Richt- und Grobziel bei Facharbeit?

Dieses Thema im Forum "Praxisanleiter und Mentoren" wurde erstellt von *carina*, 02.04.2015.

  1. *carina*

    *carina* Newbie

    Registriert seit:
    24.07.2007
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Krankenschwester
    Akt. Einsatzbereich:
    Intensivstation Herz-Thoraxchirurgie
    Funktion:
    Fachkrankenschwester I&A
    Hallo liebe Kollegen,
    bin gerade dabei mein didaktisches Konzept für den Praxisanleiterkurs zu schreiben.
    Nun bin ich etwas verwirrt... Ich möchte das Thema "steriler Verbandswechsel an einem ZVK" bearbeiten. Das ist mein Grobziel... soweit ist mir das klar...

    ABER: Ich komm absolut nicht drauf was mein Richtziel (übergeordnetes Thema) ist?
    Aseptisches Arbeiten?

    Wäre toll, wenn mir jemand auf die Sprünge helfen könnte.

    VIELEN DANK :-)
    Carina
     
  2. Elfriede

    Elfriede Poweruser

    Registriert seit:
    13.02.2014
    Beiträge:
    814
    Zustimmungen:
    40
    Beruf:
    KrSr
    Ort:
    Niedersachsen
    Akt. Einsatzbereich:
    ambulante
    Ziel für den Verbandwechsel:
    Kontamination hat nicht stattgefunden.

    Ziel für die Didaktik:
    Der Schüler ist in der Lage, eine Kontamination zu vermeiden.

    Massnahme zu 1.): aseptisches Arbeiten.
    Massnahme zu 2.): Der Schüler wird in die Lage/den Kenntnisstand versetzt,
    aseptisch zu arbeiten.

    Erfinde nicht das Rad neu. Erkläre dem Schüler haarklein, was er zu tun oder zu
    lassen hat. Achte auf seine Reaktion. Asepsis kommt aus dem Kopf!
    Wie willst Du den Lernerfolg beurteilen?

    Frohe Ostern
    Frieda
     
    #2 Elfriede, 03.04.2015
    Zuletzt bearbeitet: 03.04.2015
  3. *carina*

    *carina* Newbie

    Registriert seit:
    24.07.2007
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Krankenschwester
    Akt. Einsatzbereich:
    Intensivstation Herz-Thoraxchirurgie
    Funktion:
    Fachkrankenschwester I&A
    Hallo Frieda,
    danke erstmal für die Antwort. :-) Nein, ich will ja auch das Rad nicht neu erfinden. :-) Ich brauche ein übergeordnetes Ziel vom Verbandswechsel für mein schriftliches Konzept. Nur ich weiss nicht wie ich das Richtziel definieren soll... Aseptisches Arbeiten oder Infektionsprophylaxe.?

    Meine Sachanalyse indem ich es erkläre hab ich schon fertig.

    Hoffe, du weisst was ich meine. :-) Vielleicht ein Beispiel:

    Richtziel: Pneumonieprophylaxe (als übergeordnetes Thema)
    Grobziel: endotracheales Absaugen beim intubierten und tracheotomierten Patienten

    Das Grobziel ist ein ausgewähltes Ziel aus X möglichen (Grob-)Zielen unter dem übergeordneten Thema (Richtziel)...

    Nur eben jetzt steh ich auf dem Schlauch was mein Richtziel ist... :-(

    Frohe Ostern,
    Carina
     
  4. Elfriede

    Elfriede Poweruser

    Registriert seit:
    13.02.2014
    Beiträge:
    814
    Zustimmungen:
    40
    Beruf:
    KrSr
    Ort:
    Niedersachsen
    Akt. Einsatzbereich:
    ambulante
    Ich denke, dass das übergeordnete Ziel lauten sollte:
    "Keine Kontamination/kein Infekt".

    Das trifft sowohl den Verbandswechsel als auch das Absaugen.

    Die Massnahme ist das aseptische Arbeiten.

    "Pneumonieprophylaxe" trifft den Verbandswechsel nicht.

    Wenn Du einen Titel suchst, wie wäre es mit:
    "Aseptisches Arbeiten am Beispiel gängiger Pflegetätigkeiten in der Thoraxchirurgie."
     
  5. *carina*

    *carina* Newbie

    Registriert seit:
    24.07.2007
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Krankenschwester
    Akt. Einsatzbereich:
    Intensivstation Herz-Thoraxchirurgie
    Funktion:
    Fachkrankenschwester I&A
    Das war nur ein Beispiel mit der Pneumonieprophylaxe. :-)
    Das hatte ich bei meinem letzen Konzept.
     
  6. Susi_Sonnenschein

    Susi_Sonnenschein Bereichsmoderatorin
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    20.10.2004
    Beiträge:
    2.065
    Zustimmungen:
    9
    Beruf:
    Gesundheits- und Krankenpflegerin
    Ort:
    Bayern
    Akt. Einsatzbereich:
    Intensiv
    Funktion:
    Praxisanleiterin
    Reicht nicht einfach, der Schüler beherrscht den aseptischen Verbandswechsel?
     
  7. *carina*

    *carina* Newbie

    Registriert seit:
    24.07.2007
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Krankenschwester
    Akt. Einsatzbereich:
    Intensivstation Herz-Thoraxchirurgie
    Funktion:
    Fachkrankenschwester I&A
    Nein, als Richtziel nicht. Da ist ja mein Problem. Ich muss dem Kind einen übergeordneten "großen Namen" geben.
     
  8. Susi_Sonnenschein

    Susi_Sonnenschein Bereichsmoderatorin
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    20.10.2004
    Beiträge:
    2.065
    Zustimmungen:
    9
    Beruf:
    Gesundheits- und Krankenpflegerin
    Ort:
    Bayern
    Akt. Einsatzbereich:
    Intensiv
    Funktion:
    Praxisanleiterin
    Ja, warum dann nicht Infektionsprophylaxe?
     
  9. *carina*

    *carina* Newbie

    Registriert seit:
    24.07.2007
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Krankenschwester
    Akt. Einsatzbereich:
    Intensivstation Herz-Thoraxchirurgie
    Funktion:
    Fachkrankenschwester I&A
    Danke @Susi_Sonnenschein! :-)

    Da lag doch mein Problem! Ich wusste nicht, ob ich das nehmen kann... war verwirrt. o_O
     
  10. pericardinchen

    pericardinchen Poweruser

    Registriert seit:
    20.06.2004
    Beiträge:
    1.303
    Zustimmungen:
    3
    Beruf:
    ex. KS, FKS A+ I, RbP, Studentin
    Ort:
    Bayern
    Akt. Einsatzbereich:
    7. Semester Pflegepädagogik
    Was ich nicht verstehe, dass von Euch in der Praxisanleiter-Weiterbildung so etwas schon verlangt wird bzw. hierbei das Pferd von hinten aufgezäunt wird. Viel wichtiger ist es, dass Du verstehst, wie man die Ziele unterscheidet und was dahinter verborgen ist.

    Ich mache es meist so: Allgemeines Ziel, Gesamtlernziele, Groblernziel, Feinlernziele (also kognitiv, affektiv --> gibt es welche?; psychomotorisch --> gibt es welche?).

    Um tatsächlich auch die Ziele formulieren zu können, benötigt es eine Sachanalyse und um dies leichter formulieren zu können, setzte ich zur didaktischen Reduktion Muss/Soll- Kann-Inhalte als Tabelle ein. Es geht auch über eine Fachlandkarte oder auch über die Blumenstraußtechnik.

    Noch eine Frage: Orientierst Du Dich nach dem Curriculum bzw. gibt es einen praktischen Teil? Wenn ja, dann schau dort nach. Darüber hinaus kannst Du zur Orientierung auch dies hier nutzen, da es die Themenbereiche beinhaltet und auch schon als Gesamtlernziele formuliert wurden.
    http://www.gesetze-im-internet.de/bundesrecht/krpflaprv_2004/gesamt.pdf
     
  11. *carina*

    *carina* Newbie

    Registriert seit:
    24.07.2007
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Krankenschwester
    Akt. Einsatzbereich:
    Intensivstation Herz-Thoraxchirurgie
    Funktion:
    Fachkrankenschwester I&A
    Hallo Pericardinchen,
    danke für deine Antwort. "Das Pferd von hinten aufzäunen " ist das richtige Wort/Satz! Ich habe mein Konzept jetzt fertig.

    Das Allgemeine Ziel ist in meinem Fall das Richtziel welches ich suchte. Ich hatte nur extreme Kopfschwierigkeiten dem Kind einen großen Namen zu geben. :-)

    Es gibt einen praktischen Teil in meiner Prüfung, ja. Vorgespräch, Anleitung, Reflexion von der Schülerin und mir und dann von den Prüfern ohne die Schülerin. Also im "Normalfall" schau ich im Curriculum wenn es um Schüler geht. Diese Anleitung soll eine Examensvorbereitung sein. Aber im anleiterzentrierten Modell, dass ich jederzeit einschreiten und helfen kann.

    Das Ding ist, ich leite schon etliche Jahre Fachweiterbildungsrotaten vom Intensiv -und Anästhesiekurs an und hab X neue Mitarbeiter angelernt. Der theoretische Teil fehlte mir nur noch.

    Danke für den Link! Der hilft mir in die Zukunft sicher weiter ;)
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Richt Grobziel Facharbeit Forum Datum
Wie desinfiziere ich richtig? Ausbildung in der Altenpflege und Altenpflegehilfe 18.11.2016
Ausbildung:Krankenhaus nach Fachrichtung aussuchen? Ausbildungsinhalte 17.11.2016
News DBfK Nordwest unterstützt Antrag zur Einrichtung einer Pflegekammer NRW Pressebereich 26.10.2016
News Pflege von Frühchen: DKG beantragt Änderung der GBA-Richtlinie Pressebereich 17.10.2016
News Generalistik: Was kommt auf die Einrichtungen zu? Pressebereich 17.10.2016

Diese Seite empfehlen

  • Über uns

    Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten und mitgliederstärksten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit dem Jahr 2000 eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

    ©2000-2016 - www.krankenschwester.de - Die Online Community für Pflegeberufe

  • Schnellnavigation

    Öffne die Schnellnavigation

  • Unterstützt uns!

    Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!

Ich stimme zu Weitere Information

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.