Rheumatisches Fieber und Streptokinase

oOvInCEntOo

Newbie
Registriert
12.10.2005
Beiträge
14
Ort
Lippetal
Beruf
Azubi GKPF - Oberkurs
Akt. Einsatzbereich
forensische Psychiatrie
Moin!
Kann man bei einem Patienten der als Kind unter rheumatischem Fieber gelitten hat später eine Lysetherapie mit Streptokinase durchführen? oder ist das kontraindiziert und man nimmt lieber rt-PA bzw. Urokinase?
 

oOvInCEntOo

Newbie
Registriert
12.10.2005
Beiträge
14
Ort
Lippetal
Beruf
Azubi GKPF - Oberkurs
Akt. Einsatzbereich
forensische Psychiatrie
ich weiß halt nicht ob das bei Streptokinase zu komplikationen kommen kann da das immunsystem beim rheumatischen fieber ja nicht direkt gegen das Bakterium arbeitet sondern gegen das von den bakterien produzierte toxin... dann sollte ja eigentlich etwas das zwar den stretokokken ähnlich ist aber kein toxin produziert keine probleme verursachen...
 

catweazle

Poweruser
Registriert
02.03.2004
Beiträge
1.003
Alter
50
Ort
Münster
Beruf
Krankenpfleger
Hast Du den Artikel denn gelesen? Der letzte Absatz sollte Deine Frage eigentlich beantworten.
 

Ähnliche Threads

Über uns

  • Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit mehr als 15 Jahren eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

Unterstützt uns!

  • Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!