Rhytmusstörungen aufgetreten

Dieses Thema im Forum "Kardiologie / Angiologie / Pneumonologie" wurde erstellt von cosamed, 21.02.2009.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. cosamed

    cosamed Newbie

    Registriert seit:
    24.07.2006
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    welche aber nur einmalig bisher aufgetreten sind, da ich mir unsicher fühlte meine frau ebenfalls den puls und konnte mir bestätigen, das dieser unregelmässig war. das äusserte sich alles in einem gefühl der beständigen unruhe, danach trat es auch nicht wieder auf.

    jedoch habe ich mich mal am wochenende in die klinik begeben auf grund eines "komischen gefühls" in der brustgegend verbunden mit leichter atemnot, hier wurde notfallmässig ein trop-test abgenommen (wurde mir so erklärt), dieser war jedoch negativ. da ich nach 2 stunden jeoch wieder nach hause wollte, habe ich am nächsten tag einen termin bei meinem hausarzt vereinbart.

    dort wurde dann eine ergometrie gemacht, die ärztin wunderte sich meines blutdruckes wegen das der unter belastung von 200 watt nicht höher kam wie systolisch 160.

    daraufhin wurde danach ein echo gemacht und ich hab nun eine überweisung am hals. ich soll also nach der feststellung durch den ha ein "mitralklappenprolaps" haben und beim kardiologen eine "hocm" ausschliessen.

    hat jemand fachkenntnisse ob dieser begriffe? mus ich mir "sorgen" machen um mein leibliches wohl?:gruebel:
     
  2. flexi

    flexi Administrator
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    11.02.2002
    Beiträge:
    7.782
    Zustimmungen:
    46
    Beruf:
    Krankenpfleger
    Ort:
    Großraum Hannover
    Hallo cosamed,

    wir haben dich in einem früheren Beitrag schon gebeten, deinen behandelnden Arzt um entsprechende Auskünfte zu bitten. Wenn du Begriffe dort nicht verstehst, frag sie bitte direkt dort nach!
    Ferndiagnosenzu erstellen ist uns nicht erlaubt!
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen

  • Über uns

    Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten und mitgliederstärksten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit dem Jahr 2000 eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

    ©2000-2016 - www.krankenschwester.de - Die Online Community für Pflegeberufe

  • Schnellnavigation

    Öffne die Schnellnavigation

  • Unterstützt uns!

    Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!

Ich stimme zu Weitere Information

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.