"Rippenzwischenmuskulatur"

nightshade

Senior-Mitglied
Mitglied seit
26.07.2006
Beiträge
138
Ort
NRW
Beruf
Krankenschwester
Hallo.

Ich hoffe, Ihr könnt mir weiterhelfen.

Habt Ihr schonmal etwas von Muskelfaserrisse in der Rippenzwischenmuskulatur gehört?
 

angie85

Stammgast
Mitglied seit
21.03.2006
Beiträge
346
Beruf
Kinderkrankenschwester
Akt. Einsatzbereich
Neonatologie
ich kenn nur die zwischenrippenmuskulatur (nehm an die hast du gemeint..) aber wie kann man sich diesen muskel einreißen?
 

Maniac

Poweruser
Mitglied seit
09.12.2002
Beiträge
10.386
Akt. Einsatzbereich
[inaktiv]
Funktion
[inaktiv]
Muskelkater vom hyperventilieren? ^^
 

nightshade

Senior-Mitglied
Mitglied seit
26.07.2006
Beiträge
138
Ort
NRW
Beruf
Krankenschwester
Sorry, bin in dem Bereich nicht sehr firm, deswegen hab ich ja auch gefragt.

Nicht durch hyperventilieren, sondern beim Tanzen....

Also habt ihr davon noch nichts gehört?
 

angie85

Stammgast
Mitglied seit
21.03.2006
Beiträge
346
Beruf
Kinderkrankenschwester
Akt. Einsatzbereich
Neonatologie
naja.. du brauchst diesen muskel zum atmen.. vielleicht hast du eine schlechte atemtechnik? :weissnix:
was sagt denn dein arzt? wie kanns dazu gekommen sein?
 

Maniac

Poweruser
Mitglied seit
09.12.2002
Beiträge
10.386
Akt. Einsatzbereich
[inaktiv]
Funktion
[inaktiv]
Woher hast du denn die Diagnose? Theoretisch ist es schon denkbar, einfach durchs Überdehnen. Vielleicht hast du aber wirklich nur Muskelkater in den Brustmuskeln? Oder im Serratus?
 

nightshade

Senior-Mitglied
Mitglied seit
26.07.2006
Beiträge
138
Ort
NRW
Beruf
Krankenschwester
Es handelt sich um eine Verdachtsdiagnose vom Radiologen.

Als vorläufige Diagnose steht Thoraxprellung.

Und Muskelkater ist aufgrund des Geschehens undenkbar, leider....
 

Amabilis

Junior-Mitglied
Mitglied seit
07.09.2006
Beiträge
70
Alter
48
Ort
Rheinland-Pfalz
Beruf
Kinderkrankenschwester
Hi!
Schon mal von `ner Intercostalneuralgie gehört? Klingt für mich danach.
Gruß, Amabilis
 

Über uns

  • Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit mehr als 15 Jahren eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

Unterstützt uns!

  • Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!