Richtige Entgeltgruppe und Stufe?

ignoz

Newbie
Registriert
08.03.2012
Beiträge
7
Hallo,

ich habe meine Ausbildung in September letzten Jahres erfolgreich abgeschlossen und bin nun examinierte Gesundheits- und Krankenpflegerin. Nach der Ausbildung habe ich eine Zeit im Ausland verbracht und deswegen habe ich meine erste Stelle jetzt ab 15. März. Ich werde an der Uniklinik (Gehalt nach TV-L) auf einer Intensivstation arbeiten. Nun habe ich alle Unterlagen (Vertrag und andere Dokumente) bekommen. Da drin steht, dass ich meine Vergütung nach Entgeltgruppe 8a und Stufe 2 bekomme. Wieso Stufe 2? Ist das ein Fehler? Ich dachte Berufsanfänger kommen immer in Stufe 1? Ich hoffe, ihr könnt mir helfen.

Vielen Dank im Voraus.
Lg,
Maria
 
Bei der 8a gibt es keine Stufe 1.
 
@ignoz:
Flora hat recht! In 8a gibt es die Stufe 1-6. In der Gehaltsgruppe 9a (= mit Fachweiterbildung) gibt es nur die Stufen 2-5.

Wobei 8a Stufe 6 identisch ist mit 9a Stufe 5 (zumindest im Grundgehalt. Bei den Zulagen gibt es Differenzen im Cent-Bereich).

Sei einfach glücklich über die Stufe 2! :lol:

LG Einer
 
Sorry - da lag ich daneben.

Mit der 8a bist aber - was Zulagen betrifft - besser dran, weil es die höhere Jahressonderzahlung gibt im Gegensatz zur 9a.

Zulagen sind für beide gleich: Intensivzulage 46,02 Euro, die ist für beide identisch.
 
Bin halt OP-Pfleger. Ich kenne also nur die "Zulagen" im OP. Da gibt es für die Bereitschaftsdienst-Stunde in 9a etwas mehr. :wink1:

LG
Einer
 
Also soll ich es einfach akzeptieren, dass ich in Stufe 2 eingeteilt wurde oder ist es ein Fehler und ich muss ihn melden? Ich will auch nicht nachher Geld zurückzahlen müssen...
 
Das was im Vertrag steht ist verbindlich. Wenn ich jetzt den Arbeitgeber wechseln würde, könnte dieser mich auch in Stufe 9a Stufe 2 eingruppieren. Ich würde den Vertrag aber nicht unterschreiben,:zunge: sondern nur bei 9a Stufe 5!

Die Stufe ist auch "Verhandlungssache". Du brauchst keine Angst zu haben: zurückzahlen musst du sicher nicht!

LG Einer
 

Ähnliche Threads

Über uns

  • Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit mehr als 19 Jahren eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

Unterstützt uns!

  • Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!