlage oder Stehend im ventrodorsalen bzw. dorsoventralen Strahlengang.
    In Rückenlage ist freie Luft in der Regel nicht auszuschließen!

    Eine Abdomenübersicht in 2 Ebenen kommt meiner Erfahrung nach nur in Frage, wenn freie Luft in einer Abdomenaufn. in LSL bzw. im Stehen nicht auszuschließen ist und kein CT gefahren werden soll.
    Zur zweiten Ebene befindet sich der Patient dann in Rückenlage, die Aufnahme erfolgt dann im seitlichen Strahlengang. Freie Luft stellt sich das in typischer Weise ("kapselartig") unterhalb des Zwerchfells dar.
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Röntgen Abdomenübersicht Ebenen Forum Datum
Job-Angebot Dipl. Fachfrau/-mann MTRA für modernes Röntgeninstitut zentral gelegen in der Schweiz Stellenangebote 22.06.2015
Job-Angebot Fachperson MTRA für renommiertes Röntgeninstitut bei Zürich (Schweiz) Stellenangebote 28.05.2015
Job-Angebot MTRA oder MFA mit Röntgenschein (m/w) in Düsseldorf gesucht! Stellenangebote 07.10.2014
Milch statt Röntgentage Arbeitsrecht / Gesundheitsrecht / Krankenpflegegesetz 14.07.2014
Einwilligung für Wundfotographie aber nicht für Röntgenaufnahmen notwendig? Arbeitsrecht / Gesundheitsrecht / Krankenpflegegesetz 18.09.2012

Diese Seite empfehlen

  • Über uns

    Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten und mitgliederstärksten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit dem Jahr 2000 eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

    ©2000-2016 - www.krankenschwester.de - Die Online Community für Pflegeberufe

  • Schnellnavigation

    Öffne die Schnellnavigation

  • Unterstützt uns!

    Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!

Ich stimme zu Weitere Information

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.