Richtlinien zur mündlichen Prüfung?

coldfisch

Newbie
Mitglied seit
13.06.2004
Beiträge
1
hi !!!!!!
ich habe da mal eine frage.
gibt es für die mündliche prüfung zur krankenschwester richtlinien,
bzw gesetzl. vorschriften wie die prüfung abzulaufen hat ???
eine gute bekannte von mir hat in ihren praktischen prüfungen alles mit
1 oder 2 gemacht, bei der mündl. prfg hat sie dann voll versagt,
und ist durchgefallen. bei der 2-ten prüfung haben sie die prüfer so unter druck gesetzt, dass sie mit 6 !!! wieder durchgerasselt ist.
wie die prüfung ablief ist jedoch unter aller kanone ---> sie bekam die fragen
und musste sofort antworten, hatte keine vorbereitungs- oder bedenkzeit !
im gegenteil, einer der prüfer hatte eine stoppuhr in der hand........
weißt du ob und wo ich richtlinien zur mündl. prüfung finden kann ????
das wäre super
mfg
michel
 

flexi

Administrator
Teammitglied
Mitglied seit
11.02.2002
Beiträge
7.868
Standort
Großraum Hannover
Beruf
Krankenpfleger
Hallo Coldfisch,

coldfisch schrieb:
gibt es für die mündliche prüfung zur krankenschwester richtlinien,
bzw gesetzl. vorschriften wie die prüfung abzulaufen hat ???
Es gibt dazu eine Ausbildungs- und Prüfungsverordnung (klick hier) und dort im § 13 findest du etwas zu der mündlichen Prüfung.

coldfisch schrieb:
wie die prüfung ablief ist jedoch unter aller kanone ---> sie bekam die fragen und musste sofort antworten, hatte keine vorbereitungs- oder bedenkzeit !
im gegenteil, einer der prüfer hatte eine stoppuhr in der hand........
Eine Vorbereitungszeit sieht die Prüfungsverordnung nicht vor, und die Stoppuhr dienst der Einhaltung der 10 Minuten Prüfungszeit pro Prüfungsfach.

Es ist allerdings davon auszugehen, das das Verfahren bei der Prüfung allen "Prüflingen" lange vor der Prüfung bekannt ist und es somit keine besondere und nicht vorher bekannte Situation für deine Freundin darstellen kann.
 

Über uns

  • Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit mehr als 15 Jahren eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

Unterstützt uns!

  • Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!